Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Revilo
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 09 Mai 12 14:36
Kontaktdaten:

Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ungelesener Beitrag von Revilo » 04 Okt 15 23:27

Noch nen paar aktuelle Werte von mir für 100 USD Scheinchen

Buenos Aires: 1:15,80 (aktueller Rekord)
Bariloche: 1:15,40 (auch nicht schlecht)
Unsere Reise(n) um die Welt im Weltreise Blog Woanderssein.com.

Heike_R
WRF-MENTOR
Beiträge: 58
Registriert: 26 Jul 12 15:09
Wohnort: Regensburg

Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ungelesener Beitrag von Heike_R » 04 Feb 16 20:23

Für alle, die wie wir den Blue Dollar noch nicht ganz aufgeben wollen:
In Buenos Aires für 100 Dollar : 14,10
Das war der beste Preis. 14 gibt's überall auf der Straße.

Maxe500
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 23 Nov 15 16:18
Wohnort: Cartagena Colombia

Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ungelesener Beitrag von Maxe500 » 05 Feb 16 0:48

Heike_R hat geschrieben:Für alle, die wie wir den Blue Dollar noch nicht ganz aufgeben wollen: In Buenos Aires für 100 Dollar : 14,10
Hallo Heike, ich wohne in Suedamerika und interessiere mich fuer alles, was hier rundum passiert.

Dein obiger Satz gibt Raetsel auf: Wer will denn den Dollar Blue "aufgeben" und wer will ihn nicht "aufgeben"? Bitte sei doch so lieb, mal kurz zu erlaeutern, wie du das gemeint hast. Ich bin ratlos :shock:

Uebrigens, aber so hast du das ja sicher auch gemeint: 14,10 Argentinische Pesos gibt es nicht fuer 100 Dollar, sondern fuer 1 Dollar :wink:
Gruesse von Maxe aus Cartagena

Heike_R
WRF-MENTOR
Beiträge: 58
Registriert: 26 Jul 12 15:09
Wohnort: Regensburg

Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ungelesener Beitrag von Heike_R » 05 Feb 16 14:09

Hallo,
Ja danke, so hab ichs gemeint. 1 Dollar, danke.
Den Blue Dollar aufgeben vielleicht nicht, aber als ich Ende 2014 hier War, War der Tausch auf der Straße um einiges rentabler als jetzt nach der Angleichung. In Hostels bekommt man manchmal gesagt, dass es sich nicht lohnt, und man auch Geld am Automaten holen kann. Es lohnt sich aber, mal nachzufragen ☺

Maxe500
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 23 Nov 15 16:18
Wohnort: Cartagena Colombia

Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ungelesener Beitrag von Maxe500 » 05 Feb 16 18:09

Heike_R hat geschrieben:In Hostels bekommt man manchmal gesagt, dass es sich nicht lohnt, und man auch Geld am Automaten holen kann.
Ah, ja, Heike, jetzt hab ich verstanden, wie du es meintest; du sprachst von der Vergangenheit. Eigentlich kann man ja der Vergangenheit wirklich nur nachtrauern. Ja, das waren Zeiten, als man fast das Doppelte bekam. Aber heute:

Schaust du auf die Seite...

http://www.preciodolarblue.com.ar/

...dann findest du als Kurs des Dollar Blue heute 1 Dollar = 13,99 argent. Pesos

Und gibst du ein Dollar in irgendeinen Waehrungsrechner ein, zum Beispiel in...

http://www.oanda.com/lang/de/currency/converter/

. dann findest du fuer 1 Dollar (also den offiziellen US Dollar; nix mit Blue) = 14,15 argent. Pesos - also praktisch das Gleiche.

Fazit: es gibt keinen Dollar Blue mehr. Tauschen auf der Strasse lohnt sich in Argentinien nicht mehr.

Im Gegenteil: beim Tauschen auf der Strasse laeuft man immer Gefahr, mit Falschgeld betrogen zu werden. Zieht man am Automaten, ist diese Gefahr praktisch null.
Gruesse von Maxe aus Cartagena

Koma-Kurt
WRF-Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 13 Mär 11 11:02

Argentinien: Geldwechsel auf der Straße und Parallel-Dollar

Ungelesener Beitrag von Koma-Kurt » 24 Okt 17 13:47

Ich war bereits im Januar 2016 in Argentinien (Nordwesten) und ein ein paar Wochen geht es nach Patagonien. Zuerst in Chile und bei El Calafate kommen wir dann über die Grenze nach Argentinien.

2016 habe ich noch Dollar Blue in Mendoza gewechselt, dieses Thema dürfte sich aber jetzt erledigt haben.
Oder wie ist die aktuelle Lage in Argentinien?

Siehe bitte auch meine Frage im Thema:
-> Argentinien: auf US$ oder EURO setzen oder Pesos tauschen?

Danke schonmal!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“