Klischees und Vorurteile - Wie sind wir Deutsche?

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Benutzeravatar
Justus
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 27 Feb 09 23:28

Klischees und Vorurteile - Wie sind wir Deutsche?

Ungelesener Beitrag von Justus » 29 Apr 11 9:40

Jetzt sind unter -> Klischees und Vorurteile verschiedener (ausländischer) Nationalitäten
ja bald alle Vorurteile und Klischees zu fast allen Nationalitäten aufschlußreich (auf die Schreiber bezogen) durchgenudelt worden. 8)

Ich weiß gar nicht, ob dies nun hierher gehört, denn "Vor-Urteil" schließt ja ein, dass man sich ein Bild fantasiert, aber es noch nicht ausreichend mit der Realität abgeglichen hat. Wie es sich auch im o.g. Thread gelegentlich in Beiträgen, sogar von angeblich "angehenden Intellektuellen" gezeigt hat. ;)

Zu einigen deutschen Langzeitreisenden habe ich hier gerade ein paar Zeilen von nicht-deutschen Travelern gelesen, bei denen geht es eher um eine "Beurteilung", nämlich auf Grund gemachter Erfahrungen:

"27.4.10: Horrible place. Full of long termers (Germans) who are not friendly to any other travelers..."

"15.3.09: typical 'youth guest hostel' with a few long-term guests; lots of German boys & girls in their late teens or early twenties; crowd seemed a bit unfriendly towards more international guests..."

Das sind Eindrücke, die ich als Deutscher nirgends hinterlassen möchte und ich hoffe nur, dass die Rede nicht von Mit-WRFlern ist, denn das Brown Kiwi wurde hier als Langzeit-Hostel in Auckland empfohlen...
(Aber hier können ja auch Gäste lesen & schreiben) ;)

Hal 3000
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 29 Apr 11 12:26

Klischees und Vorurteile - Wie sind wir Deutsche?

Ungelesener Beitrag von Hal 3000 » 29 Apr 11 12:43

Hallöchen in die Runde!

Die Deutschen sollen laut Expedia Best Tourist Survey ja zusammen mit den Japanern seit Jahren zu den beliebstesten Touris zählen: http://reisen.t-online.de/tourismus-jap ... 2290/index

Außerdem schneiden wir insegesamt auch als Land ganz gut ab, wenn man dieser von der BBC beauftragten Studie glauben darf: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0 ... 04,00.html


Da kann man mal sehen, wir Deutsche scheinen die meisten Vorurteile über uns selbst zu haben... :D




Beste Grüße,
Hal 3000





[Links zur originalen Pressemeldung des "Best Tourist Survey" von Expedia und zur BBC-Ergebnisseite der Studie von GlobeScan ergänzt. MArtin]

Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 574
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Klischees und Vorurteile - Wie sind wir Deutsche?

Ungelesener Beitrag von Offliner » 30 Apr 11 1:00

Hal 3000 hat geschrieben:
Da kann man mal sehen, wir Deutsche scheinen die meisten Vorurteile über uns selbst zu haben... :D
Das Gefühl habe ich allerdings auch. Ich bin unterwegs immer wieder Backpackern begegnet, die auch schon in Deutschland waren und war teilweise sehr erstaunt darüber, wie positiv Deutschland und die Deutschen empfunden wurden. Die Leute seien hier so freundlich, die Bahn sei pünktlich und (vor zwei Wochen von einem Ami gehört, den ich beherbergt habe) das Essen sei hier viel gesünder! Ok, letzteres mag relativ sein, aber trotzdem.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“