Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Forumsregeln
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Killerloop :)

Seit Deinem ersten Beitrag im WRF haben wir an der Entwicklung Eurer Reise, Planunng und Beziehung Anteil genommen.
Entsprechend betroffen haben uns Deine letzten Zeilen gemacht, einerseits weil diese Wende relativ plötzlich kommt, andererseits weil wir Deinen Traum seit 10 Jahren leben und insofern nachvollziehen können, wie elementar Dich dieser Verlust treffen muß.

Aber wie auch Deine vorherigen Beiträge stellt die gegenwärtige Situation nur eine Moment-Aufnahme dar und solange die Kommunikation nicht völlig gekappt und Entwicklung möglich bleibt, ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Die heimische Routine hat bereits einmal ein Faß zum überlaufen gebracht, das nächste Faß ist kleiner...

Mehr kann ich erst mal nicht schreiben, nur noch die Bitte an die Antworter, sich dieser Thematik ernsthaft zu widmen - oder gar nicht!
Insbesondere legen wir keinen Wert auf eine Wiederholung von Plattitüden oder Zerredung von "Herzens-Angelegenheiten" auf Stammtisch-Niveau (wie vor zwei Wochen geschehen).

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi »

Hallo Killerloop!

(Etwas merkwürdig dich so anzureden... )

Es tut mir sehr leid für dich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es ein ziemlicher Schlag für dich ist. Das sich jemand, den man so gut kennengelernt hat, in so kurzer Zeit so ändern kann.

Dennoch möchte ich mich Astrid anschließen. Gib ihm noch etwas Zeit. Eure Rückkehr ist gerade ein paar Wochen her. Die Reise noch nicht weit entfernt. Da können Gefühle schon mal verrückt spielen. Warte, bis sich alles etwas gelegt hat. Versuche Verständnis aufzubringe, bleib im Gespräch und wende dich nicht ab. Wenn dir etwas an ihm liegt und ihm etwas an dir, dann werdet ihr eine Lösung finden.

sei gedrückt
deineSteffi
Wir wollen nicht mehr mitschwimmen, wir wollen aber auch nicht gegen den Strom schwimmen, wir wollen einen ganz anderen Fluss!
Mein Reiseblog: keine-eile Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen
Meine Seite über die Algarve: algarve-pur - Urlaub in der Algarve
killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von killerloop23 »

dieSteffi hat geschrieben:Hallo Killerloop!

(Etwas merkwürdig dich so anzureden... )

Es tut mir sehr leid für dich. Ich kann mir gut vorstellen, dass es ein ziemlicher Schlag für dich ist. Das sich jemand, den man so gut kennengelernt hat, in so kurzer Zeit so ändern kann.

Dennoch möchte ich mich Astrid anschließen. Gib ihm noch etwas Zeit. Eure Rückkehr ist gerade ein paar Wochen her. Die Reise noch nicht weit entfernt. Da können Gefühle schon mal verrückt spielen. Warte, bis sich alles etwas gelegt hat. Versuche Verständnis aufzubringe, bleib im Gespräch und wende dich nicht ab. Wenn dir etwas an ihm liegt und ihm etwas an dir, dann werdet ihr eine Lösung finden.

sei gedrückt
deineSteffi
Hallo Steffi,

wir haben gestern wieder miteinander gesprochen. Aber Fakt ist, er will nur meinen Segen zu seinem alten Job. Er rennt da wieder komplett in die sch*eisse, und ich habe da kein Verständnis für.

Seine Lösung ist, dass er den Job will und ich mich ihm anpassen soll. Er weiss, dass ich dort nicht glücklich werde, aber ändern kann (will) er das auch nicht.

Ich habe aber auch keine Lust ihn vor die Wahl "ich/uns oder der Job" zu stellen, da das Erpressung wäre und es sicher schnell geht bis ER MIR vorwirft, dass er sich wegen mir gegen den Job entschieden hat.

Damit er Ruhe gibt und mich nicht weiter nervt, habe ich ihm nun offiziell eine Auszeit angeboten. Er wird also heute den Job zusagen. Sobald er dann unterschrieben hat werde ich mich offiziell trennen.

Aber: Für MICH sind wir nach wie vor bereits getrennt. Ich will wieder frei sein und meine Freiheit genießen. Ich will vllt für die Sommersaison (Kellnern) nach Spanien und dann will ich Single sein und nicht auf jemanden warten müssen, der in einem kleinen verregneten Drecksnest verrottet.

Danke fürs Drücken !

:( :(
dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi »

Hallo!

Ich kann deine Entthäuschung gut nachvollziehen.
Wahrscheinlich hat er tatsächlich Angst bekommen vor der Freiheit. Ist ja auch ne große Sache.

Ich bewundere deinen Mut auch ohne ihn diesen Weg zu gehen und wünsche dir das Allerbeste.
deineSteffi
Wir wollen nicht mehr mitschwimmen, wir wollen aber auch nicht gegen den Strom schwimmen, wir wollen einen ganz anderen Fluss!
Mein Reiseblog: keine-eile Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen
Meine Seite über die Algarve: algarve-pur - Urlaub in der Algarve
reisesusi
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 07 Mai 10 11:46

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von reisesusi »

ich habe schon sehr oft gehört, dass sich paare während des urlaubs bzw. nach dem urlaub trennen - auch im näheren bekanntenkreis ;)
entweder passt einem von beiden die reise an sich nicht, sodass da nur "gezickt" wird oder man nervt sich den ganzen tag lang gegenseitig, bis es eben nicht mehr geht.

ich persönlich kann es mir nicht vorstellen, dass im urlaub (m)eine beziehung kaputt geht. eigentlich sollte dies doch eine nette abwechslung für beide sein..
Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von Konstanze »

so unterschiedlich sind die Erfahrungen...

wir haben die Erfahrung gemacht, dass wir auf Reisen viel besser miteinander klar kommen als daheim... Konsequenz: Heim verkaufen und auf Reisen gehen ;)

Spaß beiseite - wir lassen immer - egal ob Kurz- oder Langfristreise - die Option offen, auch mal getrennte Wege zu gehen - haben das dann allerdings noch nie gemacht, weil alles so gut klappt!
Reisefan
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 10 Sep 10 14:56

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von Reisefan »

Man, das ist echt traurig zu hören! Ich bin gespannt, wie es mit euch weitergeht, vielleicht findet ihr ja doch nochmal zusammen, weil so eine Weltreise verbindet ja sehr!
Ich kann aber auch verstehen, dass du deine Träume niicht aufgeben möchtest und habe da größten Respekt vor deiner Entscheidung! Das ist sehr konsequent.
Aber vielleicht hättest du abwarten sollen, er will zwar ein geordnetes Leben, aber ich denke mal er wird schnell merken, dass es die falsche Entscheidung war und wenn du ihn immer noch liebst, dann bleib bei ihm, um ihn zu unterstützen und zum gehen zu bewegen, wenn es wieder so weit ist. Ich vermute das wird schneller der Fall sein, als du jetzt denkst!




[Zum wiederholten Mal versteckten SPAM-Link von User Reisefan gelöscht.]
Benutzeravatar
Matz666
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 21 Feb 12 17:45
Wohnort: Reichenschwand

Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück?

Ungelesener Beitrag von Matz666 »

Ich denke das passt am ehesten hier rein.

Ich bin 9 Monate in N euseeland unterwegs und sie...
-> Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ich bin gespannt...

Grüße Matz






[einzelthematisiert, weil doch nicht ganz dasselbe. ;)
MArtin]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“