Neuseeland als Alleinreisende - Kontaktaufnahme einfach?

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")
Hier:
Neuseeland-Infopool mit einzelthematisch geposteten Fragen zu Neuseeland und Niue. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten und dabei nicht direkt zum neuseeländischen Titelthema passende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Das hilft, die Suche im Neuseelandforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Marx123
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 19 Apr 08 11:29

Neuseeland als Alleinreisende - Kontaktaufnahme einfach?

Ungelesener Beitrag von Marx123 » 19 Apr 08 11:46

Werde voraussichtlich 3 - 4 Monate nach Neuseeland reisen!

Evt. Verlauf: Rundreise,Sprachkurse,...

Ist eine Neuseelandreise "alleine" zum empfehlen?
Ist es schwer, unterwegs in Neuseeland Kontakte zu knüpfen?

Bitte teilt mir eure Erfahrungen mit!

Danke im Voraus

lg

ManuOnTour
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 15 Sep 06 22:45
Wohnort: Wien, ab Juli 08: Invercargill/NZ
Kontaktdaten:

Neuseeland als Alleinreisender - Kontaktaufnahme einfach?

Ungelesener Beitrag von ManuOnTour » 19 Apr 08 11:57

Hallo!

Neuseeland alleine ist absolut kein Problem! Ich war auch als Mädel allein unterwegs und mir ist NIE irgendwas unheimliches oder gefährliches passiert.

Ich weiß nicht, wie du rumkommen magst, aber beim Hitchhiken sollte man generell überall aufpassen...

Vorteil vom alleine reisen ist auch, dass du flexibler bist und dann das machen kannst, was du magst.
Außerdem wirst du unabhängiger und selbstständiger. Ich hab nie verstanden, warum Menschen zB eine Sprachreise buchen und dann immer nur mit Landsleuten herumhängen. Und der beste Weg, eine Sprache zu lernen, ist sowieso sie einfach mit den Einheimischen zu sprechen. Und Englisch ist ja jetzt auch net soo schwer, als dass man ewig lang Grammatik-Kurse besuchen müsste :)

Mach dir keine Sorgen, buch dein Ticket und fahr!
Neuseeland ist echt eines der schönsten Länder der Welt!

Glg Manu

Benutzeravatar
ladylockenlicht

Alleine nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von ladylockenlicht » 24 Apr 08 11:18

Hi,
ich kann mich Manu nur anschließen. Hab grade gestern wieder eine junge Frau mitgenommen, die als Anhalter am Straßenrand stand. Sie war Kiwi und fährt eigentlich ständig allein durch die Lande und hat auch noch nie Angst gehabt. OK in Auckland gibt's vielleicht die eine oder andere Ecke in der man sich nachts allein nicht rumtreiben sollte, aber ich hoffe doch auch, dass Du nicht in Auckland vergammeln sondern was vom echten Neuseeland sehen willst.
VG
LL

Marx123
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 19 Apr 08 11:29

Alleine nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von Marx123 » 24 Apr 08 16:38

Hallo "ladylockelicht" !!!

Danke für die Auskunft! Ich werde es berücksichtigen:-)
Woher kommst du eigentlich u. was verschlägt dich nach Neuseeland?
[Aber bitte nicht hier antworten, sondern möglichst registrieren und dann im Vorstellungsbereich einen Vorstellungsthread für privateren Austausch eröffnen. :idea: ]

lg

Kathrin6688
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 01 Apr 07 16:52

Neuseeland als Alleinreisende - Kontaktaufnahme einfach?

Ungelesener Beitrag von Kathrin6688 » 24 Apr 08 19:17

Hallo,

reise auch im Februar/ März alleine nach Neuseeland und freue mich schon wahnsinnig! Hab mit einer Kollegin gesprochen die die ersten 4 Monate allein gereist ist und später kam ne freundin nach... ab da wurde es nervig, da jeder andere Interessen hatte und wo anders hin wollte.
Also sie meint alleine ist am besten, da ist man einfach am unabhängigsten.

Viel Spaß in Neuseeland!

Liebe Grüße Kathi

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Alleine nach Neuseeland?

