Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5653
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo :)

Die massiven Regenfälle der vergangenen Tage im Gebiet des Machu Picchu, Peru haben zu Überschwemmungen, Erdrutschen und Zerstörung geführt. Etliche Reisende sind für einige Tage von der Aussenwelt abgeschnittenen gewesen. Tote hat es offensichtlich nur wenige gegeben, viele Reisende haben vor Ort geholfen, Schlimmeres zu verhindern, mittlerweile sollen alle Touristen ausgeflogen worden sein... der Besuch des Machu Picchu für die kommenden Wochen für Besucher gesperrt sein.

Ist jemand vor Ort oder ausreichend informiert, der berichten kann, welche Auswirkungen die Überschwemmungen konkret haben (auch auf Transport und Verkehr) und wie sich die Situation für Reisende vor Ort kurz-, mittel- und langfristig abzeichnet / entwickeln wird?

Wir hoffen, es geht allen, die gegenwärtig am Macchu Picchu unterwegs waren, gut.

Safe travels
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Jonas streikt
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 24 Dez 08 20:04
Wohnort: Berlin

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von Jonas streikt »

Bin zwar in B olivien aber bisher habe ich nicht viel gutes gehoert.
Stand ist vor 4 Tagen, als sie noch beschaeftigt waren, Touristen mit dem Hubschrauber zu evakuieren. Die Bahn nach Machu Picchu ist wohl mindestens einen Monat gesperrt fuer Reparatur- und Raeumungsarbeiten. Der Inkatrail ist auch noch nicht zugaenglich, wahrscheinlich den kompletten Februar nicht, weil es immer noch starke Regenfaelle und Ueberschwemmungen gibt.
Also ich schaetze mal, dass es mindestens einen Monat nicht moeglich sein wird Machu Picchu zu besuchen.
Alle Informationen sind Infos von anderen Reisenden, also kein Gewaehr.
pedito
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12 Jul 09 4:53

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von pedito »

Hallo,

Hier mal was "Offizielles" zu der Frage:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1 ... 78,00.html

Grüße
Pedito
christoff
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01 Feb 10 21:23

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von christoff »

Ich hab Peru noch nie gesehen, aber im Juni fahr ich dahin.
Ich habe einen s chweizer Freund, der in Mittelamerika lebt und Reisen nach Peru organisiert.
Seine Infos waren sehr beruhigend und ich freu mich schon darauf das alles zu sehen.
http://www.mittelamerikareisen.com
Der Betreiber heißt Rene und ist ein netter Typ.
Wenn Ihr Fragen habt , dann kontaktiert ihn doch über sein Website.

PS: Er hat so viel Wissen und Gefühl für Menschen - Er ist der beste Reiseführer den ich kenne!
sebastian79
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 23 Jan 10 15:02

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von sebastian79 »

ich habe gelesen, dass Cusco in der Nähe von Machu Picchu für 60 Tage den Notstand ausgerufen hat und es Engpässe beim Trinkwasser gibt. Ich war vor zwei Jahren dort und es war einer meiner schönsten Orte, die ich je gesehen habe. Daher hoffe ich, dass es bald wieder besser wird und andere Reisende auch den Ort erkunden können.
pedito
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12 Jul 09 4:53

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von pedito »

Hallo,

das ist die aktuelle Situation:

http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1 ... 03,00.html

Gruß
Pedito



[Anm. Astrid: Schnäppchenflüge... - auch eine Idee um den Toruismus zum Machu Picchu anzukurbeln ;) - Vielen Dank für das Update Pedito :)]
Marta
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 19 Sep 09 17:20
Wohnort: lebe-reisend

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von Marta »

Hallo,

heute habe ich erfahren dass die Zugänge zu Machu Picchu ab 01.04.2010 wieder geöffnet werden.
Ich hoffe daß dies kein Aprilscherz ist.

Sonnige Grüße
Marta
Ich bin lange und weit gereist, aber immer noch nicht bei mir angekommen. www.reisend-leben.de
Benutzeravatar
Solomunay

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von Solomunay »

Hallo
Ich lebe in Cusco und wie immer hört sich in den Nachrichten alles viel schlimmer an als es tatsächlich ist. Die Situation hatte sich schon einige Tage nach den Regenfällen beruhigt. Der Notstand wird in solchen Fällen ausgerufen, damit Militär eingesetzt werden kann.

Machu Picchu ist ab dem 1. April wieder offen und Peru Rail bedient die Strecke ab Piscacucho nach Aguas Calientes. Auch der Inka Trail ist ab diesem Datum wieder begehbar.
Benutzeravatar
Gast

Peru - Machu Picchu: Reisen nach Überschwemmungen?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hier ist mika,
wir waren mit Womos Anfang Februar auf dem Weg von Titicaca nach Cusco und wurden umgeleitet nach Arequipa weil Cusco gesperrt war und auch eine Weiterfahrt auf der 3S/26A Richtung Nasca nicht möglich war weil bei Limatambo eine Brücke eingestürzt sei.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Peru: Die Wege nach Machu Picchu
    von AndreasW » » in Südamerika Forum
    10 Antworten
    17985 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ta-rider
  • Peru: Tickets für Machu Picchu - frühzeitige Reservierung?
    von AvF » » in Südamerika Forum
    1 Antworten
    3588 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Peru: Machu-Picchu Ticketkauf ohne Tour-Buchung?
    von Rasluka » » in Südamerika Forum
    7 Antworten
    12008 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Konstanze
  • Peru, Huayna Picchu: Separates Highlight des Inka-Trail
    von nils_amerikas » » in Südamerika Forum
    5 Antworten
    8950 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ryker
  • Thailand: Infrastruktur nach Überschwemmungen X/11
    von draghkar » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    9 Antworten
    9988 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amenta

Zurück zu „Südamerika Forum“