Ägypten Visum - Vorsicht vor überteuerten Visa-Agenturen

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 328
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Ägypten Visum - Vorsicht vor überteuerten Visa-Agenturen

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 16 Jun 19 9:00

Man kann für Ägypten online ein Visum erwerben.
Hier: https://www.visa2egypt.gov.eg/eVisa/FAQ ... -8NQN-3LAY



Es gibt aber einige Anbieter die überteuerte Preise in Rechnung stellen. (https://www.watchlist-internet.at/news/ ... -aegypten/) Auf den ersten Blick erkennt man gar nicht, dass man auf der falschen Seite ist.
Hab leider das doppelte bezahlt.
Schönen Tag noch!
2 x China, 14 x Thailand, 3 x Neuseeland, 5 x Cook Inseln, 3 x Spanien , 2 x Jamaika, 2 x Kuba , 3 x Frankreich, 2 x Schweiz, 1 x Brasilien, 1 x Dubai, 1x Nepal, 1 x Kenia, 4 x USA, 1 x Indien, 1 x französisch Polynesien, 2 x Kambodscha, 1 x Australien. Unzählige Male in Deutschland und Italien, England (nur London), Ägypten

viewtopic.php?f=48&t=218&hilit=Tiroler#p545

Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 248
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Ägypten Visum - Vorsicht vor überteuerten Visa-Agenturen

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 24 Jun 19 15:46

Hallo, Tiroler, ich habe immer auf dem Flughafen in Ägypt., meist Kairo, mir das Visum an einem extra dafür vorgesehenen Schalter für ca 25 $ geben lassen, gab ich € hin, bekam ich das Wechselgeld in Pfund zurück. Das Visum war ein Aufkleber, den ich mir selber in meinen Paß klebte, und alles war gut.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“