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 25 Apr 08 14:04

Hallo,

alleine Reisen ist in Neuseeland kein Problem, sondern eher eine Frage der persönlichen Präferenzen und - wenn man sich denn für nicht-alleine entscheidet - wohl auch eine Frage des passenden Reisepartners (s.o.).

Zwar nicht speziell zu Neuseeland, aber generell wurde das Thema Alleinreisen übrigens hier schon mal aufgegriffen:
-> Erfahrungen alleinreisend unterwegs
-> Reisen - Allein oder in Gesellschaft?

LG, Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

Benutzeravatar
ladylockenlicht

Alleine nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von ladylockenlicht » 26 Apr 08 3:04

Hi Marx123,
ich beteilige mich hier eigentlich hauptsächlich, weil man sich NICHT registrieren muss um was zu schreiben. :)
Wir sind bevor wir hier sesshaft wurden zu zweit rumgereist (nur Südinsel und ein WE Auckland - was mehr als genug war) und obwohl wir ein gutes Team sind war es doch das ein oder andere mal so, dass ich gern was anderes gemacht hätte. Für Tagestouren oder einen kurzen Abschnitt der Reise kann man eigentlich immer Anschluss finden, besonders, wenn man in Backpackern übernachtet und/oder mit einem der Busrundtouren unterwegs ist. Was ich nicht ganz nachvollziehen konnte war, dass viele Deutsche, die allein unterwegs waren sich mit anderen Deutsche "zusammengerottet" haben. Ganz seltsam fand ich das bei einem Mädel, die sagte dies sei ihre Sprachreise vor dem Beginn des Studiums zum Englischlehrer :shock: . Ich weiß nicht, ob ich sie mehr als 10 Sätze in englisch hab sagen hören.

Ich weiß ja nicht wie alt Du bist, aber ich fand's ganz angenehm, dass nicht nur die grade 18 gewordenen Kücken in den Backpackern und Bussen unterwegs waren, sondern auch Mitt- und Endzwanziger. Wenn Du nicht garde superschüchtern bist mach das allein und such Dir hin und wieder eine Gruppe, die grade die Tour macht, die Du auch machen wolltest oder wenn Du die/den Seelenverwandten findest mit der/dem Du mehrere Woche verbringen willst - noch besser.
Viel Spaß bei der Reiseplanung und natürlcih der Durchführung.

VG
LL

FriFra
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 22 Jun 11 16:08

Allein als Frau nach Neuseeland?

Ungelesener Beitrag von FriFra » 22 Jun 11 16:26

Hallöchen,

also um ehrlich zu sein, glaube ich, dass ich nur jemanden brauche, der mich ein wenig aufmuntert, auch alleine nach Neuseeland zu gehen.
Nach meiner Ausbildung und einem absoluten privaten Tief in D eutschland möchte gerne ein Jahr nach Neuseeland. Eigentlich denke ich, dass es allein optimal ist, da ich auch ein sehr kontaktfreudiger Mensch bin und wahrscheinlich keine Probleme haben werde, mit Leuten ins Gespräch zu kommen. Allerdings brauche ich auch mal jemanden zum anlehnen und bin ein echter Knuddelmensch. Ich habe ein bisschen Angst davor, dass ich die Leute, die mir dann grad ans Herz gewachsen sind, wieder verlier:) schnief

Man sagt mir zwar immer, dass man super viele Menschen kennenlernt, denen es genauso geht, aber was ist, wenn ich die nicht kennenlern? Oder niemand mit mir eine Rundreise macht? So ganz allein will ich ja da auch nicht sein, aber jetzt nicht mit ner Freundin 24 h rund um die Uhr an der Backe.... Versteht ihr mich? Könnt ihr mich ein wenig ermutigen?

Achso und noch ne Frage an die Mädels: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=18917 .

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Allein als Frau nach Neuseeland?

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 22 Jun 11 17:38

FriFra hat geschrieben: Man sagt mir zwar immer, dass man super viele Menschen kennenlernt, denen es genauso geht, aber was ist, wenn ich die nicht kennenlern?
Du wirst überall Deutsche treffen, wenn Du willst. Wie in OZ ist W&T in Neuseeland sowas wie ein Volkssport für deutsche Abiturienten.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuseeland-Forum“