Seite 1 von 1

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 10 Feb 16 22:17
von adriancastaway
Suche Paar auf Weltreise, das ab Frühjahr/Sommer 2016 auf eine einsame Südseeinsel aufpassen möchten. Schwer zu erreichen, kein Internet - robinsonlike. Muss man mögen. Kleines Häuschen, Wassertank und Toilette vorhanden. Sehr spartanisch. Minimum stay: sechs Monate. Voraussetzung: ihr solltet eine grobe vorstellung davon haben, auf was ihr euch einlasst und bis auf die Entscheidung für die Insel wenig risikobereit sein. Alle weiteren Infos per PN. Meine Frau und ich haben die Idealvorstellung, irgendwann mal Leute zu finden, die das regelmäßig mit uns im Wechsel machen wollen würden.
Freue mich auf Anfragen.

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 11 Feb 16 2:03
von Astrid
Hallo adriancastaway :)

Wir sind bereits etliche Male house-sitter gewesen, u.a. 2 Monate als einzige Inselbewohner auf einer einsamen Südseeinsel. :cool:

6 Monate sind eine lange Zeit. Wie alle potentiell Interessierten, würden wir es schätzen, hier noch ein paar Details lesen zu können, bevor ggf. ein Austausch über PN stattfindet (z.B. Versorgung mit Lebensmitteln, Kommunikation mit der Außenwelt, Boot, Vergütung....?)

Ich würde mich freuen, wenn Du dazu noch etwas mehr schreiben und das Land angeben könntest, auch wenn Du den Namen der Insel nicht nennen möchtest.

Liebe Grüße
Astrid

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 13 Feb 16 0:31
von adriancastaway
Hi Astrid,

danke für das Interesse. Bin gerade schon in konkreten Gespräche mit möglichen Caretakern.

Hier ein paar grundlegende Infos:
Position ist unbezahlt. Es steht ein kleines Holzhaus zur Verfügung, das allerdings von locals vollkommen leergeräumt wurde. Das heißt, man muss sich leider alles selbst besorgen und mitnehmen. Anreise ist am besten über Fähre und Fischerboot möglich.

Viele Grüße aus Fidschi
Adrian

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 13 Feb 16 1:31
von Maxe500
adriancastaway hat geschrieben:Holzhaus....das allerdings von locals vollkommen leergeräumt wurde
also ist die Insel....
adriancastaway hat geschrieben:einsame Südseeinsel......Schwer zu erreichen
.....weder einsam noch schwer zu erreichen, so leicht, wie da offenbar gepluendert werden kann. Sollte einfach nur mal festgehalten werden - fuer Interessierte, die das vielleicht erst jetzt lesen.

adriancastaway: hat mir aber Spass gemacht, mal von dir eine wirklich ganz andere Auswanderer-Idee praesentiert zu bekommen.:P

Dann viel Glueck fuer die Leute, die das jetzt 6 Monate lang machen wollen :mrgreen:

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 26 Feb 16 15:00
von mahimahi
Also nochmals genau gelesen:
Man soll auf die Insel (!) aufpassen. Im Haus ist ja auch eh nix mehr...
Ich hoffe nur, dass Cyclone Winston letzte Woche keine Schäden hinterlassen hat. Ein paar aktuelle Fotos wären nett.
Gruss aus Tonga.

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 26 Feb 16 16:31
von Maxe500
mahimahi hat geschrieben:Also nochmals genau gelesen:
Man soll auf die Insel (!) aufpassen. Im Haus ist ja auch eh nix mehr.
Mahimahi, genau lesen kann ich eigentlich - vor allem aber genau denken!

Also: du erklaerst, man solle/muesse auf die Insel aufpassen. Darf ich fragen, Mahimahi - der Hohn ist beabsichtigt -, was sonst passiert mit der Insel? Wird die Insel sonst gestohlen?

Bitte erklaere es mir, nachdem du mir ungenaues Lesen unterstellt hast. Was passiert sonst mit der Insel, wenn man also nicht auf sie "aufpasst"?

P.S. Deine Posts sind ja oft schraeg, aber zum ersten Mal hab ich mich so richtig geaergert ueber einen Post von dir :mrgreen:

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 26 Feb 16 20:33
von mahimahi
War doch nur Semantik,lieber Maxe!
Nicht Ärgern.

Erstens hatte ich dich gar nicht angesprochen, denn dann hätte ich geschrieben "Lieber Max, bitte nochmals genau LESEN". Also aktivisch, nicht passivisch. "GELESEN" bezieht sich also hier eher auf mich selbst denn dich, im Sinne von "Ich habe also nochmals genau gelesen" und tue dieses dem geneigten Leser kund. Denn ICH hatte ungenau gelesen. (Obwohl ich mit Herrn adriancastaway bereits PNs getauscht hatte...)

Zweitens fand ich deinen Post amüsant, was ich nicht oft sagen kann.

Drittens ist es ja fast eine Auszeichnung, dich mal so richtig geärgert zu haben, aber das war ja gar nicht beabsichtigt. Also sollte es mir wohl leid tun, wenn ich deine Gefühle verletzt haben sollte. (War das jetzt schräg? Gefühlt ja!) LOL

Zum Thema (damit Astrid nicht allzu böse mit mir wird):
Genau! Maxe. Was passiert denn mit der Insel. Das ist ja der Witz an seinem Posting. Du liebst doch sowas normalerweise... Ausserdem: Auf was passe ich denn genau auf? Ein leeres Haus mit Wassertank und Klo. Weisst du wie ein Südseeinselklo normalerweise aussieht? Ich wüsste da nix zu klauen. Obwohl man natürlich damit rechnen muss, dass letztlich alles, jedes Stück Holz und jeder Nagel, bis auf die Grundmauern (sofern überhaupt vorhanden) "Beine bekommt", wenn keiner hinguckt. Ist ja hier, wo ich lebe, auch so. Insofern verstehe ich das Bedürfnis nach einem "Insel-Sitter" (auch hier: nicht Haussitter!). Aber die von A. genannten Bedingungen erscheinen mir dann doch recht ungünstig und es drängt sich mir die Frage auf, wie er denn jetzt dort lebt, wenn schon alles geplündert wurde. Aber solche Fragen stelle ich nicht im Forum, da ich sie "patronizing" finde. So. Das wars jetzt dazu von mir.

Herzliche Grüsse
vom sonst so stillen
Mahimahi

Suche Südsee-insel-sitter für 6 Monate

Verfasst: 27 Feb 16 2:44
von Astrid
Hallo Adrian :)
adriancastaway hat geschrieben:Anreise ist am besten über Fähre und Fischerboot möglich.
Verstehe ich das richtig? Erst mit der Fähre zu einer größeren Insel und dann weiter mit einem Fischerboot zu "Deiner" Insel?
Wie lange dauert die Überfahrt mit dem Fischerboot?
Gibt es einen regelmäßigen Fischerboot-Verkehr?
Oder wie erreicht man einen Fischer, wenn man von der Insel weg möchte?

Vielen Dank :)

Liebe Grüße
Astrid