Preiswerte Inseln (Unterkunft und Essen) außer Tonga?

Das Südsee Forum im Weltreiseforum: Polynesien und Mikronesien - Samoa, Fidschi (Fiji), Tokelau, Tuvalu, Vanuatu, Cook Islands - und was sonst noch so im Süd Pazifik rumschwimmt (außer Hawaii s.o. und Tonga s.u.) ...
Hier:
Südsee-Infopool Auch Fragen und Infos zum südpazifischen Ozeanien bitte gemäß der 1F-1T-Regel posten, auf den Thementitel bezogen antworten und für themenfremde Zusätze jeweils neue Themen aufmachen. Bitte hilf mit, die Infosuche im Südseeforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Kathi81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 01 Dez 06 22:07

Preiswerte Inseln (Unterkunft und Essen) außer Tonga?

Ungelesener Beitrag von Kathi81 » 05 Dez 06 15:36

Ich habe zwar schon etwas rumgesucht, aber irgendwie doch nie die Antwort gefunden (außer das Tonga billig sein kann und Bora Bora für mich nicht billig genug). Was ist euer Meinung nach die preiswerteste Möglichkeit in der Südsse (wo es auch schöne Strände gibt) und wieviel ist bei euch preiswert (was kostet übernachtung und billige Mahlzeit?)

Danke .....

Benutzeravatar
arrrne
WRF-MENTOR
Beiträge: 82
Registriert: 21 Feb 06 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Samoa: Preiswerte Suedseeinsel bzgl. Unterkunft & Essen

Ungelesener Beitrag von arrrne » 22 Jan 07 10:23

Hallo Kathi,

ich weiss nicht ob es die aller preiswerteste Variante ist, aber Samoa ist jedenfalls schon verdammt guenstig fuer die Suedsee. Wir waren dort vor einem Monat und wenn sich die Preise seitdem nicht drastisch erhoeht haben, kommst du mit 15 Euro pro Tag sehr gut weg.
Im Preis inbegriffen sind in den meisten Unterkuenften Fruehstueck und Abendessen. Wenn du dann noch fuenf oder sechs Naechte an einem Ort bleibst, gibt es auch noch ein wenig Rabatt und kannst nochmal rund 2 Euro sparen = dann sind es nur noch 13 Euro p.P.
Da es tagsueber zu warm ist, faellt erfahrungsgemaess das Mittagessen auch eher kleiner aus und du bist dann mit 2 bis 3 Euro fuer die Mittagszeit gut ausgeruestet. Groessere Mahlzeiten liegen so bei 5 bis 10 Euro - je nachdem wo man essen geht.
Es macht bei 95 Prozent der Unterkuenfte auf Samoa auch nichts aus wenn du alleine reist (weiss ja nicht, ob du dies tust) - du bezahlst also immer einen Personengebundenen Preis.

Wir waren insgesamt zwei Monate auf Samoa und haben es tatsaechlich mal geschafft unser recht knappes Budges einzuhalten, da auch solche Sachen wie Transport (mit Bus 0,40 - 1,30 Euro) und Sightseeing (ab 0,60 Euro) sehr guenstig sind. Ausserdem ist es natuerlich noch eine sehr sehr schoene Ecke und wir koennen Samoa wirklich nur empfehlen. :wink:

MfG
Arne
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."
Orson Welles

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Fidschi: Preiswerte Südseeinsel bzgl. Unterkunft und Essen

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 26 Jan 07 9:22

Hallo Kathie,

momentan - also im Januar / Februar 2007 - ist Fiji auch sehr günstig, da seit dem Coup die Preise bis zu 20% gefallen sind... außerdem kann man sich bei der derzeitigen Präsenz des Militärs wirklich sicher fühlen. ("So sicher war Fiji noch nie" - das haben mir jedenfalls diese Woche Touristen erzählt, die einen Monat vor Ort waren und die Insel gut kennen.)

grüsst
der mahimahi

dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs
Kontaktdaten:

Preiswerte Inseln (Unterkunft und Essen) außer Tonga?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi » 26 Jan 07 13:27

Hallo Kathi!

Entschuldige bitte, wenn ich hier jetzt eingreife.
Ich kann dein Anliegen durchaus verstehen. Dennoch möchte ich dich bitten, deine Fragen zum Reisebudget spezifischer und pro Südseeinsel zu stellen, damit an dieser Stelle kein kaum mehr recherchierbares Infograb entsteht.

Ich weiß, dass das im ersten Moment für dich Mehrarbeit ist, aber wenn du auf der Suche bist, nach gezielten Informationen, dann wirst du dich über qualitativ gute Beiträge freuen und keine Lust haben, dich durch einen Thread zu kämpfen, so wir er hier gerade entsteht.

Also halte dich doch bitte an die 1T-1B Regel:

Frage die von dir gewählten Inseln/Ausgabearten bitte einzeln ab.
Ein Tagesbudget umfasst immer ja die gleichen Bedürfnisse, sodass Fragen nach dem Muster:

- Was kostet ein Softdrink auf Tonga?
- Was kostet eine Übernachtung im Hostel auf Samoa?
- Was kostet eine Mahlzeit im Restaurant auf X?

für alle nachvollziehbare, updatebare Budgetfakten schafft.

Denn nach wie vor ist die Frage nach dem Reisebudget eine sehr persönliche und in der von dir gewählten Konstellation für andere kaum brauchbar.

Es ist nicht meine Absicht, dich damit zu verschrecken.
Alle freuen sich sehr, dir deine Fragen zu beantworten, wenn du sie denn dem Gegeseitigkeitsprinzip entsprechend stellst.

take care
deineSteffi

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Ozeanien - Südsee - Südpazifik“