Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Hier:
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
Benutzeravatar
Lohas
WRF-Spezialist
Beiträge: 397
Registriert: 28 Feb 09 0:36
Wohnort: Dublin

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von Lohas » 22 Mär 09 22:11

Ich bin nun mit einigen Organisationen in Indien in Kontakt getreten.

Ich werde im September nun in Pondicherry (Umgebung Tamil Nadu) arbeiten. Noch weiß ich nicht, ob ein Projekt zur Förderung der Mikrokredite für Frauen unterstützen werden oder Aufklärungskampagnen zum Thema HIV und Hygiene. Da entscheide ich mich erst noch in den nächsten Wochen.
Die Organisation heisst indiavolunteerscare und meine Fragen wurden dort von Maria Arasu immer innerhalb weniger Stunden beantwortet.

www.indiavolunteercare.com (derzeit wird die Seite überarbeitet)

Parallel hatte ich noch Kontakt zu Primetrust, die auch sehr, sehr nett waren, aber leider keinen Platz mehr für mich hatten.

www.primetrust.org

Ebenfalls gute Feedbacks bekam ich von

www.vsfpindia.org
www.odam.in
www.kidsworldwide.org (Projekte fast weltweit)

Gerne ergänze ich die Liste bei Gelegenheit, wenn ich mich für weitere Projekte in Indien oder anderswo entschieden habe.
Memento mori - In omnia paratus.

xeno
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 14 Dez 08 14:53

Indien: Praktikum im sozialen Bereich in Indien?

Ungelesener Beitrag von xeno » 27 Okt 09 22:31

Hallo,

Ich würde gerne nächstes Jahr in Indien ein Praktikum ableisten, welches sich in einem der Bereiche Kinderhilfe, Lehren oder Altenpflege befindet. Ich würde es aber nur 1 bis maximal 2 Monate ableisten wollen. Kennt ihr da zu empfehlende Adressen.

lg

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 29 Okt 09 12:43

Hi,

ich kann Dir aus persönlicher Erfahrung RIDE India empfehlen. War dort dieses Jahr und fand, dass alles Hand und Fuß hat und dort gute Arbeit im sozialen Bereich geleistet wird, sowohl mit Kindern als auch deren Familien. Meine Bilder aus der Zeit in Kancheepuram findest Du hier.

LG,
Konstanze

xeno
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 14 Dez 08 14:53

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von xeno » 01 Nov 09 16:25

hey danke :)
die seite ist momentan down. in welchen städten ist die organisation aktiv? Ich würde mich sehr für varanasi interessieren.

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 01 Nov 09 16:37

ups - die Seite von Ride scheint grade down zu sein. Als ich den Link eingestellt habe, hat sie funktioniert. Wird bestimmt bald wieder :wink:

RIDE ist in und um Kancheepuram aktiv, einem Zentrum der Seidenweberei in Indien.
Daher auch der ursprüngliche Ansatz von Ride, Kinder aus den miserablen Arbeitsverhältnissen in der Weberei heraus zu holen (meistens in der Heimarbeit tätig und daher schwer zu fassen von den Schulbehörden) und ihnen eine Schulbildung zu ermöglichen.
Viele Schulen werden von Ride betrieben, ausserdem hat man das Programm inzwischen ausgeweitet um insgesamt den Familien Unterstützung zu geben.
Es werden Frauengruppen in den Dörfern aufgebaut und Mikrokredite vergeben - insgesamt sehr vielfältig und interessant.

LG,
Konstanze

xeno
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 14 Dez 08 14:53

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von xeno » 01 Nov 09 22:42

hey
eben fand ich das bei Google für Varanasi.

http://learnforlifevaranasi.blogspot.co ... ojekt.html

[Update IV/11: Link aktualisiert. learnforlife hat als Hauptprojekt eine Schule für ärmste indische Kinder in Varansi, Nordindien. MArtin]

Hat jemand damit Erfahrungen?
learnforlife nimmt keine Vermittlugnsgebühren, aber gibt auch kein Essen bzw Unterkunft für Volontäre.
Dort steht, dass man in Varanasi mit 10 Euro/Tag leben kann.
Ist das mit Unterkunft? Was sind eure Erfahrungen?

Benutzeravatar
Travel83

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von Travel83 » 16 Nov 09 15:15

Hallo,

ich wollte dich nur auch noch kurz auf eine Organisation hinweisen...
Ich war nämlich mit "Projects abroad" vor 2 Jahren in Indien.
Die organisieren dir ein Projekt (viele verschiedene Bereiche), eine Gastfamilie und Verpflegung. Kostet nur leider auch etwas mehr....
Kannst es ja mal im Internet googlen, vielleicht ist ja was dabei für dich!
Viel Erfolg noch bei der Suche!!!



[Ganz allgemein: Vorsicht bei anonymen Gastbeiträgen, die etwas empfehlen, was Geld kostet. Meist handelt es sich erfahrungsgemäß dabei um Spambeiträge. MArtin]

Benutzeravatar
Benn
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 26 Mär 09 13:54

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von Benn » 04 Jan 11 20:24

Hallo und neujahrsliche Grüße,

ich bin seit 02.11. in einer christlichen NGO (Non Governmental Organisation) in Ahemdnagar, Maharastra, Indien untergekommen.
Hier gibt es neben zahlreichen Projeten einen BA "Soziale Arbeit" und ich unterrichte Englisch und Sowi. Marx, Weber, Durkheim - auf Englisch- Knaller 8)
Ansonsten schaue ich mir immer mal wieder verschiedene Projekte an und mache ein paar Ausflüge.
Sehr enger Kontakt zu den Menschen hier. Alles sehr interessant. Mir gefällt' s bestens.

Viele Grüße

Benn



[aus Benn's Mitreisegesuch gefischt - wäre doch schade, wenn diese Info zum Volontariat in Indien verloren ginge - Astrid ;)]

Benutzeravatar
Tiyara
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 08 Apr 11 11:15

Indien: Volunteer-Organisationen im Sozialbereich

Ungelesener Beitrag von Tiyara » 08 Apr 11 11:19

Hallo!
Ihr werdet wohl schon unterwegs sein, aber auch für andere Interessenten habe ich noch eine Addresse für freiwillige Sozialarbeit in Indien.

Die folgende Organisation will nur einmalig 100 Euro für die Abholung im naheliegenden Ort und freut sich sonst einfach über freiwillige Helfer bei ihren Projekten von Waisenhaus und Behindertenheim bis Schule in Jemo, Kandi, Indien.
http://www.gandhi-kinderhilfe.de/index.html
Einfach mit Herrn Roy Kontakt aufnehmen! Man sollte sich aber früh genug melden, für dieses Jahr beispielsweise sind schon genug Helfer vorhanden.

LG

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“