USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Forumsregeln
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz

USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Ungelesener Beitrag von Mikala »

Hallo zusammen

Ich bin am "planen" meiner Weltreise, welche ich unter anderem mit Praktikas "abrunden" möchte.

In den USA hat man z.B. die Möglichkeit in Nationalparks mit zu helfen, siehe
-> USA: Freiwilligenarbeit in amerikanischem Nationalpark!.
Dafür benötigt man ein J-1 Visum.

Nun wäre ich froh um einige Erfahrungsberichte von denjenigen, welche schon einmal ein solches Visum beantragt haben und damit in den USA ein Praktikum absolviert haben.
War es "leicht" ein solches Visum zu beantragen? Was muss man berücksichtigen? usw.

Vielen lieben Dank :P
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8450
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo :)
MArtin [url=http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?p=28763#28763]hier[/url] hat geschrieben:Für ein Volontariat in einem amerikanischen Nationalpark ist meist J-1-Status (exchange Visitor) erforderlich (geht auch mit F-1-Visum oder B-1), den man in Kooperation mit dem National Park Service (NPS) beantragen und erhalten kann.
Einzelheiten zur Visabeantragung und zu weiteren Voraussetzungen für international Volonteers in Parks (iVIPs) siehe:
-> http://www.nps.gov/oia/topics/ivip/appl ... rocess.htm und allgemein:
-> USA Visa-Arten: http://german.germany.usembassy.gov/vis ... ategorien/
-> USA Visa-Service: http://german.germany.usembassy.gov/visa/infodienst/
Da sollte zumindest erstmal alles Theoretische zum J-1-Visum stehen.
Fehlen nur noch die praktischen Erfahrungen damit...


LG :)
Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz

USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Ungelesener Beitrag von Mikala »

Hallo Martin
Danke für die Links :) Das "Theoretische" habe ich mir bereits zu Gemüte geführt - jetzt fehlen mir nur noch Erfahrungsberichte :lol: :P
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8450
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Mikala, Du kannst / solltest auch ohne Fremderfahrung den ersten praktischen Schritt tun, nämlich die auf http://www.nps.gov/oia/topics/ivip/appl ... rocess.htm beschriebene und herunter ladbare IVIP application ausfüllen und dem NPS IVIP Coordinator zuschicken.
Mit ihm wirst / musst Du für den Nationalpark- Auswahlprozess und den Visumantrag zusammen arbeiten.
Das wird individuell gehandhabt und muss nicht unbedingt mit Vorerfahrungen von anderen übereinstimmen, weshalb Warten darauf nur unnötig verzögert.

LG :)
Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz

USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Ungelesener Beitrag von Mikala »

MArtin hat geschrieben:Mikala, Du kannst / solltest auch ohne Fremderfahrung den ersten praktischen Schritt tun, nämlich die auf http://www.nps.gov/oia/topics/ivip/appl ... rocess.htm beschriebene und herunter ladbare IVIP application ausfüllen und dem NPS IVIP Coordinator zuschicken.
Mit ihm wirst / musst Du für den Nationalpark- Auswahlprozess und den Visumantrag zusammen arbeiten.
Das wird individuell gehandhabt und muss nicht unbedingt mit Vorerfahrungen von anderen übereinstimmen, weshalb Warten darauf nur unnötig verzögert.

LG :)
Hey super - danke vielvielmals für Deinen Tip :P :P :P
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8450
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

USA: J-1 Visum für Nationalpark-Volontariat

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Mikala hat geschrieben:...danke vielvielmals für Deinen Tip
Gerne, könnten wir in diesem Thread als Modell für andere "gemeinsam" durchziehen.

LG
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“