Papua Neuguinea: Als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea?

Das Südsee Forum im Weltreiseforum: Polynesien und Mikronesien - Samoa, Fidschi (Fiji), Tokelau, Tuvalu, Vanuatu, Cook Islands - und was sonst noch so im Süd Pazifik rumschwimmt (außer Hawaii s.o. und Tonga s.u.) ...
Hier:
Südsee-Infopool Auch Fragen und Infos zum südpazifischen Ozeanien bitte gemäß der 1F-1T-Regel posten, auf den Thementitel bezogen antworten und für themenfremde Zusätze jeweils neue Themen aufmachen. Bitte hilf mit, die Infosuche im Südseeforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
pluto
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 25 Aug 09 13:17

Papua Neuguinea: Als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea?

Ungelesener Beitrag von pluto » 25 Aug 09 16:55

Hallo,

ich will nächstes Jahr nach Papua Neuguinea. Da ich vorhabe, als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea unterwegs zu sein, frage ich mich, inwieweit das sicher ist?
War schon mal jemand von Euch als Frau allein auf Papua Guinea unterwegs und kann hier Erfahrungen posten?

Viele Grüße
Carmen

Tongabine
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22 Dez 08 3:17
Wohnort: Pangai, Ha'apai (Tonga)
Kontaktdaten:

Papua Neuguinea: Als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea?

Ungelesener Beitrag von Tongabine » 10 Apr 10 10:37

Hallo Carmen,

die Antwort kommt ja doch etwas spät, aber vielleicht kannst du oder die ein oder andere Dame doch noch was damit anfangen.
Ich war 2006 alleine in Papua-Neuguinea unterwegs und hatte überhaupt keine Probleme. Muss allerdings auch dazu sagen, dass ich "heiße Pflaster" wie Port Moresby und die Highlands ausgelassen habe. Letzteres will ich aber noch nachholen. Ich war hauptsächlich in Madang und Milne Bay unterwegs und fand es sehr schön da. Habe mir ein Auto gemietet oder bin auch ab und zu mit Einheimischen (da waren aber die Frauen und Kinder dabei!) in ihre Dörfer in den Busch gefahren. Die Niuginis waren allesamt sehr freundlich und hilfsbereit und ich hatte nie irgendwo ein ungutes Gefühl. Mit dem Normalmaß an gesundem Menschenverstand (keine dicken Klunker tragen, sich auf keinen Geldverleih etc. einlassen) kommt man auf Papua Neu Guinea gut zurecht. Ich hoffe, du findest PNG genauso toll wie ich. Ich träume immer noch davon, wieder Papua Neuguuinea zurückzukehren. Viel Spaß!

ConnyB
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 07 Mai 10 15:48

Papua Neuguinea: Als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea?

Ungelesener Beitrag von ConnyB » 19 Jul 10 16:59

Hallo Tongabine,

warst du nur auf Papua oder bist du auf mehreren Inseln rumgereist?
Bitte siehe auch meine Frage zu einer potentiellen Reiseroute: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=20850 .

Danke

Tongabine
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22 Dez 08 3:17
Wohnort: Pangai, Ha'apai (Tonga)
Kontaktdaten:

Papua Neuguinea: Als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea?

Ungelesener Beitrag von Tongabine » 24 Jul 10 22:47

Hallo Conny,
abgesehen von einer winzigen Vulkaninsel namens Karkar vor Madang war ich auf keiner Insel, sondern nur auf dem "Festland". Darüber kann ich dir also leider nichts berichten.

Moe!!!
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 17 Jun 11 16:08

Papua Neuguinea: Als alleinreisende Frau in Papua Neuguinea?

Ungelesener Beitrag von Moe!!! » 10 Feb 16 20:08

Hallo,

Zitat aus dem Wikiartikel ueber Papua Neuguinea:
Papua New Guinea is often labelled as potentially the worst place in the world for gender violence. A 2013 study in The Lancet found that 41% of men on Bougainville Island, Papua New Guinea, reported having raped a non-partner. According to UNICEF, nearly half of reported rape victims are under 15 years of age and 13% are under 7 years of age.


[Beitrag in passenderen Thread verschoben - mehr im Thema: Papua Neuguinea: Sicherheitslage für Touristen / Backpacker? - Astrid]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ozeanien - Südsee - Südpazifik“