LAN-Flugpreise variieren nach Wohnort?!

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
nm
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 03 Feb 09 13:29

LAN-Flugpreise variieren nach Wohnort?!

Ungelesener Beitrag von nm » 18 Mär 09 8:39

Auf der Seite von LAN macht man immer wieder erstaunliche Erfahrungen:

Eingabe Wohnort Peru: Flug LIMA - TRUJILLO roundtrip = $ 80 + Steuer
Eingabe Wohnort D: gleicher Flug = € 275!
Eingabe andere Länder: gleicher Flug = $ 350!

Was wird eigentlich hier gespielt?
Haben die noch alle Latten auf dem Zaun?

Irgendwie kommen wir uns schon ein bischen verarscht vor!

Benutzeravatar
Maik.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 30 Aug 08 17:41
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

LAN Internetpreise???

Ungelesener Beitrag von Maik. » 18 Mär 09 16:12

Wieso erstaunt Dich das? Da das Durchschnittseinkommen in Peru nur ein Bruchteil von unserem ist, sind die Preise dementsprechend billiger.
Das ist aber nicht nur bei Flügen so. Vergleich z.B. mal die Autopreise weltweit... Ausserdem musst Du ja nicht in Deutschland buchen, sondern vor Ort. Dann wirst Du sicher auch den dort gültigen Preis bezahlen.

nm
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 03 Feb 09 13:29

LAN Internetpreise???

Ungelesener Beitrag von nm » 18 Mär 09 17:09

Danke für den guten Hinweis. Was in Peru von denen, die keine Arbeit haben oder unterbeschäftigt sind verdient wird, ist hinreichend bekannt.

..und die werden auch nicht zu einem Viertel des Preises, den ein Europäer blechen darf egal wohin fliegen, weil das für sie kein Thema ist.

Diejenigen Einheimischen, die sich in Peru aber einen Flug leisten können, verdienen nicht zwingend weniger als ein Europäer.

Es ist jedenfalls eine Sauerei, wenn eine Airline wie LAN eine derart rassistische Preisgestaltung betreibt. Hier gehts nicht nach Einkommen, hier gehts nach Vorurteilen und nach Abzocke um jeden Preis. Der blöde Gringo soll die Tickets für die Einheimischen subventionieren, da man offenbar mit diesen Flugpreisen keine Airline betreiben kann!?

Ich war zigs mal in Brasilien. Dort gibts diese Schweinereien schon lange nicht mehr und der Vorschlag, die Tickets in Peru zu kaufen, bringt eh nix, wenn man spätestens beim Check-In den Pass vorlegen muss...dann gibts den fetten Gringo-Zuschlag extra. Zudem ist es mir bei 3 Wochen möglicher Aufenthaltszeit zu blöd, eine Woche damit zu vertun, um nach eventuell günstigeren Tickets zu suchen, denn mit "Urlaub" hat das nix mehr zu tun!

Wenn man "Student" ist und monatelang irgendwo rumgammeln kann, sieht das schon wieder anders aus...da spielt Zeit keine Rolex...

Ich finds jedenfalls daneben, wie diese Politik von manchen "Verständigen" für ok gehalten wird...

Marlino
WRF-Moderator
Beiträge: 404
Registriert: 22 Mär 08 23:26
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

LAN Internetpreise???

