Neuseeland: Mit USB-Stick in Internet Cafes unterwegs....

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")
Hier:
Neuseeland-Infopool mit einzelthematisch geposteten Fragen zu Neuseeland und Niue. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten und dabei nicht direkt zum neuseeländischen Titelthema passende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Das hilft, die Suche im Neuseelandforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Neuseeland: Mit USB-Stick in Internet Cafes unterwegs....

Ungelesener Beitrag von layla » 13 Nov 09 8:25

ja klar blockier ich ihn damit aber sehe das mehr als service. in cairns zb konnte man den pc so nutzen nur fürs internet musste an zahlen.
mir is es ja mehr oder weniger egal hab ein netbook mit nur meinen mp3 player mag das ding nicht. und jetzt müsste ich zahlen um neue lieder auf meinen mp3 player zu schmeisen.

tiborw
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 24 Nov 11 15:45

Neuseeland: Mit USB-Stick in Internet Cafes unterwegs....

Ungelesener Beitrag von tiborw » 25 Nov 11 4:37

Hallo Zusammen,

auch für uns stellt sich die Frage der Datenübertragung der Bilder und Filme auf die Festplatten, wenn wir kein eigenes Laptop auf unserer Neuseeland-Reise dabei haben. Ist es z.B. Möglich in einem Internet-Cafe deren PC für die Übertragung zu nutzen? Also man steckt USB-Platten an den Rechner und kann mit USB-Kabel oder Chipkartenleser dann übertragen?
Hat das wer schon mal so gemacht?

thx euch für die Hilfe

lg


[Frage und Antwort aus diesem Thread in bereits vorhandenes Thema verschoben, wo Du auch schon weitere Erfahrungsberichte zu Deiner Frage findest :) - bitte vor dem Posten suchen - Danke Astrid]

Petros
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 13 Aug 10 21:58

Neuseeland: Mit USB-Stick in Internet Cafes unterwegs....

Ungelesener Beitrag von Petros » 25 Nov 11 4:50

Meine damalige Freundin und ich haben unsere Fotos damals im Internet-Cafe zuerst auf deren Rechner gezogen und dann auf DVD's gebrannt.
Nebenher kann man dann auch surfen, kostet ja nichts extra.
Allerdings haben wir viel Zeit mit deren card reader verloren weil ein Wackelkontakt uns immer wieder von vorn beginnen lies! Nehmt besser euren eigenen mit bzw. das USB-Kabel der Kamera tut es auch, dann wird die Kamera zum card reader.
[Alternativen dazu im Workshop: Kameras und mobile Datenträger oder in den Themen: Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern? und Massen-Datenspeicher für Weltreisende (ImageTank & Co) - Astrid]

Oder ihr macht es noch geschickter und kauft euch ein kleines Netbook:
Mit 0,9-1,2kg könnt ihr es locker auf euren Halb- und Tagestouren mitnehmen und habt noch eine 250 oder 320GB große Festplatte dabei. Kostet um die 200€ -> s.a.: Günstiges Netbook für Weltreise - Empfehlung? .

Das gute daran ist auch dass ihr in den libraries in Neuseeland nicht warten müsst wenn ihr kostenlos surfen wollt.
Einige haben eine Liste mit möglichen Zeiten in die man sich eintragen muss, andere geben die Zugangsdaten auf einem kleinen Zettel raus und je nachdem wie voll es ist wartet man bis man drankommt. Viele Schulkinder nutzen das jeden Tag aus um ihre Flash-Spiele online zu zocken, da ist es sehr praktisch den eigenen Laptop dabei zu haben.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuseeland-Forum“