Abzocke überall in Südostasien?

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 19 Jan 09 23:00

Tobilein hat geschrieben:
Tiroler hat geschrieben: Besonders an einem feiertag will man als thai keinen halb betrunkenen westler, der mit seiner barbekanntschaft vom vorabend auf sightseeingtour ist, verschwitzt und vll. in kurzen hosen.. neben sich...
Die Madame, die ja auch Thai ist, scheinbar schon :shock: Mädels aus Kambodscha und Burma sind nach wie vor eine Seltenheit im Touristen-Gunstgewerbe.

Ja richtig, Thais sind ein Antialkoholiker Volk und drinken nie Alkohol :roll: darum gibts an Songkran auch immer so wenig Tote. Ups, das ist ja auch noch ein Feiertag.
Gings in dem Beitrag nicht mehr darum, dass ein Thai, der IM TEMPEL ist und seiner Religion nachgeht das nicht möchte? Es ging doch nicht um jeden Thai auf der Strasse, sondern eher, dass wir Westler die Religion und die Stätten der Ausübung respektieren sollten, oder?

Wbei das aber selbstredend sein sollte, niemand will besoffene Thais zu Hause in der Kirche haben :wink:

Aber das war ja eigentlich nicht mein Thema, ich hatte mir mehr Tipps erhofft, wie man gelassen mit der Mentalität in SOA umgehen kann, sozusagen zur mentalen Vorbereitung.

Allerdings scheinen ja die wenigsten ein Problem damit zu haben... :?:

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 19 Jan 09 23:03

Tiroler hat geschrieben:...
Ich laechle u. gehe weiter...oder sag kurz My au..und die sache hat sich.. ...
Was heißt das denn? Ist das ein nettes Nein, danke auf Thai? Und wie spricht man es aus?

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von Caveman » 20 Jan 09 2:51

"Mai au" heisst "Ich moechte nicht" und wird in etwa ausgesprochen wie der Monat Mai mit nem leichten Schlenker zum englischen Monat "May" und einem "Aua" (tut weh) ohne "a" am Schluss.

Fuer dich als Frau waere es recht hoeflich, wenn du noch ein "kaa" anhaengen wuerdest, also "mai au kaa". Maenner sagen statt dessen "mai au krapp" ("r" nur leicht angehaucht, kann man auch ganz weglassen).

Die Endungen "kaa" bzw. "krapp" sind Hoeflichkeitsendungen und entsprechen in diesem Zusammenhang in etwa einem "Vielen Dank". "Mai au" waere also eher "Will ich nicht", "mai au kaa/krapp" eher "Vielen Dank, habe aber kein Interesse."

Gruss
Caveman

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 20 Jan 09 8:53

Caveman hat geschrieben:"Mai au" heisst "Ich moechte nicht" und wird in etwa ausgesprochen wie der Monat Mai mit nem leichten Schlenker zum englischen Monat "May" und einem "Aua" (tut weh) ohne "a" am Schluss.

Fuer dich als Frau waere es recht hoeflich, wenn du noch ein "kaa" anhaengen wuerdest, also "mai au kaa". Maenner sagen statt dessen "mai au krapp" ("r" nur leicht angehaucht, kann man auch ganz weglassen).

Die Endungen "kaa" bzw. "krapp" sind Hoeflichkeitsendungen und entsprechen in diesem Zusammenhang in etwa einem "Vielen Dank". "Mai au" waere also eher "Will ich nicht", "mai au kaa/krapp" eher "Vielen Dank, habe aber kein Interesse."

Gruss
Caveman
Danke schön, ist notiert und wird mit einem Lächeln angewandt werden :)

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von layla » 20 Jan 09 11:42

Ich fands jetzt in Thailand auch net so schlimm, wie zb in der Türkei. Da bringen mich keine 100 Pferde mehr hin. Dauernt wird man in einen Laden gezogen und alles angereifen wie toll und man kommt nichtmehr aus und muss kaufen.
In Thailand fand ich zb die Leute in Shops nicht schlimm, de meisten kommen zwar her und fragen ob man was will aber wenn man sagt man schaut sich nur um, haben sie uns in ruhe gelassen.
Nervig waren die Schneider, aber nach paar Tagen haben wir sie einfach ignoriert einfach vorbei gelaufen. Die Tuk Tuk fahrer, fahren halt immer hinter einem her und hupen einen an, wenn man sich nicht umdreht fahrens eh weiter.
Das mit Tempel geschlossen is und auch passiert. sind einfach nicht drauf eingegangen. haben aber auch nette Thais getroffen die einem einfach so den weg erklärt haben ohne zu sagen da drüben is schon Tuk Tuk und fahrt mit oder so.

