Argentinien: SIM-Card als Urlauber kaufbar - Funktion?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
petersaus
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 19 Apr 11 13:19

Argentinien: SIM-Card als Urlauber kaufbar - Funktion?

Ungelesener Beitrag von petersaus » 20 Apr 11 8:50

Hallo,

wir möchten in Argentinien eine SIM-Karte (für mobiles Internet) kaufen.
Kann man in Argentinien als Ausländer eine Handy / Laptop- Simkarte kaufen?

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Argentinien: SIM-Card als Urlauber kaufbar?

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 20 Apr 11 21:49

Hi,

SIM-Kartenkauf als Ausländer geht auch in Argentinien problemlos...

LG,
Konstanze

antallagma
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 30 Jun 10 18:46

Argentinien: SIM-Card als Urlauber kaufbar?

Ungelesener Beitrag von antallagma » 21 Apr 11 17:21

Hallo zusammen,

SIM-Card kaufen geht problemlos (Movistar, Claro...). Aber: Nutzung ist etwas schwierig.

Telefonieren innerhalb Argentiniens mit der SIM Karte ist kein Problem. Mobiler Datenzugang funktioniert (zumindest bei mir, mit Movistar) nciht immer. Warum, habe ich nicht rausfinden können.

Einziges Problem an den argentinischen SIM Karten: die Erreichbarkeit aus Deutschland. SMS Empfang funktioniert (fast) nie. Ich habe mich ziemlich lange mit dem Thema auseinander gesetzt, da ich zu Huase für die Mobilfunkbranche arbeite, kenne ich mich auch mit der Technik aus, habe es aber nicht geschafft mehr als 1 SMS aus Deutschland zu empfangen. Das hat etwas damit zu tun, dass die Argentinischen Mobiltelefone auch eine lokale Vorwahl haben. Leider bin ich dem Probelm nicht ganz auf die Schliche gekommen.

Angerufen kann man werden, muss dann aber die 15 (Route für die argentinischen Mobiltelefone) weglassen, dafür die 9 nach dem Ländercode angeben. (Also: 0054 9 XXXXXXXX)

Ich habe es dann so gemacht, dass ich den SMS Empfang über meine deutsche SIM Karte geregelt habe und Versand über das argentinische (kostet 1,30 Pesos bei Movistar nach D).

Bei Fragen - jederzeit gerne.

Viele Grüsse aus S alta,

Ja

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“