Yogareisen?

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!

Würdet ihr eine Yogareise machen

Ja
5
56%
4
44%
Yogareise???
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9

Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Yogareisen?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 » 20 Okt 14 8:47

Astrid, vielen, vielen Dank fuer den Link zu Jnana Yoga. Ich hab ja gar nicht gewusst, wie schrecklich Yoga wirklich ist.

Da wird doch - offenbar allen Ernstes - folgendes gesagt:

Zitat: "Das Vorgehen des Schülers, das zu seiner Erlösung führt, wird durch die „vier Mittel der Erlösung“ (Sadhana Chatushtaya), die aufeinander aufbauen, beschrieben.
......
Vairagya --Abneigung gegenüber weltlichen Dingen (u.a. Überwindung niederer Triebe)..."
http://de.wikipedia.org/wiki/Jnana_Yoga

Und da wette ich - bitte: jeder kann mich natuerlich gerne eines Besseren belehren (aber bitte dann mit belastungsfaehigen Links) - da wette ich also, dass unter "niedere Triebe" auch und vor allem der Sexualtrieb faellt.

Ja, Leute, geht es denn noch? Was waere die Menschheit, was waere der einzelne Mensch ohne Sexualtrieb?

Ich jedenfalls wusste, warum ich gleich in der allerersten (und einzigen) Yoga-Stunde meines Lebens rausgerannt bin, mitten aus dem Unterricht, noch bevor dieser zu Ende war.

Reinsch
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 10 Aug 14 17:31
Wohnort: Unterwegs

Yogareisen?

Ungelesener Beitrag von Reinsch » 27 Okt 14 14:42

Von organisierten Yogareisen habe ich noch nichts gehört. Allerdings gibt es ja etliche "Retreats", die man natürlich im Rahmen eines Urlaubs besuchen kann.

Und ja, warum nicht? Viele Menschen nutzen ja ihren Urlaub, um sich mal eins, zwei oder mehr Wochen konzentriert einem Hobby zu widmen. Sei es Wandern, Skifahren, ein Sportcamp, Sprachreise... warum dann nicht auch Yoga.

Wie aber vorher schon geschrieben, der Begriff "Yoga machen" ist ja ähnlich allgemein wie "Musik machen". Man sollte sich also vorher gut informieren was genau vor Ort dann angeboten wird...

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“