Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
weltmehr
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 15 Sep 08 15:18

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von weltmehr » 15 Sep 08 15:33

Hallo,

ich bin inzwischen 7 Monate in Argentinien und habe mein Touristenvisum bisher nicht verlängert und bin auch nicht ausgereist. Daher bin ich seit gut 4 Monaten sozusagen illegal. :oops:

Nun möchte ich gern für eine Weile nach Brasilien reisen:

1. Bekomme ich ein Problem bei der Ausreise aus Argentinien?
2. Bekomme ich ein Problem bei der Wiedereinreise nach Argentinien?
3. Wie hoch ist die Strafe für das abgelaufene Visum?
4. Wird mein zu langer Aufenthalt irgendwo vermerkt?


Grüße,

Christian.

weltmehr
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 15 Sep 08 15:18

Argentinien: Visum abgelaufen

Ungelesener Beitrag von weltmehr » 15 Sep 08 16:03

P.s. Es wäre dringend :lol:

Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von Coogar » 17 Sep 08 20:42

Das Thema hatten wir hier schonmal ganz ausführlich, aber ich hab jetzt auch keinen Bock für andere die Sucharbeit zu erledigen, also in Kürze:
1. nein
2. nein
3. 50 Pesos
4. Es ist aus den Passstempeln ersichtlich, ansonsten interessiert's keinen.
Saludos
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

weltmehr
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 15 Sep 08 15:18

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von weltmehr » 17 Sep 08 21:13

Sorry ich habe nichts dazu in der Suche gefunden.

Danke auf jeden Fall für deine Antwort. :D

Benutzeravatar
Rastlos2
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 29 Jul 08 9:16
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von Rastlos2 » 18 Sep 08 13:19

Coogar hat geschrieben:3. 50 Pesos
:shock: So wenig auch nur bei einer Überziehung von VIER MONATEN? Wir sprechen ja hier nicht von 1-2 Tagen.

Was passiert denn eigentlich bei einer Polizeikontrolle und die merken, dass man sich schon sehr lange illegal im Land aufhält?
Wer rastet der rostet und es gibt einfach zu viel Schönes auf unserer Erde zu entdecken!

Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von Coogar » 18 Sep 08 17:04

Wie, "bei 'ner Polizeikontrolle"?!??
Und schon klar, das mit den 4 Monaten.
Kannst auch gerne ein Jahr überziehen oder zwei oder fünf, das interessiert immer noch keinen und es kostet immer noch 50 Pesos.
Polizeikontrolle, haha, wenn man hier nachts einen Irren vorm Haus hat und droht, die Polizei zu holen, wird man bestenfalls von seinen Mitbewohnern ausgelacht, so ist das. Erfahrungsbericht.
Das mag während der Diktatur anders gewesen sein, aber die ist ja zum Glück vorbei.
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

Benutzeravatar
Rastlos2
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 29 Jul 08 9:16
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von Rastlos2 » 22 Sep 08 9:05

Coogar hat geschrieben:Wie, "bei 'ner Polizeikontrolle"?!??
Kannst auch gerne ein Jahr überziehen oder zwei oder fünf, das interessiert immer noch keinen und es kostet immer noch 50 Pesos.
Ich kenne die Verhältnisse in Argentinien nicht, bin eben einfach nur verwundert, wie einfach man sich dann illegal im Land aufhalten kann bzw. wie gering die "Strafe" (von einer solchen kann man bei 50 Pesos ja nicht mal sprechen) ist.
Ich kenne es nur aus anderen Ländern in Süd-/Mittelamerika und auf der anderen Seite des Globus und dort bekommt man wirklich arge Probleme, wenn man sich ohne gültiges Visum im Land aufhält, was enteder bei dem Versuch der Ausreise oder eben bei einfachen Routinekontrolle der Polizei auffliegt.
Wer rastet der rostet und es gibt einfach zu viel Schönes auf unserer Erde zu entdecken!

Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von Coogar » 23 Sep 08 14:42

Rastlos2 hat geschrieben: Ich kenne die Verhältnisse in Argentinien nicht, bin eben einfach nur verwundert
Nee, schon klar, verständlicherweise.
Was diese Dinge angeht, sind die hier tatsächlich sehr lax im Verhältnis.
Auf der anderen Seite können sich die Verhältnisse natürlich auch immer mal ganz schnell ändern, darum ist es schon gut, informiert zu bleiben.
Grüße, Coog 8)
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

kooka
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 19 Jan 07 22:38
Wohnort: Salta
Kontaktdaten:

Argentinien: Visum abgelaufen - Aus- Wiedereinreiseprobleme?

Ungelesener Beitrag von kooka » 03 Okt 08 14:49

Hallo,
kann Coogars Aussagen nach einem Gespräch mit einem Offiziellen der Einwanderungsbehörde 1:1 bestätigen. Der sagte, er wundere sich immer, dass Leute noch die Visumsverlängerung machen (kostet 100 Pesos für 3 Monate). Habe ihn auch passiert, ob es z. B. nach jahrelangem Aufenthalt Probleme bei der Einreise gibt und er sagte ganz klar nein, solange man legal ausgereist sei. Und diese 50 Pesos sind für eine "legale Ausreisegenehmigung" - gibt es an jeder Grenze oder in den Büros der Migracion in den einzelnen Provinzen. Habe selber auch das Problem mit den Stempeln nicht mehr, da ich mittlerweile mit u ruguayischer Cedula einreise (dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung ist dort erheblich einfacher zu bekommen als in Argentinien).

LG,
kooka
La vida no es una autopista entre cuna y tumba sino un lindo lugar para estacionar bajo el sol.
Fotos und Bilder aus Südamerika

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“