SALE Honda Falcon NX4 in Südamerika

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Hier:
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Wandertier
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 16 Jan 13 22:21
Wohnort: überall und nirgendwo
Kontaktdaten:

SALE Honda Falcon NX4 in Südamerika

Ungelesener Beitrag von Wandertier » 18 Jan 14 16:09

Verkaufe Honda Falcon NX4 in Südamerika, reisefertig mit Zubehör und Ausstattung

Verkaufe meine gute Honda Falcon NX4, BJ. 2012. Unfallfrei, aktuell mit 10´000 Kilometern, Super Zustand und immer gepflegt. Nach 9´000 km neuer Hinterradreifen von Pirelli drauf. Regelmäßiger Ölwechsel, letzter in Santiago mit 6´000 km, mit 15-W50 Halbsynthetischen Öl von Motul. Das Motorrad hat ein Peruanisches Kennzeichen, volle Papiere und Versicherung bis November 2014.

Motorrad:
http://wandertier.files.wordpress.com/2 ... cn1375.jpg
http://wandertier.files.wordpress.com/2 ... cn1322.jpg
http://wandertier.files.wordpress.com/2 ... e-road.jpg

Motorradkleidung:
http://wandertier.files.wordpress.com/2 ... cn0896.jpg

Ich habe sie im November 2013 NEU in Peru gekauft, zugelassen und versichert. Beim Kauf stelle ich dem Käufer Bevollmächtigungen aus. Zusammen mit dem Kaufvertrag kann die Zulassung geändert werden oder einfach mit der Vollmacht gereist werden. Draufsetzten und losfahren möglich, da ich sie samt Zubehör verkaufe. (Meine Reise geht auf anderen Wegen weiter)

Das Motorrad ist ausgestattet mit:
• Motorschutz, Alu
• Neoprenschutz der Vorderen Stoßdämpfer
• Handschützern und Reflektoren
• Einem großen Gepäckträger
• Einer großen Plastikbox
• Umfangreichem Werkzeug und Ersatzteilen (Alles was man braucht zum Reifen-/Schlauchwechsel und kleineren Reparaturen)
• Spritkanister (1 Gallone, 3,6 Liter)

Ich verkaufe ebenfalls meine Motorradkleidung (Hose und Jacke, Textil, wasserdicht, atmungsaktiv, von Leoshi), Stiefel (Damenmodel, Größe 37, aus Leder mit 6 cm mehr Absatz) und meinem Helm (Größe XS, von BX Helmets [Australien]). Alles unfallfrei, gepflegt und vor Übergabe gereinigt.

Ich fahre gerade mit diesem Motorrad von Peru bis nach Ushuaia und möchte sie dann gern verkaufen, mit schätzungsweise 12´500 km. Eine Übergabe wäre aber auch weiter nördlich möglich, in Chile oder Argentinien, dann natürlich mit entsprechend mehr Kilometern auf dem Tacho.

Übergabe und Kaufmöglichkeiten:
• Februar: Ushuaia, Puerto Montt, San Carlos de Bariloche, Valdivia, Temuco, (und andere Städte in dieser Umgebung)
• März: Conception, Santiago de Chile, Mendoza, Buenos Aires

Am einfachsten und besten: Frag mich einfach direkt. Ich reise absolut flexibel und unabhängig, ein Treffen können wir besser persönlich abstimmen. Bin gut erreichbar unter: wandertierATaol.de

Als Info für Interessiert: Ich bin weiblich und 164 cm kurz. Dieses Motorrad lässt sich gut von einer Frau oder kleinen Personen fahren. Es ist relativ leicht und man bekommt sie auch gut aufgehoben, wenn sie einem mal umfällt. Sie fährt sich gut auf asphaltieren Strecken, ebenso auf Schotter- und Erdpisten. Das Motorrad ist perfekt für jemanden der mit wenig Gepäck, z.B. einem Reiserucksack und Campingzubehör, reist. Sie frisst auf 100 km bei gemäßigter Fahrweise (Autobahn 80 kmh) 3,8 Liter. Im Gelände verbraucht sie meist etwas weniger. Mit guter Tankfüllung und Kanister kommt man knapp 500 km weit.


Gute Fahr an Alle :)
WANDERTIER :mrgreen:

www.wandertier.wordpress.com

  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“