Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Benutzeravatar
Matz666
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 21 Feb 12 17:45
Wohnort: Reichenschwand

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von Matz666 » 22 Sep 12 19:06

Hallo,

ich bin 9 Monate in N euseeland unterwegs und sie bleibt daheim und macht Schule.

Ich bin gespannt ob das funktioniert.
Hat es jemand mit seinem Partner ähnlich gemacht? Hat es funktioniert?

Grüße Matz






[Aus Abreise als Paar - (fast) getrennt zurück? einzelthematisiert, weil doch nicht Dasselbe. ;)
MArtin]

Danny Machu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: 03 Aug 11 21:17

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von Danny Machu » 23 Sep 12 9:30

Ich kann dir dazu nur The longest Way empfehlen.

Es geht um jemanden, der von Beijing nach Deutschland laufen will. Währenddessen hat er auch eine Chinesische Freundin, die ironischerweise aber in Deutschland studiert.

Ich möchte wirklich nicht zu viel verraten, da ich wirklich glaube, dass dieses gute Buch dir deine Frage ganz gut beantworten kann.

nextext
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 204
Registriert: 02 Jun 12 3:12

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von nextext » 25 Sep 12 11:28

Es gibt fernbeziehungen die halten und solche die nicht halten, also kein unterschied zu anderen beziehungen

es gibt ja im internet eine menge tipps dazu, skypen immer um die selbe zeit und emails schreiben hilft natuerlich.

ich habe gerade eine Fernbeziehung, aber nur f. 3 monate.

Mein Partner ist in Asien und ich seit Juli in Berlin, fliege aber genau nach 3 Monaten trennungszeit wieder zurück.

mir reicht die Zeit der Trennung dicke und ihm auch, nicht das unsere Beziehung gefährdet ist, aber die Zeit wird uns lang und es fehlt natuerlich eine menge austausch.. einfach mal was erzählen wenn man möchte, etc....

mir wären 9 monate sehr sehr lang, besonders für den der bleibt, ist es , glaub ich schwerer.

vielleicht kann sie dich in der Zeit wenigstens einmal besuchen ?

da hat man was um sich zeitnaher drauf zu freuen..

Benutzeravatar
Matz666
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 21 Feb 12 17:45
Wohnort: Reichenschwand

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von Matz666 » 27 Sep 12 12:10

Eig war ein Besuch geplant aber wegen Geld- und Zeitmangel fällt dieser aus
:( ich bin gespannt wie es sich entwickelt. Ich werde berichten.

MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von MEric1967 » 28 Sep 12 16:15

Nicht gleich den Mut verliere, eine Beziehung kann das aushalten ;)

Wie lange seid ihr denn schon zusammen, wenn man fragen darf ?

Ich glaube einfach, dass es davon abhängt, wie frisch die Beziehung ist, wie man zueinander steht und was für ein Typ man ist (ob man sich zum Beispiel jeden Tag sehen muss und sehr klammert). Aber eine 9-monatige räumliche Trennung MUSS nicht das Aus für die Beziehung bedeuten. Man kann Skypen (oder anders Anrufe, bzw. Videoanrufe durchführen), man kann sich E-Mails, Kurznachrichten oder Briefe schicken,vor der Abreise kann man noch einmal einen besonders tollen Tag verbringen, damit eine positive Erinnerung bleibt, man kann vor der Abreise einen Gegenstand tauschen, der einen immer an den anderen erinnert und man kann sicherlich einen Besuch auf irgendeine Art und Weise möglich machen (auch wenn es jetzt nicht so aussieht, findet ihr vielleicht einen Weg für ein Treffen).

Ich wünsche euch alles Gute für eure Beziehung und rate dir, nicht zu pessimistisch zu sein.

Benutzeravatar
Matz666
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 21 Feb 12 17:45
Wohnort: Reichenschwand

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von Matz666 » 28 Sep 12 23:35

Ich bin eig. garnicht pessimistisch, tut mir leid wenn das so rüber gekommen ist.
Wir sind seit 2 Jahren und 9monaten zusammen (was mich positiv stimmt).

MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von MEric1967 » 01 Okt 12 14:55

Wir sind seit 2 Jahren und 9monaten zusammen (was mich positiv stimmt).
Na das ist doch eine lange Zeit!
Dann wird euch die Trennung voneinander sicherlich nicht entzweien :)

Benutzeravatar
Juliuss
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 31 Mär 10 20:17

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von Juliuss » 11 Okt 12 23:39

Ob ne Fernbeziehung während einer Langzeitreise funktioniert, hängt imho vor allem vom gegenseitigen Vertrauen ab und inwiefern jeder von Euch beiden dem Anderen die mit der räumlichen Trennung verbundenen unterschiedlichen Erfahrungen gönnt ohne misstrauisch oder eifersüchtig zu sein.

Klar, eine Garantie, dass die Beziehung hält, gibts nicht - aber die gibts auch nicht, wenn Du daheim bleibst oder Deine Partnerin mit auf die Reise geht. Aber regelmäßige Kommunikation mit Bild ist heutzutage so einfach, dass die Gefahr, dass Ihr Euch nach 9 Monaten plötzlich wie Fremde gegenüber steht, eigentlich gering ist.

Enjoy the journey
Julius

Julu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27 Sep 12 22:48

Fernbeziehung während Langzeitreise - funktioniert das?

Ungelesener Beitrag von Julu » 13 Okt 12 14:08

Ich hatte selbst eine Fernbeziehung als ich für ein Jahr weg war und kann nur berichten, dass es für mich nicht funktioniert hat, wobei ich auch einige Leute kennen gelernt habe die es wunderbar hinbekommen haben !

Grundsätzlich ist sicherlich wichtig, dass ihr euch nicht stark in diese ganze Sache hineinsteigert, d.h. ein Abkommen á la : " Wir schauen mal wo wir in 9 Monaten stehen " ist vielleicht nicht für jeden praktikabel, häufig aber sinnvoll und wichtig.

Wenn ihr wirklich Interesse habt diese Beziehung aufrecht zu erhalten, solltet ihr auch nicht ständig ( und mit ständig meine ich telefonieren/skypen und das jeden Tag ) miteinander Kontakt haben ! Das wird dir zum einen Vorfreude auf das nächste Mal bereiten, dass du ihr Gesicht bei Skype siehst und zum anderen verhindern, dass du das Gefühl bekommst zwischen Deutschland und N Z zerissen zu sein !
Eine letzte Warnung ( wenn man das so nennen kann :P ):
N euseeland und A ustralien sind was den "Kontakt" unter jungen Menschen angeht anders als alles was du aus Deutschland kennst und Frauen gehen meistens viel offener mit ihrer Sexualität um als in Deutschland, weswegen viele schon relativ früh Fremdgehen und die Beziehung daran zerbricht.
(Hab ich heufig auch bei Frauen gesehen, die ihren Deutschen Freund mit einem A ustralier betrogen haben ;) )

Ich wünsche euch beiden trotz all der Hindernisse viel Glück und Erfolg bei eurem Vorhaben und wäre nett zu hören ob es geklappt hat :)

LG
Julu

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“