Unterstützung für Pfadfinderlager gesucht (Vorträge...)

Worüber man in der Welt-Reise-Community sonst noch spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)

Moderatoren: Der_Felix, der Bär, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Antworten
Öffi
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 27 Jun 17 22:54

Unterstützung für Pfadfinderlager gesucht (Vorträge...)

Ungelesener Beitrag von Öffi » 27 Jun 17 23:13

Servus allerseits,

bin mir gar nicht sicher, ob das hier der richtige Bereich ist, aber ich versuchs mal. Falls nicht => bitte verschieben.

bin neu hier, also stelle ich mich erst mal vor:
Ich bin Olli, 26, zur Zeit in Karlsruhe. Eine "richtige" Weltreise habe ich zwar leider noch nicht geschafft, war aber schon das ein oder andere mal unterwegs. Meine längste Reise bisher war eine 6-monatige Tour durch Russland, Mongolei, China und Südostasien, der nächste Urlaub wird (wahrscheinlich, oder besser hoffentlich) eine 4-Wochen Radtour durch Marokko / Algerien.

So, jetzt zum eigentlichen: Im Oktober diesen Jahres wird ein großes Pfadfinderlager auf der Schwäbischen Alb stattfinden, das Überbündische Treffen 2017. Es wird ein Lager für verschiedene kleine Bünde, und wir erwarten ca. 3000 Menschen aller Altersstufen aus ganz Deutschland.
Mit einem Freund bin ich für die "Weltfahrtjurte" verantwortlich, eine Art internationales Zentrum. Wir möchten den Kindern und Jugendlichen einen Blick über den Tellerrand bieten, einen Einblick in fremde Kulturen und Lebensweisen ermöglichen. Dazu benötigen wir allerdings noch etwas Hilfe.

Konkret suchen wir motivierte Leute, die uns mit (Bilder-) Vorträgen, Workshops o.ä. vor Ort unterstützen können.
Außerdem möchten wir eine Bilderausstellung mit täglich wechselnden Fotos auf die Beine stellen, welche EIndrücke aus verschiedenen Ländern und Kulturkreisen vermitteln soll.

Da alles ehrenamtlich läuft, können haben wir zwar kein Vortragshonorar zu bieten, dafür aber, solltet ihr euch entscheiden, vorbeizuschauen, die einmalige Gelegenheit, als unsere Gäste einen Einblick in die Bündische Szene zu erhalten.

Falls ihr mehr Infos wollt, schaut einfach mal auf unserer HP vorbei (uet2017.de/weltfahrtjurte) oder schreibt mir direkt eine Nachricht.

Über ein paar interessante Gäste würden wir uns riesig freuen.

Beste Grüße, Gute Nacht,
Olli

Antworten

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“