Seite 1 von 1

Fidschi, Qamea: Unterkunft ?

Verfasst: 29 Nov 12 21:57
von Gast
Nachdem ich Deinen Beitrag zum Nukubalavu Beach gelesen habe, will ich vielleicht auch nach Fidschi, Qamea.

Kannst Du bitte auch noch ein paar Einzelheiten zur Unterbringung auf Qamea schreiben, Volkmar, ich hab da nix gfunden?


Ganz doll dank


[einzelthematisiert aus http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=21533
MArtin ]

Fidschi, Qamea: Unterkunft ?

Verfasst: 30 Nov 12 10:19
von Volkmar
In der Nukubalavu Beach habe ich 2010 auf der im Entstehen begriffenen Permakulturfarm mitgeholfen. Man wollte dort auch schlichte Unterkünfte für Volontäre und für Gäste errichten. Man konnte aber damals schon sich einen Platz zum Zelten suchen oder für die Hängematte - wenn du das im Reisegepäck hast. Ich habe leider keine Informationen, wie es auf der Farm jetzt läuft. Die Kriminalität auf dieser abgelegenen Insel ist nahe Null. Natürlich: Eine weiße Frau lässt bei den Fidschi Männern den Blutdruck steigen. Wie die das dann letztlich handhaben, darüber ist mir nichts bekannt.

Unterkunft hat auch die Ruthi. Sie hat Häuser und Garten in der Nukubalavu Beach. Wenn was frei ist, wirst du was bekommen, wenn nix frei ist, wird es dennoch einen Platz geben, denn die Ruthi ist eine großartige, großherzige Frau.

Das nahe Resort wäre natürlich auch eine Lösung, vermutlich ziemlich teuer. Name und Kontaktadresse vor Ort erkunden oder ergoogeln.

Es gibt ein Dorf auf der Insel. Ich war nicht dort. Auch dort wirst du auf gut Glück Unterkunft bekommen.

Volkmar