Venezuela: Einreise mit US$ - Bargeld

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Benutzeravatar
Shark
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 22 Sep 04 22:17
Wohnort: Iquitos, Peru
Kontaktdaten:

Venezuela: Einreise mit US$ - Bargeld

Ungelesener Beitrag von Shark » 21 Sep 08 4:21

Der Kurs auf der Bank in Venezuela belaeuft sich auf 1 Dollar gleich 2.14 Bolivares - auf dem Strassenmarkt gibt es fuer 1 Dollar 3.6 Bolivares.

Habe nun meine Dollars in Bogota organisert aber in der Grenze zu Venezuela wollten mich die Korupten venezolanischen Grenzwaechter bescheissen und mir Geld abzocken.

Sie sagten man darf nicht so grosse Geldmengen auslaendischer Waehrung mit nach Venezuela nehmen. Der Grenzbeamte hat dann zum Glueck nur 800 US Dollar entdeckt und nicht den gesamten Betrag von 2500 dollar.

Am Schluss hat er mich dann gehen lassen, wollte dann aber doch noch 50 Dollar Schmiergeld. Aber das habe ich ihm nicht gegeben.
War auch sehr abneigend gegen mich als auslaendischen Reisenden.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“