Visa, Arbeiten in Australien für Österreicher / Schweizer ?

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Forumsregeln
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
ClemensWorldwide
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 08 Jul 03 19:02
Wohnort: Linz/Österreich

Visa, Arbeiten in Australien für Österreicher / Schweizer ?

Ungelesener Beitrag von ClemensWorldwide »

Hallo Leute!!!!

Und wieder mal habe ich meine bisherigen reiseplaene ad acta gelegt und beschlossen als naechstes nach australien zu gehen, wozu ich ein paar fragen haette:
Da die dauer meiner reise immer laenger und laenger wird, mein geld aber nicht mehr, moechte ich in australien ein bisschen geld verdienen.

Kann mir vielleicht jemand infos bzw. links zur situation bzgl. touristen-, arbeitsvisum in australien geben (hab vorher grade auf ner homepage gelesen das es fuer oesterreicher in australien keine arbeitsvisas gibt????), bzw. ist es ueberhaupt notwending sich ein arbeitsvisum zu besorgen, ich hab vor als fruitpicker zu arbeiten?! Und hat jemand eine ahnung von - bis man da verdienen kann? Die infos diesbezueglich sind da sehr widerspruechlich.

Herzlichen dank im voraus und schoene gruesse aus indonesien,

Clemens!!!!

PS: MArtin: War aufgrund eures reiseberichts vor ca. 3 wochen auf den perhentian islands und hatte eine sehr schoene zeit dort! (bis mich der monsun verjagt hat)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8447
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Work & Holiday Visum Australien

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Clemens,
unter bestimmten Bedingungen kannst Du in D ein sog. Work & Holiday Visum für Australien beantragen.
Nähere Infos findest Du auf diesen Seiten des Australien Embassy und auch im WRF ist darüber schon viel geschrieben.
Auch wenn Du in Google "work travel australia" eingibst, kommt eine ganze Latte von (teils kommerziellen) Links, die sich mit dem Thema beschäftigen.


Liebe Grüße
britta73
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 19 Dez 03 9:57

Working Holiday Visum

Ungelesener Beitrag von britta73 »

hallo,

ich werde für Australien ein working-holiday-visum beantragen.
Dies geht bis einschliesslich 30. Lebensjahr.

Da ich in der Aufenthaltszeit 31 werde, habe ich mich auch noch einmal bei der Botschaft erkundigt, ob ich dann ein neues Visum beantragen muss !
Antwort: Nein
Wichtig ist das Einreisedatum. D.h wenn man während des 30. Lebensjahrs einreisst gilt das Visum von diesem Zeitpunkt an 12 Monate, auch wenn man nach der Einreise ins 31. Lebensjahr kommt!!!!

Viel Spass und wenn du mehr über Jobs vor Ort rausbekommen hast....
wäre klasse, wenn du hier noch einmal eine Info absetzt. Würde mich auch brennend interessieren :-)

Lieben Gruss Britta
Benutzeravatar
viajero
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 20 Nov 03 17:22
Wohnort: wieder Jena/Erfurt seit 08/05

Arbeiten in Australien

Ungelesener Beitrag von viajero »

Hallo Clemens,

du brauchst offiziell ein Arbeitsvisum fuer Australien zum Arbeiten, dass ist richtig und ein Working Holiday Visum gibt es fuer Österreicher und Schweizer nicht. Du kommst aus Österreich ? Dann bekommst du sowieso keins. Macht aber nichts, weil es viele Leute dort gibt, welche illegal arbeiten gehen, besonders Leute aus Asien ...

Noch als grundsaetzlicher Tip, frage nach, zu welcher Zeit in welcher Region welche Fruechte/Gemuese geerntet werden ( oder halt sonstige Arbeiten auf Farmen ). Danach kannst du dich richten. Aber, keinesfalls auf einer der grossen und bekannten Farmen anfangen, die fragen sowieso nach einem Visum, weil Immigration dort kontrolliert und sie eine Strafe zahlen muessen, falls sie dich erwischen. Ich war auf einer kleinen Farm bei einem Privatmann - cash in Hand und das war ganz ok, ca. 400 -450 A$ die Woche. Es ist auch nicht jedermanns Sache, sich auf den Farmen den A... auzureissen fuer die Kohle. Ich konnte in 2 Monaten ca. 2000 A$ sparen, was wieder etwas gereicht hat. Dies ist so der Durchschnitt, was du bei guter Arbeit erwarten kannst, wenn du nicht jeden Tag in den Pub gehst und dich mit den Locals betrinkst :)

noch viel Spass unterwegs

André
Auf dem Tagebuch in Südamerika stand:
"Als der Rahmen des Moeglichen zu eng wurde, sprengte er sich und suchte das Weite"

André Diez
www.Der-Reisende.de
Benutzeravatar
curyone

Visa, Arbeiten in Australien für Österreicher / Schweizer ?

Ungelesener Beitrag von curyone »

Hallo clemens.. ich weiss nicht ob mir jemand antwort geben wird aber du wolltest doch als fruit picker nach australien. hast du das geschafft? ich habe dasselbe vor aber das modell mit diesem working holiday visum klappt für uns schweizer wie österreicher ja nicht so einfach wie für die deutschen.. kannst du mir weiter helfen?

danke im voraus(;
Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Visa, Arbeiten in Australien für Österreicher / Schweizer ?

Ungelesener Beitrag von Mirjam »

Eine alternative Möglichkeit für Österreicher und Schweizer ist Wwoofing, das ist Farmarbeit für Kost und Logis und mit einem Touristenvisum möglich. Man bekommt also kein Geld für seine Arbeit.

Infos auf der offiziellen Website:
http://www.wwoof.com.au/

Unter "wwoofer" findet man dort auch Informationen zu Visafragen.

Weiteres dazu auch in diesem bereits vorhandenen wrf-Thread:
Wwoofen in Australien - welches Visum?
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“