Peru: Die Wege nach Machu Picchu

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
AndreasW
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 31 Mär 09 19:41

Peru: Die Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von AndreasW » 08 Apr 09 21:30

Hallo ihr!!

Es gibt eine ganze Menge Wege, um nach Machu Picchu zu gelangen. Die verschiedenen Strecken zum Machu Picchu wollte ich Euch gern mal vorstellen:

1.) Zuege von Perurail

Die Zuege starten von Cuzco bzw. Poroy in der Naehe oder von Ollanta im heiligen Tal. Diese von Ollanta (Ollanta ytambo) sind billiger und man kann vorher in Ruhe das Tal, wo ich auch wohne, anschauen. Das Busticket von Cuzco bis Ollanta kostet 1 Euro mit 1 mal umsteigen. Den Fahrplan kann man auf der webseite von Perurail anschauen. Am besten, wenn ihr in Cuzco ankommt, gleich eine Fahrkarte kaufen, damit ihr sie sicher habt.

2.) Privattouren

Es wird jetzt in Cuzco ein Privattransport angeboten. Sie verlangen 140 Dollar mit An und Abreise, Essen Guide und Eintritt. Ich persoenlich finde den Zug besser, wer aber keine Zeit hat oder keine Fahrkarten kann darauf zurueckgreifen.

3.) Inkatrail

Der altbekannte Inkatrail, der 4 Tage dauert. Diesen gibt es zwar auch als 2 Tagestrail, aber das ist Geldschneiderei... Den Inka Trail sollte man SEHR zeitig reservieren. In der Hochsaison ist er meist fuer 10 Wochen vorher ausverkauft. Wunderschoen und anstrengend.....
(Eine WRF-Suche findet auch alternative Routen zum Inka-Trail, z.B. diese: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=7401 )

4.) Salkantaytreck

Auch der Salkantay Treck dauert 4 Tage und fuehrt nach Machu Picchu. Nicht ganz so anstrengend und nicht so landschaftlich schoen, aber trotzdem eine gute Alternative, wenn der Inkatrail ausverkauft ist. Diesen Trek bekommt man normalerweise auch kurz vorher, aber auch hier entscheidet die Qualitaet der Veranstalter. Der Salkantay ist ausserdem ein wundervoller Berg und man kann sehr schoene Fotos machen.
S.a. -> Peru: Salkantay Trek - Alternative zum Inka Trail - Erfahrungen

5.) Bus (billigster Weg nach Machu Picchu)

Man kann ab Urubamba oder Ollanta einen Bus oder LKW besteigen und auf der Route nach Quillabamba Richtung Machu Picchu fahren. Dann sollte man in Santa Maria umsteigen und nach Santa Teresa weiterfahren. Von dort muss man laufen... Ist auf jeden Fall die preisguenstigste, aber anstrengenste und gefaehrlichere Variante. Die Leute haben unterschiedliche Meinungen dazu, aber viele Busfahrer in Peru haben kein Verantwortungsbewusstsein und rasen, was das Zeug haelt.
Ausführlichere Transport und Wegbeschreibung, siehe
-> Billige alternative Routen zum Machu Picchu


Kauft die Trekkings oder die Fahrkarten nicht bei dubiosen Veranstaltern. Viele wollen euer nur Euer Bestes...euer Geld. Manchmal finden die Touren auch nicht statt oder die Leute werde betrogen.
Informiert Euch gut im Reisefuehrer, damit der wirklich sehenswerte Ort Machu Picchu zum Erlebnis wird.
Momentan ist noch unbeschraenkter Zutritt zum Machu Picchu und der Eintritt kostet 124 Soles.

Viel Spass beim Weltwunder Machu Picchu!!

Andreas

sanmon
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 13 Mai 07 9:55

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von sanmon » 03 Aug 09 1:27

Servus aus Aquas Calientes...

Bin grad beim Machu Picchu. Hier meine Erfahrungen:

Zug von Cusco (Poroy genaugenommen) oder Ollantaytambo kann in Cusco gebucht werden ohne Probleme oder gleich online (perurail.com)

Liebe Gruesse, die Sandra

Benutzeravatar
Gast

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von Gast » 04 Aug 09 12:22

Hallo,
ich habe ein Zugticket gefkauft von Ollantaytambo nach Machu Picchu.
Der Zug geht morgends um 5.07 Uhr.

Kommt man von Cusco dort irgendwie rechtzeitig hin oder sollte man in Ollantaytambo übernachten?

