Mit Trennungsschmerz reisen...

Worüber man in der Welt-Reise-Community sonst noch spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)

Moderatoren: Der_Felix, der Bär, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Antworten
gula
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 19 Nov 13 16:48

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von gula » 09 Mai 16 12:24

Hallo ihr Lieben!
Ich möchte hier nicht zu weit ausschweifen, deswegen kommt jetzt nur die Kurzfassung.
Ich bin gerade in Australien unterwegs, startete mit meinem Freund zusammen, allerdings haben wir in den letzten Wochen gemerkt, dass es irgendwie nicht mehr so richtig funktionieren will, deswegen haben wir nun beschlossen, dass wir uns trennen. Und zwar buchstäblich, das heißt ab sofort reist jeder für sich selbst. Ich denke, dass ist die beste Lösung für uns beide, wenn da nicht dieser schlimme Liebeskummer wäre, unter dem ich gerade extrem leide. Meine beste Freundin ist natürlich auch nicht hier und ich habe das Gefühl, dass ich mit keinem darüber reden kann. Ich versuche mich auch abzulenken, oder mit Ratgeber-Artikel wie den hier zu Herzen zu nehmen, damit ich ganz bald damit abschließen kann und die Zeit hier wirklich genießen. Das ist allerdings leichter gesagt als getan.. :cry: :roll:
War hier vielleicht schon mal jemand in einer ähnlichen Situation oder hat gute Tipps für mich, wie ich darüber hinweg komme und das Abenteuer Australien trotzdem so gut es geht genießen kann? :cry:
Ab und zu gelingt es mir, dass ich mich für einige Stunden ablenken kann, aber eigentlich denke ich den ganzen Tag darüber nach und kann nicht mehr damit aufhören :cry: :oops:
Hoffentlich weiß hier der ein oder andere, was ich tun kann, damit das besser wird ... :(

Gruß, gula

Benutzeravatar
BadRotenfelderDirn
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 29 Jun 16 14:46

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von BadRotenfelderDirn » 14 Okt 16 10:57

Hab keine Angst. Australien wird schon von selbst dafür sorgen, dass du nicht zu viel nachdenkst. Das geht gar nicht anders.

Wie ist es dir in der Zwischenzeit ergangen?
Elk een noh sien Möög!

caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von caseyjones » 14 Okt 16 12:39

besonders mit trennungsschmerz reisen. bei der fülle an neuen erfahrungen vergisst man schnell

lostinspace369
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 07 Jun 11 15:53

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von lostinspace369 » 14 Okt 16 13:32

Wenn Dich etwas packt, vergeht der Trennungsschmerz. Da kann Reisen gut sein. Muss aber nicht.

Ich bin so einer, der sollte dann nach Hause fahren. Insbesondere wenn ich mich AUF der Reise getrennt habe, erinnert mich alles an die ehemalige Partnerin, und allein ist es dann doppelt blöd. Außer ich erfülle mir irgendeinen Super-Traum, der mich dann rausreisst.

Ich weiß nicht, was für ein Typ Du bist. Bist Du schnell offen für eine Ablenkung, ist Weiterreisen das beste. Dauert das länger, musst Du etwas Besonderes machen oder jemanden kennenlernen oder auch nach Hause fahren, warum nicht ?

Das Problem: Wir hier kennen Dich nicht. Was genau das Beste für Dich ist, weißt Du am Besten :-)

Viel Erfolg

Jürgen

Swally01
WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 04 Jan 13 13:23

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von Swally01 » 08 Dez 16 12:12

Das tut mir wahnsinnig leid! Ich hoffe dir geht es mittlerweile schon besser. Reisen sollte doch normalerweise etwas schönes sein!! und Australien hat wirklich wunderschöne Sehenswürdigkeiten zu bieten..Wenn du derzeit gut ausgelastet bist und dich ablenken kannst, ist das schon einmal ein großer Schritt in die richtige Richtung. Als Single kann ich dir aber empfehlen Gruppe-Reise-Anbieter in Anspruch zu nehmen. Gibt dort für eigentlich fast jeden Anlass ein Angebot und man wird definitiv abgelenkt -das Tagesprogramm ist vollgepackt und es reisen viele andere Singles mit- Es tut gut sich auszutauschen und zu merken, dass man nicht allein ist. Ich war damals mit Zik-Gruppenreisen auf Chorreise gewesen. Vllt schaust du mal vorbei, ob auch etwas für dich dabei sein könnte. Es werden zb auch Gute-Laune-Reisen angeboten :D Ich hoffe ich konnte irgendwie helfen. Ist ja nun schon etwas Zeit verstrichen. lg

Sasha121
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 13 Jul 18 12:08

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von Sasha121 » 23 Nov 18 11:00

neue Erfahrungen sollen auf jeden Fall dir helfen, aber leider manchmal nur kurzfristig..

LG, Alex

Benutzeravatar
Individualist
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 22 Aug 13 12:57

Mit Trennungsschmerz reisen...

Ungelesener Beitrag von Individualist » 19 Mär 19 18:30

Also wenn dir etwas dabei helfen kann, den Trennungsschmerz zu überwinden, dann die Erfahrungen die du auf deiner Reise sammelst. :)
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
- Aurelius Augustinus -

Antworten

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“