Reisepass - Transport unterwegs - wo sicher aufbewahren?

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Benutzeravatar
Stefan09
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 16 Dez 07 20:23
Wohnort: Da wo ich Parke
Kontaktdaten:

Reisepass - Transport unterwegs - wo sicher aufbewahren?

Ungelesener Beitrag von Stefan09 » 25 Jun 12 20:15

Hallo Forum

Ich wollte einfach mal nachfragen wo und wie ihr auf Reisen euren Reisepass transportiert.
Mir geht das Ding nämlich ganz schön auf die Nerven. Ständig muss man den Pass dabei haben, und ständig muss man drauf aufpassen.

Auf dem Reisepass steht man darf es nicht knicken oder biegen, keinen extremen Tempraturen und keiner Feuchtigkeit aussetzen. Hosentasche scheidet somit aus. Für die Geldbörse ist das blöde Ding zu groß.
Im Winter geht die Inntasche der Jacke. Ist aber auch Käse wenn man die Jacke dann in einer Kneipe an die Garderobe hängt.

Ich handhabe das derzeit so, bin damit aber nicht zufrieden:
Ich hab den Pass in so einer winzigen Bauchtasche. Glaub die Dinger heissen Geldkatze.
Da mir dieser Pappedeckel unter dem T - shirt aber voll auf den Sack geht hab ich die kleine Tasche nebst Pass im Rucksack.
Das ist auch ok. Wenn ich den Rucksack auf dem Rücken habe ist der Pass da sicher. Wenn ich ein Lokal betrete gehe ich erst einmal auf Toilette und pack dann den Pass vom Rucksack an meinen Bauch. Danach kann ich meinen Daypack (in dem sich eigentlich ausser meinem Pass nix befindet was bei Diebstahl ein tragischer Verlust wäre) beruhigt irgendwo in die Ecke schmeißen.
Was aber wenn ich draußen Menschen begegne? Im Stadtpark, am Strand oder sonst wo?
Wir sitzen dann zusammen, trinken ein Bier ... vieleicht auch ein paar mehr und der Rucksack liegt irgendwo. Eigentlich vertraue ich den Leuten mit denen ich so abhänge, ich glaub ich hab ne ganz gute Menschenkentniss und wurde davon bis heute auch noch nie getäuscht. Aber was ist wenn mir doch mal wer den Rucksack klaut?
Wenn ich jetzt vor den Augen aller den Pass aus dem Rucksack hole und ihn mir um den Bauch binde, dann kann ich gleich zu den Leuten sagen: "Ich traue dir nicht!" Finde ich voll blöde.

Deswegen meine Frage, hat da wer eine geschicktere Idee??
Mehr über mich in meinen Wohnmobil Reiseberichten.
Non Stopp unterwegs seit 2007!

Benutzeravatar
Jon
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 110
Registriert: 15 Jan 11 17:17
Kontaktdaten:

Reisepass - Transport

Ungelesener Beitrag von Jon » 25 Jun 12 20:31

Also was sicherlich schon mal hilft, ist sich nicht zu viele Gedanken über den Pass zu machen. Klar ist er wichtig, aber mit einer Kopie im Rucksack, einer Kopie im Rucksack des Reisepartners und einer digitalen Kopie auf USB-Stick/Laptop/Handy ist ein eventueller Diebstahl nur noch halb so schlimm. So wertvoll ist dein Reisepass auch nicht. Wie oft wurde dir schon dein für Diebe wesentlich wertvollerer Geldbeutel gestohlen?

Ich hab den Pass in einer durchsichtigen Schutzhülle immer in der Hosentasche, da ist bislang nie etwas passiert. Klar steht da drauf, der ist furchtbar empfindlich, aber so schnell geht so ein RFID-Chip auch nicht kaputt.


[siehe auch verwandte Themen: Wertsachen-Aufteilung: Wo tragt / bewahrt ihr sie unterwegs? und Reisebekleidung inklusive Reise-Sicherheit für Wertsachen - Astrid :)]

Benutzeravatar
Stefan09
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 16 Dez 07 20:23
Wohnort: Da wo ich Parke
Kontaktdaten:

Reisepass - Transport

Ungelesener Beitrag von Stefan09 » 25 Jun 12 20:47

Hey, nach 3 Minuten schon eine Antwort.

Mein Geldbeutel wurde mir noch nie gestohlen. Der ist sicher an meinem Körper verstaut. Leider passt der Pass nicht an die gleiche Stelle.

Ich hab auch keine Angst das mir jemand den Pass klaut. Was kann schon jemand mit meinem Reisepass anfangen.
Was aber doch durchaus möglich ist ist das mir jemand den Rucksack klaut. Weil er vieleicht denkt da wäre irgend etwas wertvolles drin.
Sollte ein böser Bube diesen Gedanken haben, wird er wohl den ganzen Rucksack nehmen, und wenn der Pass da drin ist, dann ist der eben mit weg. Später wird der Dieb dan feststellen das er eine Packung Kekse, eine Flasche Wasser, etwas zu schreiben und ein Einwegregencape gestohlen hat.
Ich bin mit Daypack unterwegs, da ist absolut nix drin was irgendeinen Wert hat und nur wegen dem blöden Pass muss ich auf das Ding aufpassen wenn ich mir mit ein paar Kollegen einen hinter die Binde gieße.
Es geht sich mir im Grunde auch nur um Diebstähle welche geschehen könnten wenn ich unter Alcoholeinfluss stehe. Aber ich finde es immer ein sehr schönes Erlebniss mit Einheimischen im Stadtpark oder sonst wo eine Outdoorparty zu feiern. Und dann den Pass umpacken wenn es alle sehen ... na ja, hab ich ja schon geschrieben. Dann kann ich denen gleich ins Gesicht sagen: Ich traue euch nicht!