Wenn ja, lautet meine nächste Frage: Wo man in Ollantaytambo übernachten kann.

Gruß

Benutzeravatar
AndreasPeru

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von AndreasPeru » 06 Aug 09 16:27

Hallo!!!

Unbedingt in Ollantaytambo, Peru uebernachten, es sei denn, Du willst vor um 3 am Morgen mit einem Taxi von Cusco aus losfahren.

Ollantaytambo ist wunderschoen, siehe Peru - Ollantaytambo: günstige Unterkunft in Ollantaytambo?

Viel Glueck Andreas

Marko
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 24 Aug 09 20:25

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von Marko » 24 Aug 09 21:09

Hallo Andreas,

der Beitrag ist sehr hilfreich. Wir haben Machu Pichu auf eigene Faust organisiert. Das einzigste was ich jedem empfehlen kann, ist die Zugtickets bereits einige Tage vorher zu kaufen. Wer wenig Zeit hat, sollte sich an ein Reisebüro wenden, damit die die Ticktes vorher kaufen. In den Reiseführern sind ja kompetente Reisebüros empfohlen

Uwe
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 14 Aug 04 21:42
Kontaktdaten:

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von Uwe » 01 Sep 09 20:14

Hallo,
AndreasW hat geschrieben:1.) Zuege von Perurail
Wer hat verlässliche Informationen zu den neuen Zuganbietern von Cuzco nach Machu Picchu. Haben diese eine Webseite?

Gruß Uwe
Reiseführer Cajamarca/Peru
www.reisefuehrer-cajamarca.de

Jonas streikt
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 24 Dez 08 20:04
Wohnort: Berlin

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von Jonas streikt » 01 Sep 09 21:05

Uwe hat geschrieben:Hallo,
AndreasW hat geschrieben:1.) Zuege von Perurail
Wer hat verlässliche Informationen zu den neuen Zuganbietern von Cuzco nach Machu Picchu. Haben diese eine Webseite?
Es gibt neue Anbieter? Also als ich mich vor 1-2 Wochen informiert habe, war, laut den Leuten in meinem Hostal, Taxifahrern und Touriinformation Perurail der alleinige Anbieter von Zuegen.
Ich habe in Aguas Calientes auch keinen weiteren Bahnhof gesehen, als den von Perurail. Ob die Infos richtig waren ist eine andere Frage, garantieren kann ich das natuerlich nicht.

Benutzeravatar
Machu Solo

Peru: Wege nach Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von Machu Solo » 14 Sep 09 5:37

Hola,
Uwe hat geschrieben:Wer hat verlässliche Informationen zu den neuen Zuganbietern von Cuzco nach Machu Picchu. Haben diese eine Webseite?
PeruRail verkeht unverändert ab Ollanta ytambo und deren Züge sind ca. 35% billiger (ca. 30$) als die touristischeren schickeren von IncaRail ( http://www.incarail.com/ , ca. 50$), die aber wegen des höheren Preises oft kurzfristiger zu buchen sind als die von Perurail ( http://www.perurail.com/ ).
Jonas hat geschrieben:Ich habe in Aguas Calientes auch keinen weiteren Bahnhof gesehen, als den von Perurail.
Ja, Inca Rail und Peru Rail benutzen dieselbe Infrastruktur.

Eine gute Karte und Details zum führerlosen Weg zum Machu Picchu per Bahn ab Ollanta:
http://www.perutreks.com/machu-picchu-b ... 1-day.html

Eine unkommerzielle Übersicht zertifizierter Inka-Trail Veranstalter:
http://www.incatrailperu.com/inca_trail ... ators.html

christoff
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01 Feb 10 21:23
Kontaktdaten:

Peru: Wege zum Machu Picchu

Ungelesener Beitrag von christoff » 25 Jun 10 1:56

Wir waren gerade in Machu Picchu.
Wir dachten, dass der Transfer von Cusco nach Machu Picchu vom Ausland aus zu buchen teurer ist. Das war richtig!
Die Bahnkarten in Cusco zu kaufen ist günstiger, allerdings gibt es oft so großen Andrang, dass man vielleicht keine Karten für das Wunschdatum bekommt. In Cusco gibt es eine Unzahl von kleinen Reisebüros, die einem die Arbeit abnehmen, und nicht viel dafür verrechnen.
Trotz guter Vorbereitung kam die Reise dann doch ganz anders als geplant -> Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“