Ungelesener Beitrag von Marlino » 23 Mär 09 12:10

nm hat geschrieben: Es ist jedenfalls eine Sauerei, wenn eine Airline wie LAN eine derart rassistische Preisgestaltung betreibt. Hier gehts nicht nach Einkommen, hier gehts nach Vorurteilen und nach Abzocke um jeden Preis. Der blöde Gringo soll die Tickets für die Einheimischen subventionieren, da man offenbar mit diesen Flugpreisen keine Airline betreiben kann!?
Woher weißt du den, ob das nicht ein/e staatliche Subvention/Gesetz ist?
Achja so nebenbei, mit den diversen South America Airpässe gibt es für die/den armen Europärer_in gerade auf internationalen Strecken(innerhalb Südamerika) kräftige Rabatte davon können die Menschen in Südamerika nur träumen. ;)
nm hat geschrieben: ...und der Vorschlag, die Tickets in Peru zu kaufen, bringt eh nix, wenn man spätestens beim Check-In den Pass vorlegen muss...dann gibts den fetten Gringo-Zuschlag extra. Zudem ist es mir bei 3 Wochen möglicher Aufenthaltszeit zu blöd, eine Woche damit zu vertun, um nach eventuell günstigeren Tickets zu suchen, denn mit "Urlaub" hat das nix mehr zu tun!
Woher bist du dir da so sicher, das die Nationalität eine Rolle spielt? In China(z.B.) bekommt auch nur bei chinesischen Reisebüro Rabatte auf domestic Flüge, die Nationalität intressiert dort allerdings keinen.Wenn das mit der Nationalität geklärt ist, kannste ja mal versuchen die Tickets über die Lan Homepage zu kaufen, dann musste auch keine Urlausbzeit vertun.

Benutzeravatar
Maik.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 30 Aug 08 17:41
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

LAN-Flugpreise variieren nach Wohnort?!

Ungelesener Beitrag von Maik. » 23 Mär 09 15:57

Leider hat er recht!
Ich hatte wirklich angenommen, dass die Preise auf der deutschen LAN- Seite nur höher sind, weil man sich im voraus vor dem Urlaub bequem um alles kümmern kann und sich dann nicht in Peru damit rumärgern muss.
Aber denkste. Ich habe speziell zu diesem Thema bei LAN angefragt. Die auf der Peru- Seite erhätlichen günstigeren "Base Plus" Tickets sind wirklich nur für Einheimische, Ausländer dürfen nur "Flexible" buchen, auch vor Ort in Peru!
Das macht dann schon bei meinen ausgewählten Flügen einen Unterschied von fast 50€ pro Flug aus.
@nm: Jetzt kann ich dich verstehen. Ein paar Euro Unterschied okay, aber ein ganze Flugkategorie teurer, das ist wirklich der Hammer!
Dann werd ich mich wohl doch eine der beiden Strecken mit dem Bus rumquälen müssen...

walterdealemania
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 10 3:04
Wohnort: Lima

LAN-Flugpreise variieren nach Wohnort?!

Ungelesener Beitrag von walterdealemania » 17 Mai 10 3:27

Seit Oktober 2009 gibt es hier in Peru die - Peruvian Airlines - da sind die Flugpreise normal und es gibt keine Ausländerzuschläge. Leider fliegen sie im Moment nur nach Cusco, Tacna, Arequipa, Iquitos und natürlich Lima

Groschi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 22 Feb 11 0:21
Wohnort: Valparaíso, Chile
Kontaktdaten:

LAN-Flugpreise variieren nach Wohnort?!

Ungelesener Beitrag von Groschi » 05 Mai 12 4:25

Die LAN Flüge sind viel billiger wenn man sie über die chilenische Seite, also als Stadtort CHILE eingeben, bucht.
Leider blickt die Seite wenn es keine chilenische IP ist und schon hat man erloren.

Meine Freundin hat gerade einen LAN Flug von S antiago nach La S erena für jemanden in A ustralien gebucht,
sie hat es aber erst gar nicht mit einer a ustralischen Kreditkarte versucht sondern gleich mit ihrer chilenischen,
ich glaube mit einer ausländischen Kreditkarte geht es auch nicht.

Gruß,

Groschi


[aus Chile: günstige Inlandsflüge? Vorbuchen? in passenderes Thema verschoben - Danke fuer den Hinweis Groschi :) - Astrid]

Groschi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 22 Feb 11 0:21
Wohnort: Valparaíso, Chile
Kontaktdaten:

LAN Internetpreise???

Ungelesener Beitrag von Groschi » 06 Mai 12 22:21

Noch als Nachtrag.
Die Sache mit:
nm hat geschrieben: ...und der Vorschlag, die Tickets in Peru zu kaufen, bringt eh nix, wenn man spätestens beim Check-In den Pass vorlegen muss...dann gibts den fetten Gringo-Zuschlag extra.
is totaler quatsch, den Preis bekommt ein Ausländer genauso wie ein Einheimischer, wenn er ........... (siehe oben).

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“