Fiji / Fidschi als Ziel für die erste Südsee Reise?

Das Südsee Forum im Weltreiseforum: Polynesien und Mikronesien - Samoa, Fidschi (Fiji), Tokelau, Tuvalu, Vanuatu, Cook Islands - und was sonst noch so im Süd Pazifik rumschwimmt (außer Hawaii s.o. und Tonga s.u.) ...
Hier:
Südsee-Infopool Auch Fragen und Infos zum südpazifischen Ozeanien bitte gemäß der 1F-1T-Regel posten, auf den Thementitel bezogen antworten und für themenfremde Zusätze jeweils neue Themen aufmachen. Bitte hilf mit, die Infosuche im Südseeforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Globetrotter80
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 28 Nov 11 11:40

Fiji / Fidschi als Ziel für die erste Südsee Reise?

Ungelesener Beitrag von Globetrotter80 » 28 Nov 11 12:10

Hallo zusammen,

endlich möchte ich mir einen lange gehegten Wunsch erfüllen und eine Südsee Reise unternehmen. Eigentlich ist Fiji mein absolutes Traumziel. Angebote wie dieses hier [url=http://www.ozeanien-tours.de/reiseziele/suedsee.html] Südsee Reisen [/url] haben mich neben Fidschi aber auch auf andere tolle Orte in der Südsee aufmerksam gemacht. Nun bin ich mir nicht mehr sicher, ob ich bei Fiji bleiben soll.

Kann mir ein erfahrener Südsee-Reisender vielleicht weiterhelfen und mir sagen, welches Ziel sich für die erste Südsee Reise am besten eignet?

Danke und Grüße

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Fiji als Ziel für die erste Südsee Reise?

Ungelesener Beitrag von jot » 29 Nov 11 15:37

Ich kann zwar keine Erfahrungen zu den anderen Südsee-Zielen beisteuern, da ich bisher nur auf Fiji gewesen bin (der Rest steht noch auf der ToDo-List), aber Fiji eignet sich meiner Meinung nach prinzipiell sehr gut für Einsteiger, da dort eigentlich jeder Englisch spricht und die touristische Infrastruktur vergleichsweise gut entwickelt ist.

Wenn du nach der Landung am Airport in dein erstes Hostel eincheckst, werden die Betreiber schon direkt auf dich zukommen und dir verschiedene Pakete fürs Island-Hopping "aufschwatzen" (aber noch in einem angenehmen Rahmen ;)) - da kannst du dann aus einer breiten Schiene wählen, von "nur Boots-Ticket für Tagesausflug" bis "Vollverpflegung im eigenen Zimmer auf x Inseln in y Wochen" ist eigentlich alles dabei.

Wenn du nicht zu anspruchsvoll bist, dann würd ich dir zu den einfachen Dorm-Unterkünften raten und mit ein paar Tagen Abstand zwischen ein paar Inseln hüpfen. Ich war nur 4 Tage auf Mana Island und hab es anschließend bereut nicht mehr Zeit für Fiji und ein paar weitere Inseln eingeplant zu haben (war bei mir nur als Zwischenstopp geplant), es ist dort wirklich traumhaft schön und man lernt eine Menge interessante Leute kennen.

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Fiji als Ziel für die erste Südsee Reise?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 30 Nov 11 20:57

Hallo Globetrotter80(?), willkommen! :)

Wie Jot halte ich Fidschi ebenfalls für eine gute (Erst-) Destination in der Südsee.
Als Vorteil von Fiji würde ich die vergleichsweise gute touristische Infrastruktur und Übernachtungsmöglichkeiten sehen, die auf anderen nicht-amerikanischen Südseeinseln nicht so gegeben ist.

Wenn es ein "typisches Südsee-Setting" gibt, dann ist das auf den Inseln von Fiji ebenso gegeben wir anderswo im Südpazifik.
Dank vieler Möglichkeiten zum Island-Hopping kann man auf Fidschi viel Zeit verbringen, bis man es kennt.

Auch der "Menschenschlag" ist auf Fidschi primär typisch polynesisch, kulturell / Mentalitäts- mäßig bestehen zu anderen Südseestaaten keine enormen Unterschiede, obwohl seine vergleichsweise hohe Zuwanderungsrate indischer Abstammung Fidschis geschäftliche Entwicklung seit dem letztem Jahrhundert schon geprägt hat.

Vorteilhaft für Fidschi als touristische Destination ist sicherlich, dass die Amtsprache auf Fiji englisch ist und durch die University Of The South Pacific in Suva jugendlicher / geistiger Austausch auch mit anderen Südseestaaten stattfindet.

Preislich gesehen ist Fidschi attraktiver als die primär französisch kolonialisierten Südsee-Nachbarn. Ansonsten gleicht die "Entdeckungs-" und Entwicklungsgeschichte Fidschis den meisten anderen Südseestaaten. sodass ich nicht denke, dass man auf Fidschi viel "verpassen" würde, weil nur auf anderen Südseedestinationen existent.

Zu Deiner evtl. Reiseziel modulierenden individuellen Interessenslage ist nichts bekannt (bitte einen Vorstellungsthread verfassen, wenn Du mit Deinem Erstbeitrag nicht nur o.g. Website schleichbewerben wolltest).

Weitere bei Deiner Fidschi-Recherche auftauchende Fragen stelle nach WRF-Suche bitte einzelthematisch, falls noch nicht vorhanden.

Wie beim Kauf von Konsumgütern besteht beim Festlegen von Reisezielen oft die Tendenz zu befürchten, das Gras im Nachbarsgarten sei vielleicht grüner.
Dem ist meist nicht so. ;)


LG

Benutzeravatar
Volkmar
WRF-Förderer
Beiträge: 398
Registriert: 20 Aug 09 3:09
Wohnort: St. Gotthard i. M., Österreich
Kontaktdaten:

Fiji als Ziel für die erste Südsee Reise?

Ungelesener Beitrag von Volkmar » 02 Jan 12 4:48

Ich bin 3 Monate auf Fidschi gewesen und was MArtin und jot posten bestätige ich gerne. Auf meiner Webseite findest du mehr darüber. http://www.segelnumdiewelt.at/reiseberi ... hi_01.html

Zur S icherheit auf Fidschi: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 105#101105 .

Schöne Zeit auf Fidschi!

Volkmar

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ozeanien - Südsee - Südpazifik“