Brasilien: Proteste nicht nur wegen Fußball-WM

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Globus22
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 09 Aug 12 13:03

Brasilien: Proteste nicht nur wegen Fußball-WM

Ungelesener Beitrag von Globus22 » 25 Jun 13 13:13

Bis vor kurzem habe ich noch selbst in Brasilien studiert und gelebt - insgesamt 2 Jahre. Deshalb fühle ich mich dem Land sehr verbunden und finde es erschreckend, was dort derzeit abgeht. Aber verwundern tut es mich eigentlich nicht, dass es nun allerdings zu solchen Ausschreitungen kommt habe ich nicht erwartet.
Viele Deutsche, Europäer und weitere Erdenbürger verstehen vielleicht den Hintergrund der Proteste nicht, schließlich ist Brasilien doch DAS "Land des Fußballs". Gerne möchte ich mit euch an dieser Stelle ein Video teilen, dass die wahren Grund für die Aufstände in Brasilien zeigt.
Ich würde mir wünschen, ihr schaut es euch an!

bb-martha
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 07 Dez 12 13:15
Wohnort: wechselfaft :-)

Brasilien: Viel mehr als nur Fußballweltmeisterschaft!

Ungelesener Beitrag von bb-martha » 02 Jul 13 13:52

Hi

Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich die Hintergründe der Riots in Brasilien sehr gut verstanden habe und auch unterstütze, insofern ich auch verstehen kann, warum dies passiert.

Interessanter Weise, und das gab es schön öfter, musste etwas geschehen, eine vergleichsweise kleinere Veränderung (vgl die Ausgaben für die WM oder die Olympischen Spiele), dass das alltägliche Leben verändert - die Erhöhung der Tarife für öffentliche Verkehrsmittel.

In Brasilien läuft sehr viel schief, das Land hat Potential und Ressourcen wie kaum ein zweites und befindet sich auch im Wirtschaftswachstum, nur die Bevölkerung bekommt dies nur minimal mit. Das Land wird reicher, die Preise für Grundsicherung und Grundnahrungsmittel steigen, nur die Bevölkerung kann es sich nicht leisten. Öffentliche Verkehrsmittel und Straßen werden nicht ausgebaut, das Land hat vieles verschlafen und nicht reagiert. Das wird sich ändern, davon ist auszugehen, da dem Volk mit dem Confed Cup, mit der WM und den olympischen Spielen eine Plattform geboten wird, für Proteste, die es auch nützt.

Es wird leider noch viele Jahre dauern, aber Wirtschaftsprognosen zeigen, dass Brasilien wirtschaftlich und auch was den Wohlstand anbelangt wachsen wird und die Regierung und Regierungen werden nicht darum herum kommen, das Volk daran teilhaben zu lassen. Fraglich bleibt nur, in welcher Form und in welchem Ausmaß.

Was in dem Video verschwiegen wird, obwohl ich dem zustimme dass sich nur wenige an den Veranstaltungen Bereichern werden, vor allem die Fifa und das die Kosten unglaublich und lachhaft sind, ist folgendes: Wenn man in Brasilien fragen würde, auch jetzt, ob nächstes Jahr eine WM in Fußball über die Bühne gehen sollte, wird eine enorme Mehrheit dafür stimmen. Auch wenn es wie ein Klischee klingen oder wirken mag, aber Brasilien ist Fußball und Fußball ist das Volk.

Danke für das Video, ich finde es gut und auch interessant, da wirklich nicht jeder weiß, warum es in Brasilien zu Demonstrationen kommt.

lg Martha

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“