Fluggepaeckabfertigung bis/ueber Johannesburg, South Africa

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Benutzeravatar
NatalieP
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 27 Jun 07 0:42
Wohnort: Bremen

Fluggepaeckabfertigung bis/ueber Johannesburg, South Africa

Ungelesener Beitrag von NatalieP » 22 Dez 07 1:25

Hallo,

aus mehrfacher Erfahrung moechte ich auf den Umgang mit Gepaeck in Johannesburg / Suedafrika hinweisen.
Koffer und Taschen werden (systematisch) auf Wertgegenstaende durchsucht. Es sollten auf keinen Fall irgendwelche Wertgegenstaende in den Taschen (keine Kopien von Schecks, oder Personalausweise, Geld Kamera...) verstaut werden. Kosmetik und Markenkleidung sind nicht "gefaehrdet".
Schloesser sollten nicht benutzt werden. Meistens werden sie von den erfahrenen Angestellten ohnehin geknackt.
Mein Travelrucksack wurde nicht durchsucht, vielleicht, weil er schon ziemlich "arm" aussieht. Hatte eine Kamera darin verstaut, hatte aber Glueck und wurde nicht durchsucht.
Manche haben Glueck und mehr drin ;) , aber man sollte es nicht drauf ankommen lassen.

lg Natalie

worldtrip2009
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 10 Mai 08 19:07

Fluggepaeckabfertigung bis/ueber Johannesburg, South Africa

Ungelesener Beitrag von worldtrip2009 » 21 Jun 09 13:34

Also uns waer nix aufgefallen bzw. passiert. Im Gegenteil auf mich machte der Airport einen sehr guten Eindruck.

Raucher: Geht mal in die Smokers Lounge in Johannesburg. Da koennen sich unsere Flughaefen ein Stueck davon abschneiden.

Weltreise2008
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 17 Feb 09 19:53

Fluggepaeckabfertigung bis/ueber Johannesburg, South Africa

Ungelesener Beitrag von Weltreise2008 » 21 Jun 09 14:11

Als ich mit meiner Freundin letzes Jahr über Johannesburg nach Sydney geflogen bin, hat der Flughafen Johannesburg meinen Rucksack verloren gemacht und es hat 2 Wochen gedauert, bis dieser vor Ort wieder gefunden wurde.
Laut dem Quantas Büro in S ydney haben die Kollegen in Johannesburg erst beim 6. Nachfragen doch nochmal nach meinen Rucksack gesucht und direkt gefunden und dann rübergeflogen.
Also ich werde nie wieder über Johannesburg fliegen.
Als wir in Johannesburg angekommen sind, haben auch gleich zehn Leute Gepäck als vermisst oder aufgebrochen wurde.
Bei einer Frau sind drei von Ihren vier Koffern aufgebrochen worden und einer war verschwunden.
Daher kann ich nur unterstützen, dass man keine Wertsachen im Gepäck haben soll.

Benutzeravatar
NatalieP
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 27 Jun 07 0:42
Wohnort: Bremen

Fluggepaeckabfertigung bis/ueber Johannesburg, South Africa

Ungelesener Beitrag von NatalieP » 23 Jun 09 23:49

Moin,
Mir geht es um den Hinweis, dass eben regelmäßig Koffer, Taschen und Dinge fehlen. Na gut, zugegeben: manche hatten im Endeffekt auch mehr drin. :D
Manchmal hat man Glück, manchmal Pech, man merkt es oder merkt es nicht. Innerhalb von drei Monaten im Nachbarland habe ich von vielen geschädigten Touristen gehört (ich arbeitete direkt in der Branche).

Meine persönliche Erfahrung war so lala, es fehlte eine Tasche, sie wurde aber schnell vollständig nachgesandt. Trotzdem, besser man tut eben nichts Wertvolles rein.

grüßle
natalie

fengi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 01 Apr 06 14:12

Fluggepaeckabfertigung bis/ueber Johannesburg, South Africa

Ungelesener Beitrag von fengi » 31 Jul 09 14:24

Auch wenn nicht jeder Passagier am O.R.Tambo schlechte Erfahrungen in dieser Richtung macht:
Die Flughafen-Verwaltung gibt es doch selbst zu, dass es dort regelmäßig Probleme mit Diebstählen aus Fluggepäck, bzw. verschollenem Gepäck gibt. Insofern hat Natalie schon recht, wenn sie ihren Warnhinweis ausspricht.

Ob das sogenannte "wrappen", also das Einwickeln des Gepäcks in Folie ( mittlerweile auf jedem südafrikanischen Flugplatz als Dienstleistungsangebot vorhanden ), einen erhöhten Schutz bietet...? Zumindest macht es das Aufmachen etwas schwieriger, aber evtl. ist das Gepäckstück dann eben auch ganz futsch...

fengi

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“