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 20 Jan 09 11:53

layla hat geschrieben:... haben aber auch nette Thais getroffen die einem einfach so den weg erklärt haben ohne zu sagen da drüben is schon Tuk Tuk und fahrt mit oder so.
Die habe ich auch getroffen, da ist man richtig überrascht wenn am Ende des Kontakts kein Preis genannt wird sondern man einfach gehen gelassen wird. Leider sind das eher die Ausnahmen, wir haben sehr höflich bestimmt auch schon 10x no thanks zu einem Thai gesagt und er ist uns trotzdem gefühlte 3 Minuten hinterhergelaufen um uns zu versichern, wir gehen in die falsche Richtung. Aufgegeben hat er erst, als wir vorm Pier standen von dem Boot, das wir auch vorhatten zu nehmen..

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von layla » 20 Jan 09 12:21

Hab in Bangkok von einem Langzeitreisenden eine Story über Indien gehört. Wenns wirklich so ist dann will ich da nicht hin.
Er meinte Frauen wären dort sowas wie Freiwild. Auch wenn man nur zb Trägershirt oder Kurzarmshirt an hat Fotografieren oder Filmen die einen ständig. Und am Strand sowieso da kannst du 100 mal sagen aufhören, tun sie nicht.
und er meinte er wäre von strandverkäufer ständig genervt worden. keine ruhige minute zum ausspannen. einer war die krönung. er wollte nichts kaufen also hat sich der gute mann 60 min 10cm neben ihn hingesetz. er hat zuerst gesagt geh weg, will nix kaufen sowas halt noch auf nett. am ende hat er ihn von a bis z beschimpft aufs ärgste und der is nicht gegangen.

ffranz
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 13 Jul 06 15:19
Wohnort: ebensee

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von ffranz » 20 Jan 09 12:43

Ist ja kein Problem von SO-Asien sondern ein weltweites Problem wenn Toruis in 3.Welt-Länder kommen. Ich sag den Leuten, daß ich nichts brauch und zeig auch kein Interesse an Souvenier-Kitsch (und da hab ich mich noch nie verstellen müssen). Wenns einer wirklich zu bunt treibt und überhaupt keine Ruhe gibt, sag ich ihm (oder deute ihm), daß mich sein Angebot nicht interessiert ich aber gerne ein Leberkassemmerl mit scharfem Senf und Pfefferoni hätte. Wie die Asiaten nunmal sind, wird keiner zugeben, daß er Dich nicht versteht oder daß er nicht weiß was Du meinst und er wird schnell und unauffällig verduften.

shadu
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 171
Registriert: 03 Mai 04 19:17
Wohnort: Hallein (Österreich)

Abzocke überall in SOA

Ungelesener Beitrag von shadu » 20 Jan 09 15:28

layla hat geschrieben:Hab in Bangkok von einem Langzeitreisenden eine Story über Indien gehört. Wenns wirklich so ist dann will ich da nicht hin.
Er meinte Frauen wären dort sowas wie Freiwild. Auch wenn man nur zb Trägershirt oder Kurzarmshirt an hat Fotografieren oder Filmen die einen ständig. Und am Strand sowieso da kannst du 100 mal sagen aufhören, tun sie nicht.
und er meinte er wäre von strandverkäufer ständig genervt worden. keine ruhige minute zum ausspannen. einer war die krönung. er wollte nichts kaufen also hat sich der gute mann 60 min 10cm neben ihn hingesetz. er hat zuerst gesagt geh weg, will nix kaufen sowas halt noch auf nett. am ende hat er ihn von a bis z beschimpft aufs ärgste und der is nicht gegangen.
kann ich auch bestätigen. strandhändler waren vor allem in goa sehr lästig (zigeuner).
und frauen werden dauernd begafft und fotografiert!

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“