Kolumbien: Visum abgelaufen - Strafe für Overstay

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien: Visum abgelaufen - Strafe für Overstay

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 28 Dez 08 21:39

Bei Überziehung des Visums gilt in Kolumbien folgende Regelung: Strafe allerdings pauschal ein halber salario mínimo, das sind rund 80 Euro, und zwar egal, wie lange man ueberzieht.

Mir hat meine Sachbearbeiterin vom DAS (Departamento Administrativo de Seguridad) in Kolumbien gesagt , dass nach Zahlung der Strafe NICHTS zurueckbleibt.
_________________
gruesse

MaxC

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien: Visum abgelaufen - Strafe für Overstay

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 24 Apr 09 14:37

schelli hat geschrieben:.

Noch eine kleine Anmerkung zum ueberziehen des Visas in Kolumbien.
Ich verlasse Kolumbien in einigen Tagen und ueberschreite die 90 Tage um 3 Tage. War deshalb beim DAS in Cartagena und die haben gemeint bis 3 Tage kein Problem. Man muss nicht die ganze Verlaengerungsprozedur machen.
zum ueberziehen und zum DAS in cartagena noch eine weitere anmerkung:

ich hab dem chef vom DAS gesagt, ich wolle in der zweiten jahreshaelfte kraeftig, also 4 - 5 monate, ueberziehen.

antwort: das sei ueberhaupt kein problem. ich solle mit meinen restlichen "freien" tagen der ersten 6 monate aus- und dann wieder einreisen, danach ueberziehen und danach zu ihm kommen.

dann setze er eine "kleine" (??) strafe fest und ich koenne ausreisen. bei der wiedereinreise 2010 wuerden ja dann die 6 monate wieder laufen.

und nach zahlen der strafe sei auch die wiedereinreise kein problem. man sei da (sinngemaess: ) nicht nachtragend.

die frage ist also nur, was ist eine "kleine" strafe. das versuche ich noch zu klaeren.

meine sachbearbeiterin meinte, ein halber salario minimo. das waeren dann rund 170 euro.
gruesse

MaxC

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien: Visum abgelaufen - Strafe für Overstay

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 28 Mai 09 0:18

Anonymous hat geschrieben:
@Maxcartagena: Hast Du mittlerweile genauer rausgefunden, was "eine kleine Strafe" beim Überziehen des Visums bedeutet?
hola suerte,

der chef des DAS hat bisher nur von einer "kleinen" strafe gesprochen, ohne sich festzulegen. ich muss es also demnaechst, wie du, darauf ankommen lassen.

alerdings hat meine sachbearbeiterin eine ganz praezise angabe gemacht: ein halber salario mínimo. da dieser aktuell, im jahre 2009, 496.900 pesos betraegt, sind das also, kurs von heute, 163,- euro geteilt durch 2 = rund 82,- euro.

dabei soll es so sein, dass diese rund 82,- unabhaengig davon anfallen, wie lange du ueberzogen hast (anders also, als in br asilien, wo es nach tagen geht, bis dann irgendwann eine hoechstrafe erreicht ist).

die strafe waere also sehr hoch fuer einen, der nur ein paar tage ueberzogen hat, aber niedrig fuer den, der viele monate eigenmaechtig "verlaengerte".

schreib doch mal, wie es bei dir dann konkret war. ich meinerseits werde mich ende des jahres ebenfalls mal melden, wenn ich meine erste strafe abgedrueckt haben werde..
gruesse

MaxC

Benutzeravatar
bessersehen

Kolumbien: Visum abgelaufen - Strafe für Overstay

Ungelesener Beitrag von bessersehen » 05 Aug 10 0:51

Hast Du jetzt schon Erfahrungen mit Overstay in Kolumbien gesammelt? Oder sonst irgend jemand?

Denn ich habe seit 11 Tagen kein Visum mehr, da ich bei der Einreise nicht richtig auf den Stempel geachtet habe und nur eine Erlaubnis fuer 90 Tage habe. Ich werde aber bis 9. Oktober bleiben.

Jetzt war ich heute beim DAS und habe versucht das zu loesen. Dort hat mir der Sachbearbeiter gesagt ich solle jetzt keine Verlaengerung beantragen, da diese nur fuer 30 Tage gilt und ich die sogenannte "Multa" 250.000 COP zahlen muesste. Und nachdem ich ja rund 70 weitere Tage hier brauche, muesste ich diese dann zwei Mal zahlen.

Also stimmt es nun, dass sich diese "Multa" nicht aendert egal wie lange man ueberzogen hat?

Waere Euch sehr dankbar fuer Infos!

LG

Benutzeravatar
Gast

Kolumbien: Visum abgelaufen - Strafe für Overstay

Ungelesener Beitrag von Gast » 07 Aug 10 22:55

Du warst doch bei der Behörde DAS - da hättest Du die Antwort auf Deine Frage bekommen.
Ich an Deiner Stelle würde die Strafe zahlen und dann den Aufenthalt legal verlängern.
Besser als illegal im Land zu sein. Passiert irgendwas, der Dumme bist Du.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“