Argentinien: kostenlose Farmarbeit - hat jemand Kontakt?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Illa
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 24 Dez 09 11:15

Argentinien: kostenlose Farmarbeit - hat jemand Kontakt?

Ungelesener Beitrag von Illa » 24 Feb 10 20:47

Hallo an alle,
ich starte meine Weltreise für ca. 18 Monate im Mai.
Mein erster Stop soll C osta R ica werden, von dort würde ich gerne nach Argentinien reisen. In Argentinien würde ich gerne auf einer Farm arbeiten, eigentlich egal ob Pferd-Rind oder sonstiges.
Allerding finde ich natürlich überall nur wieder "ich bezahl fürs Arbeiten", oder man muss eine Sprachschule vorweg machen.
Da ich aber schon 4 Wochen S prachschule <snip> woanders mache, würde ich einfach nur gerne ca. 6 Wochen unentgeltlich auf einer Farm arbeiten.
Kennt jemand vielleicht einen Kontakt, der mich privat auf eine solche Farm vermitteln könnte, ohne dass ich dafür noch Mengen an Geld bezahlen muss?
Ich bin gerne bereit für Essen und Unterkunft etwas zu zahlen. Aber 700 € pro Woche kommen mir schon sehr viel vor, dafür dass ich dann noch eine 40 Stunden Woche mit harter Arbeit vor mir hab.
Vielen Dank schon mal und viele Grüße von Illa
www.funkycake.com

kob08
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 12 Jul 08 14:39

Argentinien: kostenlose Farmarbeit - hat jemand Kontakt?

Ungelesener Beitrag von kob08 » 17 Mär 10 16:08

Hi,
versuchs doch mal mit wwoofing oder einer website helpexchange.
Ansonsten hab ich in Argentinien auf einer farm mit dem namen gaia gearbeitet.
Ist ein Permakultur projekt wenn dir das was sagt.
Naja, wenn du noch keine Ahnung hast, ist es recht intressant, ansonsten, war eine nette erfahurng, aber sie verlangen glaub ich, dass du spanisch sprichst, musste aber troztdem noch 150 Dollar fuer 2 wochen zahen, was immer noch guenstiger ist als zu reisen.

Dann war da noch Eine Eco Yoga farm, die es in verschiedenen laendern Lateinamerikas gibt, vorraussetzung ist hier auch das du bezahlst, sogar noch ein wenig mehr 12 dollar pro tag. Aber dafuer hast du dann noch yoga und meditationsprogramm. Ob sie spansich verlangen, weiss ich nicht, aber kannst ja mal ueber google suchen und anschreiben.

pedito
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 154
Registriert: 12 Jul 09 4:53

Argentinien: kostenlose Farmarbeit - hat jemand Kontakt?

Ungelesener Beitrag von pedito » 17 Mär 10 21:47

Hallo Illa,

zahlen musst Du, das hast Du ja schon gemerkt, immer. Entweder für Spanischunterricht, der selbst dann noch Pflicht ist, wenn Du fließend Spanisch sprichst, oder fürs Arbeiten selbst. Die wollen Dein Geld, nicht Deine Arbeitskraft. Denn das bekommen sie aus der Schar arbeitsloser Inländer für einen Tageslohn, der noch unter dem Stunden-Mindestlohn in D liegt.

Grüße
Pedito

Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz
Kontaktdaten:

Argentinien: kostenlose Farmarbeit - hat jemand Kontakt?

Ungelesener Beitrag von Mikala » 16 Mär 13 22:28

Ich kann die Internetplattform

www.workaway.info

sehr empfehlen.

Auf meiner Reise habe ich viele Traveller kennen gelernt, welche über dieses Netzwerk tolle Volunteerjobs gefunden haben.
Du bezahlst lediglich eine Gebühr von 22 Euro für die Mitgliedschaft von 2 Jahren. Du findest auf der Plattform Volunteerjobs rund um die Welt und in allen erdenklichen Sparten. Siehe dazu auch
-> Workaway.info - Volunteerwork - Erfahrungen

Mein Volunteerjob auf einer Farm in Argentinien beginnt nächstes Wochenende *freu*
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“