Hosentasche scheidet bei mir dauerhaft aus. In den normalen Taschen würde er meine Bewegungsfreiheit enschränken. Was bliebe wären die Gesäßtaschen und ich hab da meinen alten transportiert und der war nach wenigen Monate so runter weil er beim Hinsetzen halt immer zwangsgebogen wurde das er wirklich sehr häßlich aussah. Das war noch der alte, der hatte diesen Chip nicht.
Der Neue hat ihn und er schaut noch aus wie neu da ich ihn halt immer im Rucksack mit mir rumschleppe. Nur nervt es mich halt im Suff auf das Ding aufpassen zu müssen.
Und klar ... Ich hab Reisepasskopien.
Mehr über mich in meinen Wohnmobil Reiseberichten.
Non Stopp unterwegs seit 2007!

Danny Machu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 03 Aug 11 21:17

Reisepass - Transport unterwegs - wo sicher aufbewahren?

Ungelesener Beitrag von Danny Machu » 26 Jun 12 19:06

Ich halte es schon ein wenig vermessen zu sagen, dass der Reisepass nicht so viel Wert ist.. klar, wenn du mal eben nen Strandurlaub in Südf rankreich machst, wird man es schon überleben, dass einem der Pass gemopst wird.. jetzt stell dir mal aber vor du befindest dich in irgendeiner gottlosen Ecke mitten in I ndien, C hina oder meinetwegen auch irgendwo auf dem a frikanischen Kontinent..

Ich glaube es gibt schon Plätze auf der Welt, wo einem der Pass unter gewissen Umständen wertvoller als der ein oder andere Finger sein sollte.

Wie dem auch sei: Ich trage meinen Pass in einem Lederbeutel, den ich immer um den Hals trage.

Ich glaube, dass der ideale Ort für den Pass abhängig von Reiseziel und Reisedauer ist.

Eins ist aber mal klar: Was den Pass angeht, kann "sicher" nie sicher genug sein.

Wwoofy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 22 Mai 12 1:57

Reisepass - Transport unterwegs - wo sicher aufbewahren?

Ungelesener Beitrag von Wwoofy » 27 Jun 12 10:22

Ich habe meinen Reisepass im Ausland nicht immer dabei.

Aber wenn, dann haben sich bei mir zwei Methoden zum Reisepasstransport am Mann bestens bewährt:

1. Eine längliche Hosentasche an der Außenseite des Oberschenkels. (Entweder in gekauften Trekkinghosen außen angebracht oder auch selbst innen in die Hose eingenäht.)
2. Eine nicht auftragende kleine Bauchtasche aus hautsympatischer Baumwolle (aus Südamerika mitgebracht), die oben einen Reissverschluss hat. Der Gürtel der Bauchtasche liegt etwa in Höhe des Hosengürtels, die Bauchtasche selbst dann etwas tiefer.

Der Reisepass selbst ist regensicher in einem passgenauen Ziploc Beutel.

Bei beiden Methoden hat man den Reisepass "am Mann", es besteht keine Knickgefahr für den Reisepass, sie sind unauffällig und selbst in den tief liegenden Bauchbeutel kann ich zwischen Hosenbund und Haut unauffällig reingreifen, um den Reisepass zu präsentieren.

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Reisepass - Transport unterwegs - wo sicher aufbewahren?

Ungelesener Beitrag von jot » 27 Jun 12 22:34

Stefan09 hat geschrieben:Ständig muss man den Pass dabei haben
Hmm, du meinst jetzt während man reist oder einfach während man abends irgendwo ausgeht? Für ersteres hab ich den Pass im Rucksack griffbereit, für zweiteres: tatsächlich immer dabei haben muss man ihn nur in ganz wenigen Ländern, oder?
Ich lasse meinen Pass normalerweise im Hostel (gut, etwas fahrlässig im Locker zusammen mit meinem Laptop - wenn den jemand aufbricht, ist wirklich alles weg), aber wenn ich ihn jeden Tag und jede Nacht durch die Straßen mitgeschleppt hätte, dann wäre er wohl längst hinüber (sieht so schon ziemlich mitgenommen aus)... ich glaube ich wurde auf meiner gesamten Reise (reguläre Grenzkontrollen und Hostel-Checkins mal außen vor) bloß 2 oder 3 mal nach einem Pass gefragt und die Antwort "ist im Hostel" war immer ausreichend - gerade in Ländern, wo ich mit gerechnet habe dass man ihn immer dabei haben müsste (Südostasien) haben ihn die Hostel-Besitzer oder Roller-Verleiher immer als Pfand einbehalten, ich hätte ihn also gar nicht mitnehmen können, selbst wenn ich gewollt hätte ;)

Als Alternative (um Alkohol zu kaufen oder irgendwo reinzukommen) hab ich meinen Führerschein und/oder Kreditkarte (gerade in angelsächsichen Ländern ein vollkommen ausreichender Ersatz) gezeigt. Meinen einzigen Strafzettel (in I ndonesien) habe ich Bar und ohne Quittung bezahlt, da wollte dann natürlich auch niemand mehr einen Ausweis sehen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“