Argentinien, Rosario: Auto zu verkaufen

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
simisu
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 02 Sep 09 14:49

Argentinien, Rosario: Auto zu verkaufen

Ungelesener Beitrag von simisu »

Hallo liebe Globetrotter

Wir haben in Argentinien per sofort ein Auto zu verkaufen.
Ich, Schweizerin und mein Freund Argentinier, er wohnhaft in Barcelona, zur Zeit aber in Rosario, Argentinien.
Da sich unsere Pläne sehr kurzfristig geändert haben, möchten wir das Auto gerne so bald wie möglich, am liebsten heute schon los werden:


SUZUKI SWIFT
Inverkehrssetzung 1992
Fahrzeugart Occasion
Aussenfarbe weiss
Getriebeart Handschaltung
Antrieb Vorderradantrieb
Treibstoff Benzin
Klimaanlage
Alarmsystem
Türen 3
Sitzplätze 5
Fenster elektronisch verstellbar
Hubraum in ccm 993 cm³
Leergewicht 790 kg
Motor 1300CC
Neue Batterie
Sehr gute Soundanlage
Aktuelle Papiere

5-Gang-Getriebe, Getönte Scheiben, Heckscheiben-Wisch-/Waschanlage, Laderaumabdeckung, Drehzahlmesser

Das Auto ist sehr gepflegt, in gutem Zustand und wir haben es im Juni 09 für 20.000 ARS gekauft, Batterie ersetzt und Papiere erneuert.

Preis: 18,000.00 ARS = 4,680.00 USD Bei Interesse Preis verhandelbar, Kontaktdaten in Argentinien selbstverständlich umgehehend über mich.

Herzliche Grüsse aus der S chweiz y Saludos de Argentina!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“