Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 01 Nov 09 4:37

VanF00 [url=http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?p=60941]in diesem Beitrag[/url] hat geschrieben:
Reisedauer 1 Jahr Juni 09 - Juni 10
Reisestrecke: ... nicht über Kolumbien ...

hola van,

nachdem du was wegen geldwechsel in kolumbien gefragt hattest, ist mir aufgefallen, dass du dich ja derzeit konkret in cartagena aufhaeltst.

entsprechend deinen urspruenglichen plaenen duerftest du da eigentlich gar nicht sein :lol: , da du ja von c ostar ica direkt nach e cuador huepfen wolltest.

darf ich denn mal fragen, was dich dazu bewegt hast, nun diese beruehmte stadt, in der ich seit ueber einem jahre lebe, in deinen weltreise plan einzubeziehen?

mich interessiert das uebrigens auch deshalb, weil in einem anderen thread hier volkmar mich folgendes gefragt hat...
Volkmar hat geschrieben:Hallo Max!
Wie bist du eigentlich in dieses abgelebgene Cartagena gekommen?
http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... highlight=

...obwohl volkmar bzw. der eigner des bootes, auf dem er faehrt, demnaechst ganz ausdruecklich auch nach cartagena wollen und kommen.

also irgendwas ist ja vielleicht dran an diesem cartagena :P :wink:

@volkmar, du erhaeltst einen link in deinem thread
gruesse

MaxC

VanF00
WRF-Förderer
Beiträge: 20
Registriert: 05 Jan 09 20:55

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von VanF00 » 01 Nov 09 23:23

Hehe, nun ja alles eine Verkettung gluecklicher Umstaende... Nachdem ich H onduras wegen des Putsches nicht anfliegen konnte, wollte, ist sich mit dem refundierten Geld fuer die Fluege nach und von H onduras genau das Ticket nach E cuador ausgegangen... und dort hab ich einfach so viel positives von Kolumbien gehoert, dass ichs dan wissen wollt...
und ja, ja, ja, ich liebe dieses Land und deren Leute und bin schon sehr wehmuetig schon naechste Woche aufgrund von ausgemachten Treffen - sowas mach ich nicht mehr ;-P - weitereisen zu muessen....

Cartagena einfach deshalb, weil ich mir zum Abschied zumindest einmal ordentlich Rumba goennen und einfach ein bisschen laenger an einem Ort verweilen wollte, um die gesammtelten Eindrueck hier wirken zu lassen.

Kolumbien ist bis dato definitiv das Highlight meiner Reise, und Cartagena fuehlt sich fuer mich als Abrundung durch Kontrast zu T rigana, C apurgana, etc. einfach rund an..





[Suchverwirrende Ortsnamen der Privatunterhaltung unkenntlich gemacht. MArtin]

VanF00
WRF-Förderer
Beiträge: 20
Registriert: 05 Jan 09 20:55

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von VanF00 » 01 Nov 09 23:26

ach ja, und zu Cartagena selbst...

fuehlt sich fuer mich einfach entspannt unter der woche und explosiv am Wochenende an.
Die Altstadt von Cartagena ist wunderschoen und ist schlicht und Leben hier einfach unkompliziert und sicher.

:D

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 02 Nov 09 1:06

VanF00 hat geschrieben: Cartagena einfach deshalb, weil ich mir zum Abschied zumindest einmal ordentlich Rumba goennen und einfach ein bisschen laenger an einem Ort verweilen wollte, um die gesammtelten Eindrueck hier wirken zu lassen.
hallo vanf, danke fuer die rueckmeldung.

bei dem stichwort rumba koennte ich mir denken, dass du vielleicht am wochenende mal entlang der ganzen discotheken in der calle arsenal gebummelt bist? die ist ja zu fuss noch keine 10 minuten entfernt von der altstadt.

zitat: Das karibische Nachtleben in Cartagena de las Indias ist legendär, eine touristische Spezialität ist „rumba en chiva“, eine Party im Bus. Die meisten Diskotheken befinden sich in der Calle Arsenal, Getsemaní. Kleinere Clubs und Restaurants befinden sich im Historischen Zentrum der Stadt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Cartagena_%28Kolumbien%29
VanF00 hat geschrieben: Die Altstadt ist wunderschoen und ist schlicht und Leben hier einfach unkompliziert und sicher.
und es waere ja schoen, vanf, wenn du nach abschluss des suedamerika teils deiner weltreise noch mal kurz was zur sicherheit in der altstadt von cartagena sagen koenntest. also, ob du dich in einer anderen stadt wieder so sicher fuehlen konntest oder so.

aber nun zunaechst mal: gute weiterreise!
gruesse

MaxC

VanF00
WRF-Förderer
Beiträge: 20
Registriert: 05 Jan 09 20:55

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von VanF00 » 02 Nov 09 8:03

ups, sehe gerade, dass mir da in meinem letzten post offenbar ein paar Worte verloren gegangen sind...

haette heissen sollen:

Die Altstadt von Cartagena ist wunderschoen und das Leben hier schlicht und einfach unkompliziert und sicher.

