Seite 1 von 1

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 12 Sep 13 20:13
von marcel_k
Hallo zusammen

Überall und oft liest man von diesem Trip - jedoch von Nord nach Süd, also genau umgekehrt. Ich habe evtl. im Sinne dies in der umgekehrten Richtung zu machen und irgendwo ein Auto zu mieten (Villa O'Higgins) - nur denke ich das es da so in der Prärie draussen gar nix zu mieten gibt sowie ja auch keine Busse mit denen man weg kommt.

Gibt es keine Chance sich in dieser Richtung mit einem Auto zu bewegen?

Würde dies wirklich gerne machen falls möglich.

Danke für Tipps.

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 13 Sep 13 3:09
von L300 Kathi
Ab Villa O Higgins fährt 2x pro Woche ein Bus nach Cochrane.
Eine Autovermietung gibt's dort nicht.
Auf der Carretera Austral kannst du dir nur in Coyhaique ein Fahrzeug mieten. Viel Spaß - wir waren vor 2 Wochen dort. Allerdings mit eigenem KFZ :-)

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 14 Sep 13 11:58
von nils_amerikas
Wenn du Zeit hast, mach es mit dem Fahrrad. Auf der Strecke gibt es sehr tolle Campingmöglichkeiten, wundervolle Natur....
Es sind dort recht viele Radler unterwegs.

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 18 Jan 14 16:15
von Wandertier
Und wenn du keine Lust auf strampeln hast, fahr die Strecke mit dem Motorrad. Ist der Hammer :)

Grüße aus Chile, von der Carretera Austral
Wandertier

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 19 Jan 14 11:23
von jot
Ich könnte mir vorstellen, dass eventuell der eine oder andere von Norden kommende Reisende in Villa O'Higgins sein Gefährt verkaufen möchte, schließlich endet die Straße ja dort und man kommt nur noch mit dem Boot oder Flugzeug weiter. Wenn man genug Zeit und Geduld mitbringt (und zufällig jemand aus der anderen Richtung kommt) kann man sich ja vielleicht einigen ;)
Werde voraussichtlich in ein paar Wochen aus Süden kommend dort durchreisen und mal die Augen offenhalten - ansonsten eben der Bus.

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 16 Apr 14 13:22
von Knirschi Seb
Kann ich eigentlich nur bestätigen, will ich auch so machen...

Grüße
Seb

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 16 Apr 14 16:20
von jot
Wegen Auto mieten auf der Carretera: der einzige Ort mit den großen Anbietern (Europcar und so) ist Coyhaique - verlangt aber vergleichsweise hohe Preise. Auto in Puerto Montt mieten und selber runterfahren ist deutlich günstiger. Noch günstiger wäre Santiago.
Bei unabhängigen Anbietern habe ich mich nicht informiert (in Cochrane gibt es wohl noch was), vom Hörensagen sind die aber auf der Carretera mindestens genauso teuer wie die großen, solange man keinen Super-Freundschaftspreis unter Einheimischen aushandelt.

Kauf: hab es zwar nicht bis Villa O'Higgins geschafft (andere Geschichte), aber tatsächlich unterwegs jemanden getroffen der sein Auto loswerden wollte (obwohl ich nicht aktiv nach gesucht hatte) und der Preis schien mir auch relativ günstig da er es nicht zurück in den Norden fahren wollte. Da es ein relativ neues und großes Fahrzeug war, schied das aber bei meinem Budget aus.

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 23 Feb 16 0:16
von findelmundo
In villa o`higgins gibts null, nichts. Eine Tankstelle u. sonst nichts. Auch keine Menschen u. Touris. Keine Bank !
Letzte Bank u. letzte Tanke mit sicherer Treibstoffversorgung ist Cochrane.
Im Jän. 2014 gabs nur mit " MASTERCARD " Geld von der Maschine. Mit "VISA" war nix !!!!! Letzte Möglichkeit Geld zu fassen ist Cohayque ! Grenzübergang RIO BAKER ist der südlichste um chile/arg zu queren.
Zu viele chil. pesos CLP kann man dann in Torres del paine ausgeben. Also nicht pfennigfuchsen, das kann da unten ins Auge gehen. Die wollen auch keine Dollars u. schon gar nicht Euros !

Chile: Carretera Austral - Villa O'Higgins NACH Puerto Montt

Verfasst: 23 Feb 16 0:23
von findelmundo
Der Grenzübergang "RIO MAYER" wenige km nördlich von o'higgins ist nur bei Niedrigwasser und da nur mit 4x4 zu befahren.