Ausnahmezustand in Ecuador X/10

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Ausnahmezustand in Ecuador X/10

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 01 Okt 10 7:15

Hallo, heute Abend soll mein Flug nach Ecuador gehen - Landung in Quito. Nun verunsichert uns natuerlich die politische Situation dort, nachdem gestern Abend in Ekuador der Ausnahmezustand verhaengt wurde und das Auswaertige Amt vor Reisen dorthin warnt
Ist jemand vor Ort, der eine Einschaetzung der Situation abgeben kann?

Viele Gruesse,
Konstanze

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 01 Okt 10 7:28

Konstanze hat geschrieben:Hallo, heute Abend soll mein Flug nach Ecuador gehen - Landung in Quito. Nun verunsichert uns natuerlich die politische Situation dort, nachdem gestern Abend der Ausnahmezustand verhaengt wurde und das Auswaertige Amt vor Reisen dorthin warnt
Ist jemand vor Ort, der eine Einschaetzung der Situation abgeben kann?

Viele Gruesse,
Konstanze
Es besteht keine Reisewarnung für Equador. Sondern lediglich ein Hinweis.

Das tut es auch z.B. für die p hilippinische I nsel M indanao. Komischweise ist diese riesige Insel bis auf ein paar wenige Ecken sehr friedlich, dieser Hinweis "von Reisen nach M indanao wird generell abgeraten" grober Unfug.

Kann die Situation in Equador aber schlecht einschätzen, würde die Frage mals ins latinoportal schreiben.

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 01 Okt 10 7:38

Tobilein hat geschrieben:Es besteht keine Reisewarnung für Equador. Sondern lediglich ein Hinweis.
Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sämtliche Reisepläne derzeit in, nach und aus Ecuador zurückzustellen und sich an sicherem Ort ruhig zu verhalten und möglichst nicht zu bewegen.
Tobilein hat geschrieben:Das tut es auch z.B. für die p hilippinische I nsel M indanao...
Inzwischensolltest Du doch mal Gelegenheit gehabt haben unsere WRF-Regeln zu lesen und nur noch entsprechend zum Titelthema zu posten :roll:




Hallo Konstanze,

die Antwort, die ich Dir sofort am 01.10. geschrieben hatte, die aber aus unerklärlichen Gründen hier nie aufgetaucht ist, war, dass bereits am 01. Oktober der Flughafen in Quito wieder offen war: ->
Channelnewsasia hat geschrieben:Ecuador airport reopens after rebellion: official
Posted: 01 October 2010 0835 hrs
QUITO: Ecuador's international airport reopened late Thursday after being briefly taken over by troops protesting government paycuts, Mayor Augusto Barrera said.

"The airport in Quito is operational," Barrera said.


Unter flightstats.com kann man sich übrigens rasch einen Überblick verschaffen, inwieweit Flüge von oder zu einem bestimmten Flughafen gecancelled werden.
Insofern wußten wir wenigstens, dass dem Flug nach Quito nichts entgegen stehen würde!

Liebe Grüße
Astrid

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von jot » 01 Okt 10 16:51

Ich verstehe natürlich, dass du aufgrund der Unruhen ein Interesse an Informationen aus 1. Hand hast, aber ich muss Tobilein insofern Recht geben, dass eine Reisewarnung anders aussieht. Hier handelt es sich "nur" um eine Empfehlung vom Auswärtigen Amt, was beispielsweise versicherungsrechtlich aber auch praktisch ganz anders zu bewerten ist.

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 758
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 01 Okt 10 17:47

Konstanze hat geschrieben:
Deutschen Staatsangehörigen wird empfohlen, sämtliche Reisepläne derzeit in, nach und aus Ecuador zurückzustellen und sich an sicherem Ort ruhig zu verhalten und möglichst nicht zu bewegen.
Das ist keine Reisewarnung. Es besteht keien Reisewarnung für Ecuador.

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de ... Liste.html

Bitte informieren was eine Reisewarnung ist.

Benutzeravatar
der Bär
WRF-Moderator
Beiträge: 632
Registriert: 24 Nov 06 14:05
Wohnort: leider in Nordhessen

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von der Bär » 03 Okt 10 12:22

Es gibt neue Entwicklungen in Ecuador. Ich wiederhole: Es gibt neue Entwicklungen in Ecuador. Bitte informieren, was die neuen Entwicklungen sind:


http://www.deutsche-welle.de/dw/article ... 40,00.html


Liebe Gruesse,
der Bär
...and I, I took the one less travelled by, and that has made all the difference. Robert Frost

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 04 Okt 10 2:23

Hi,

wir sind trotz allem nach Ekuador gereist und sind mit einigen Stunden Verspaetung gut gelandet.

Hier ist viel Militaer und Polizei auf den Strassen, die Regierungsgebaeude gut bewacht, aber die Lage ist ruhig.

Somit hat sich das "SOS" eigentlich erledigt, aber da einige Andere aus dem Forum auch in den naechsten Tagen auch hierher wollten, sollten wir es evtl. noch ein paar Tage stehen lassen...

LG,
Konstanze

Benutzeravatar
Linn

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von Linn » 04 Okt 10 11:25

Hallo,
wir planen in ca. 3 Tagen eine Rundreise in Ecuador. Die ersten paar Tage sind wir in Quito.
Kann jemand -der evtl. gerade dort ist- sagen wie die Lage aktuell ist?
Arbeitet die Polizei momentan?
Wie schätzt ihr das Risiko für Entführungen als Druckmittel ein?

Wann soll denn das Gesetzt unterschrieben werden? Da dann wahrscheinlich wieder Demos los gehen...

Für Antwort wäre ich euch sehr dankbar.

LG
Linn

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Ausnahmezustand in Ecuador

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 04 Okt 10 16:25

Hallo Linn,

habe ich doch im Beitrag ueber Deinem geschrieben...

LG,
Konstanze

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“