Seite 1 von 1

Hochzeitsreise nach Bora Bora, Französich Polynesien?

Verfasst: 16 Dez 14 21:32
von Spartacus
Liebe Freunde,

kann hier vielleicht jemand berichten, ob Bora Bora eine Hochzeitsreise wert ist? Insbesondere Anfang Juni?
Gibt es dort schöne/verlassene Strände?
Ist man in Hotelburgen gesperrt oder gibt es auch Bungalows, wo man mehr oder weniger allein ist?
Kann man gut schnorcheln?
Wir wollen in erster Linie einen fantastischen Natureindruck, schnorcheln/tauchen und am Traumstrand entspannen. Am wichtigsten ist uns der Klischeetraumstrand - weißer Sand, blaues Meer, Einsamkeit, keine Giftquallen.


[editiert]

Hochzeitsreise nach Bora Bora?

Verfasst: 17 Dez 14 18:43
von Konstanze
Hallo,
Einsamkeit und Bora-Bora sind zwei Begriffe, die absolut nicht zusamenpassen. Es gibt die großen sündteuren Hotelketten, die auf den vorgelagerten Inselchen liegen, auf Bora-Bora direkt gibt es auch einige Hotels. Aber wenn Du das Klischee von Südseeromantik haben willst, fahre eine Insel weiter nach M aupiti - so war Bora-Bora wohl mal vor einigen Jahrzehnten und es ist wunderschön und erfüllt alle Deine Anforderungen.
Liebe Grüße,
Konstanze

Hochzeitsreise nach Bora Bora?

Verfasst: 18 Dez 14 11:59
von Gast
Danke für den Tipp!

Siehe bitte auch meine Frage unter: -> Bora Bora: Keine schönen Strände?

Hochzeitsreise nach Bora Bora, Französich Polynesien?

Verfasst: 04 Jan 19 19:44
von Gerd Weber
Hallo,

Bora Bora ist eine tolle Insel - wenn man mit einem vollen Geldbeutel hinfährt.

Neben sündhaft teuren Hotels die meist im Wasser vorgelagert sind, gibt es einige wenige im Inneren.

Hochzeitsreise nach Bora Bora, Französich Polynesien?

Verfasst: 19 Feb 19 13:46
von Aconcagua
Hi,

meine Erfahrungen mit der Südsee, inkl. Bora Bora, liegen sehr, sehr lange zurück. Aber ich kann folgendes sagen:
Die Insel ist tatsächlich wunderschön (im Gegensatz zu T ahiti, das fand ich sehr enttäuschend), die Lagune im Süden am Ala Moana Beach ist schon spektakulär, aber ich würde nicht mehr so weit fliegen um am Strand zu liegen. Viel mehr kann man da nämlich nicht machen, wir sind vor lauter Langeweile noch bei sengender Hitze den Vulkankegel in der Mitte teilweise hochgeklettert und mit dem Fahrrad um die Insel geradelt.

Daß es da sündhaft teuer ist (sogar für mich als Backpacker damals), wurde bereits erwähnt und dürfte sich nicht geändert haben.

Wenn es Euer Wunschtraum ist, dann macht es, aber erwartet vielleicht nicht zuviel. Schöne Inseln mit Riff und türkisfarbener Lagune findet Ihr auch anderswo auf der Welt (z.B. K aribik, P hilippinen, I ndischer Ozean) und da seid Ihr nicht 30h unterwegs.

Grüße
Christian