:wink:

Bezueglich Sicherheit...
Ist natuerlich ein rein subjektives Empfinden aber habe mich bis dato in keiner anderen Grossstadt (in E cuador und Kolumbien) so frei bewegt und bin hier auch oft naechtens alleine zu Fuss unterwegs, auch fuer Strecken ausserhalb des alten Stadtzentrums.

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 03 Nov 09 10:00

wer sich zum einstieg ueber cartagena (kolumbien) informieren moechte, ist bei der deutschen wikipedia gut aufgehoben.

http://de.wikipedia.org/wiki/Cartagena_%28Kolumbien%29

gut zu wissen ist aber, dass es ja auch eine wikipedia in spanisch gibt.

wer also spanische sprachkenntnisse mitbringt, der wird bei der spanischen ausgabe von wiki wesentlich umfangreicher fuendig.

http://es.wikipedia.org/wiki/Cartagena_%28Colombia%29

aber auch fuer nicht spanisch sprechende bietet die spanische ausgabe einiges, zum beispiel eine klima tabelle, die es in der deutschen ausgabe nicht gibt.

diese tabelle zeigt sehr schoen, dass die hoechsttemperatur in cartagena das ganze jahr ueber zwischen 31° und 32°C pendelt und die tiefsttemperatur zwischen 26° und 24°.

so schoen cartagena auch ist und so zahlreich die touristen diese stadt aufsuchen - wer hier leben will, muss pruefen, ob er die hitze vertraegt.

viele deutsche, mit denen ich in cartagena gesprochen habe, stoehnten ueber die hitze.

viel haengt aber wohl auch damit zusammen, wie man sich bei den hier herrschenden temperaturen bewegt. ich war zum beispiel gewohnt, recht rasch zu fuss zu gehen, und das ist natuerlich bei diesen temperaturen nicht so guenstig. wer sich aber langsam und angepasst bewegt, der kann hier gut zurecht kommen - und es geniessen, dass es hier, an der kueste des karibischen meeres, kaum regnet. nur der monat november weich da ein bisschen ab und bringt doch oefters mal regen. dafuer ist es dann im dezember wieder umso schoener.
gruesse

MaxC

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 10 Dez 09 14:11

aus einer pressemitteilung von heute

den fettdruck bei dem woertchen "der" habe ich hinzugefuegt :D


Cartagena de Indias ist Trend

Cartagena de Indias bleibt der Anziehungspunkt für Kolumbienreisende. 2009 reisten über 141.000 Fluggäste nach Cartagena, die Zahl der Inlandsreisenden sowie Backpackers sind hier nicht berücksichtigt. 1985 wurde die Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Mit internationalen Hilfsgeldern und anhand alter Baupläne wurde sie restauriert. Heute bestaunt man die langen Gassen mit den alten Kaufmannshäusern, Kolonialkirchen, Klöstern und massivem Mauerring.

http://www.prcenter.de/Cartagena-de-Ind ... 98661.html
gruesse

MaxC

Benutzeravatar
Volkmar
WRF-Förderer
Beiträge: 398
Registriert: 20 Aug 09 3:09
Wohnort: St. Gotthard i. M., Österreich
Kontaktdaten:

Kolumbien, Cartagena lohnt sich ein Besuch?

Ungelesener Beitrag von Volkmar » 10 Dez 09 16:23

Leider habe ich auf dem Link wieder nur ein *****Hotel gefunden. Ich hätte gerne eine Unterkunft, am liebsten in der schönen Altstadt gewusst -> Kolumbien - Cartagena: preiswerte Unterkunft in Cartagena?

Volkmar
In der Natur durchströmt den Menschen trotz seiner Sorgen wunderliches Wohlbehagen (Ralph Waldo Emerson)
www.segelnumdiewelt.at

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“