Hotelabzocke in Krabi Siam Smile GH: Beschädigungsvorwurf

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Huahin
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 19 Mai 12 10:50
Wohnort: Zu Hause

Hotelabzocke in Krabi Siam Smile GH: Beschädigungsvorwurf

Ungelesener Beitrag von Huahin » 28 Sep 12 19:35

Hallo ins Forum :)

wir sind im Siam Smile GH in Krabi uebel abgezockt worden.

Sachbeschaedigung weil die Tuerklinke am Anschlag an der Wand ein Loch in diese reingehauen hat, was bereits vorher dort in der Wand war, wir es aber natuerlich nicht bemaengelt haben.

Beim Auschecken sollten wir dann 3000 BHT fuer die Reparatur zahlen, als wir uns weigerten, da wir den Schaden nicht verursacht haben, riefen sie die Polizei. Es kamen vier Beamte, machten Fotos und befragten die Hoteleigentuemer (uns nicht).

Danach sollten wir mit aufs Praesidium fahren, es wuerde Anzeige gegen uns erstattet werden.

Da wir natuerlich keinen weiteren Aerger wollten, haben wir schliesslich gezahlt.

Mich wuerde jetzt interessieren, ob das schon mal jemandem passiert ist.

Ist das eine Masche von den GH Besitzern um zusaetzlich Geld zu "verdienen"?

Was passiert bei so einem VErhoer auf der Polizei? Gibts da Probleme mit der Wiedereinreise nach Thailand oder wird man gar des Landes verwiesen?

Danke fuer Antworten LG Huahin

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“