Cook Inseln: Internet auf den Cook Inseln?

Das Südsee Forum im Weltreiseforum: Polynesien und Mikronesien - Samoa, Fidschi (Fiji), Tokelau, Tuvalu, Vanuatu, Cook Islands - und was sonst noch so im Süd Pazifik rumschwimmt (außer Hawaii s.o. und Tonga s.u.) ...
Hier:
Südsee-Infopool Auch Fragen und Infos zum südpazifischen Ozeanien bitte gemäß der 1F-1T-Regel posten, auf den Thementitel bezogen antworten und für themenfremde Zusätze jeweils neue Themen aufmachen. Bitte hilf mit, die Infosuche im Südseeforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Eldri
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 16 Apr 10 12:14

Cook Inseln: Internet auf den Cook Inseln?

Ungelesener Beitrag von Eldri » 16 Apr 10 12:26

Hallo,

wir werden im September/Oktober auf die Cook Inseln reisen. Da ich gern Kontakt nach Haus halten möchte, dachte ich es wäre gut, wenn ich mit meinem Notebook (das kommt auf jeden Fall mit) über Skype (hier können wir dann auch das Video nutzen) telefoniere.
Leider weiss ich jetzt nicht, was hier am besten für den Internetzugang ist. Es werden ja nicht überall WiFi Zugänge sein (wir werden in kleinen Guesthouses übernachten).
Ich habe mir gedacht, evtl. via UMTS ins Internet zu gehen. Weiss jemand wie der UMTS-Empfang auf den Cook Inseln ist?
Kann ich mir hier in Deutschland einen Stick zulegen und diesen dann auf den Cooks nutzen?

Vielen Dank im voraus für die Antworten,

Eldri



[Titel editiert]

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Cook Inseln: UMTS Empfang auf den Cook Inseln?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 17 Apr 10 20:47

Hallo Eldri.

Bist du dir sicher, dass es einen Netzbetreiber mit UMTS Service auf den Cooks gibt?

Meinen Informationen nach gibt es nur GSM Standard. Ich weiss, dass Digicel http://www.digicelpacific.com in anderen pazifischen Ländern (V anuatu, S amoa, P apua N ew G uinea, T onga, F iji and N auru) UMTS anbietet - die sind aber noch (Stand April 2010) nicht in den Cooks vertreten.

Gruss
Mahimahi

Quote http://www.cookislands.org.uk

MOBILE (CELL) PHONES Details correct at April, 2010
Mobile (cell) phone services have only been available since the end of 2003 and are provided by Telecom Cook Islands (TCI) using GSM technology. You can hire a local mobile in Rarotonga from the Telecom office near CITC. If you want to use your own, your service provider will have to have a roaming arrangement with TCI, or you will need a phone which isn't locked to a provider.

This is a list of countries and their service providers who currently have roaming arrangements:
U K: Vodafone; N ew Z ealand: Telecom N ew Z ealand, Vodafone; A ustralia: Optus, Vodafone; U S A: AT&T, T-Mobile; D enmark and S weden: Hi3G; B elgium: Base; F iji: Vodafone; H ong K ong: CSL; T ahiti: Tikifone; L ichtenstein: Orange. T onga: Digicel T onga; V anuatu: Digicel V anuatu (U S users note:: You need a phone capable of working on the GSM 900 or 1700 networks which are standard in E urope). Pay as you go phones will NOT work on any network. And note that the mobile service within the islands is limited to Rarotonga, Aitutaki and about 11 miles out to sea from each of those islands.

INTERNET ACCESS
Internet cafes are springing up all over Rarotonga, and larger hotels and resort complexes also provide access. You will also be able to find some places on Aitutaki to connect, but don't expect any public access on the rest of the islands unless you know someone who has their own account. Broadband is relatively new. Aitutaki, Atiu, Mauke, Mitiaro, Mangaia, Pukapuka, Manihiki, Rakahanga, and Penrhyn all have a service, but even that may seem slow to some (no more than 1024 kbps and typically less).

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Cook Inseln: UMTS Empfang auf den Cook Inseln?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 17 Apr 10 21:11

Muss mich kurz berichtigen:
Digicel bietet auch auf den anderen Inseln nicht UMTS an, sondern nur GPRS/EDGE, also GSM basierte Technik.

Wir brauchen hier also noch etwas länger auf den Inseln... :D

Eldri
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 16 Apr 10 12:14

Cook Inseln: UMTS Empfang auf den Cook Inseln?

Ungelesener Beitrag von Eldri » 17 Apr 10 23:03

Danke für die Antwort. Ich bin nur gerade am Überlegen, wie ich am besten auf den Cooks mal (einfach nur um ein paar Mails mit Bildern nach Haus zu senden und per Skype zu telefonieren) ins Internet gehe. Ich weiss nicht so recht wie es mit WLAN bei den Unterkünften aussieht. Vielleicht kann ich hier ein paar Hinweise diesbezüglich bekommen. Ich habe auch eine VoIP Nummer, die ich gern nutzen möchte.

Vielen Dank für Hinweise

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Cook Inseln: Internet auf den Cook Inseln?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 19 Apr 10 12:32

Eldri,

Du kannst idR in ein ganz normales Internet Cafe gehen und dort deinen Laptop per Netzwerkkarte und Kabel (!) ans LAN anschliessen. Im besten Fall hat man dort sogar schon einen WLAN router und man wird dir beim einloggen helfen (Key und PW, etc). Ich empfehle eine gute und aktualisierte Firewall und Internet Security software!

Ich selbst würde allerdings einfach einen 4 bis 8GB grossen USB Stick mit den wesentlichen portablen Anwendungen (Firefox, Thunderbird - siehe zB http://portableapps.com/) versehen. Dann hast du alles sicher und "ready to plug".

Vergiss mal Voice over IP, ADSL, UMTS und den ganzen Schnickschnack auf den Cooks. Bedenke - du reist in ein Entwicklungsland, wo es vielleicht insgesamt weniger als 2000 angemeldete internet user accounts gibt. Richte dich also auf langsame Verbindungen (64kbps sind da schon sehr solide!) und auf alte Technik ein.

Viel Glück.
Wir freuen uns auf deinen Erfahrungsbericht!

LG
mahimahi

Eldri
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 16 Apr 10 12:14

Cook Inseln: Internet auf den Cook Inseln?

Ungelesener Beitrag von Eldri » 19 Apr 10 13:39

Naja, das mit dem Internet war ja auch nur so eine Idee. Es geht ja hier hauptsächlich um "Luxus" um mit den Daheimgebliebenen in Kontakt zu bleiben. Will mich ja erholen und die Schönheiten der Inseln geniessen. War halt nur so ein fixer Gedanke. Das Laptop kommt mit und wenn ich WLAN bzw. LAN habe, kann ich ja meine Mails schreiben. So richtig viel surfen war eh nicht angedacht. Da es ja auch Telefone gibt, sind wir nicht aus der Welt, sondern nur auf der anderen Seite.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ozeanien - Südsee - Südpazifik“