Wwoofing: gesetzliche Regelung der Wwoof-Dauer?

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Hier:
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
defmaster
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 21 Aug 09 23:11
Wohnort: itzehoe

Wwoofing: gesetzliche Regelung der Wwoof-Dauer?

Ungelesener Beitrag von defmaster » 23 Aug 09 6:07

hallo,

ist es gesetzlich vorgeschrieben wie lang dich ein wwoof-gastgeber aufnehmen und beschäftigen darf? oder ist es abhängig von der saison?

mfg bjoern

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Wwoofing: gesetzliche Regelung der Wwoof-Dauer?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 23 Aug 09 6:13

Hallo Bjoern :)

Bislang habe ich noch nie davon gehört, dass es eine gesetzliche Regelung für die Dauer eines Wwoof-Verhältnisses gibt - mit Ausnahme natürlich der maximalen Aufenthaltserlaubnis, wenn Du im außereuropäischen Ausland wwoofst.

Beim Wwoofen handelt es sich nicht um ein Arbeitsverhältnis im klassischen Sinne, sondern um ein Tauschgeschäft: "Arbeit gegen Kost & Logis".

Da Du vielfach innerhalb der Familie lebst, ist die Frage der Länge des Wwoof-Verhältnisses meist wohl eher eine Frage der Chemie oder Deiner Wünsche und Ziele -> s.a. Wwoofing - Wie lange ? ;).

Das "Verhältnis" kann jederzeit von beiden Seiten beendet werden.
Natürlich auch, wenn kein Hilfsbedarf (mehr) besteht.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“