Argentinien, Bariloche: Mount Tronador Besteigung

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
djlars
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 16 Jul 05 20:59

Argentinien, Bariloche: Mount Tronador Besteigung

Ungelesener Beitrag von djlars » 19 Jan 08 22:45

Hola,
wir wollen nach Argentinien, San Carlos de Bariloche und überlegen, den Mount Tronador zu besteigen.

Wenn jemand Ratschläge zur Besteigung des Mount Tronador hat, bzw. auch Veranstalter empfehlen kann, wäre ich sehr dankbar!

Saludos Lars

Benutzeravatar
ericon

Argentinien, Bariloche: Mount Tronador Besteigung

Ungelesener Beitrag von ericon » 05 Mär 08 18:11

ich würde empfehlen sich an den Club Andino in Bariloche zu wenden.
Meiner Meinung nach haben die die besten informationen.
Wir waren mit dem Club Andino zu einer Excursion am Tronador. Zum Otto Meilling Refugium sind es zwei Tage und weiter auf den Cerro Tronador ist mit min. einer Woche und sehr guter Schnee-und Eiserfahrung + entsprechneder Ausrüstung.
Allein die Anfahrt von Bariloche ( z. B. nach Pampa Linda ) sind fast 100 km auf schwierigster Strecke. Dauer 3-4 Stunden.

eric

Suse81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 31 Mär 08 13:09
Wohnort: Norwegen

Argentinien, Bariloche: Mount Tronador Besteigung

Ungelesener Beitrag von Suse81 » 24 Apr 08 12:44

Hallo djlars,

muss ericon recht geben: Der beste Ansprechpartner ist der Club Andino.

Zum Refugio Otto Meiling ist es übrigens von Pampa Linda aus nur eine "leichte" Tageswanderung (schätze 6 Std. hin und zurück). Pampa Linda (mitten im Parque Nacional) eignet sich m.E. super als Ausgangspunkt. Nicht weit, aber viel schöner als Bariloche und mitten in der Natur.

Viele Grüße

Suse

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“