Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
nixwieweg
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04 Jan 05 14:50

Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von nixwieweg » 09 Nov 05 2:49

Um Fraser Island, die größte Sandinsel der Welt( an der Ostküste Australiens) anständig erleben zu können, mieteten wir uns einen Suzuki Sierra bei der Autovermietung Aussie Trax in Hervey Bay.
Das Angebot war in Ordnung, die Mitarbeiter der Autovermietung waren freundlich. Das Auto hatte zwar faustgroße Rostlöcher und sah auch sonst sehr mitgenommen aus, was uns aber nicht wirklich störte.
Wir verbrachten zwei wunderschöne Tage auf Fraser, bis uns 2 Stunden vor der Rückfahrt ein anderer Tourist mit einem gemieteten Auto ins stillstehende Fahrzeug rein fuhr. Die Schäden beschränkten sich auf ein paar kleine Dellen und Lackschäden.
Zurück bei Aussie Trax wurde ein Bericht geschrieben und wir haben sogar eine CD mit den Unfallfotos hinterlassen. Außerdem wurde unsere Sicherheitsrücklage von 500$ einbehalten bis die Versicherungen die Schuldfrage geklärt haben.
Zwei Monate später fragten wir telefonisch nach ob unser Fall bereits geklärt ist und der Chef persönlich teilte uns mit, dass leider die Versicherungen auf beiderseitiges Verschulden entschieden haben und damit unsere 500$ weg sind.
Irgendwie kam uns im Nachhinein das Gespräch aber komisch vor. Deshalb riefen wir am nächsten Tag noch mal an und baten uns eine Kopie der Entscheidung der Versicherung zu schicken. Daraufhin gab der Chef nach einigem Zögern zu, dass der Unfall nie der Versicherung gemeldet wurde und der andere Autovermieter und er sich das untereinander ausgemacht haben. Nachdem wir ihm sagten, dass wir das so nicht akzeptieren können und wieso er uns am Tag zuvor angelogen hat, wurden wir beschimpft. Er riet uns nach Hause zu fahren weil es in Australien anders läuft. Es mache ihn krank mit uns zu reden und legte auf.

Leider gibt es auch im sonst so freundlichen Australien den ein oder anderen ……

www.aussietraxfraserisland.com

Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia
Kontaktdaten:

Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von TropicHeat » 09 Nov 05 21:43

Das mit den $500 ist natürlich 'ne Abzocke!
Daß die nie den Unfall der Versicherung gemeldet hatte, ist aber verständlich. Wenn der Schaden es nicht echt wert ist, dann steigen nur die Prämien unverhältnismässig... Ich kenne einen (grossen) Autovermieter in Be_rlin, der Diebstahl (und Ausfuhr seiner Wagen nach Po_len) nie meldet, sondern stattdessen eher einen Hubschrauber mietet, um seine Autos vor der Grenze abzufangen - immer noch billiger als Versicherung.
Das mit dem rostigen Wagen würde ich auch nicht so ernst sehen: auf Fraser fährt fast jeder Idiot im Meerwasser, was natürlich den Autos nicht bekommt... Die sehen oft nach 3 Jahren "alt" aus.
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 10 Nov 05 10:21

Hallo,

vor Automietung mit Selbstbeteiligung kann ich nur warnen.
Ich habe das auch schon in Australien mitgemacht.
Der Autovermieter behält die Selbstbeteiligung ein, damit ist für ihn der Fall erledigt. Mit der Kreditkartenfirma hat er keine Probleme, da der Betrag vertraglich hinterlegt wird. So kann der Autoverleiher in der Höhe der Selbstbeteiligung die Kreditkarte beliebig plündern.
Polizei und Botschaft helfen in Australien nicht, das ist meine Erfahrung.
Wenn der Fall so klar ist wie hier, wäre theoretisch vielleicht eine Chance das Problem per Rechtsanwalt zu lösen ( wenn Zeugen da sind ) ?
Wenn der Fall eher nicht so eindeutig ist und keine Zeugen da sind, denke ich ist die Selbstbeteiligung weg.
Nicht alle Firmen bieten einen vollständigen Versicherungsschutz ( das hängt wohl vom jeweiligen Land ab ? ).
Holidayautos bietet grundsätzlich nur Autos ohne Selbstbeteiligung an.
Die Firma ist nur ein Vermittler. Erfahrungen habe ich damit noch nicht.

Gruss
Dieter

Benutzeravatar
Gast

Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von Gast » 14 Feb 09 20:57

Schlechte Erfahrungen mit Aussie Trax kann ich nur bestätigen und vor Aussie Trax kann ich nur warnen! Bei uns hat Aussie Trax die Kaution nicht zurückgebucht. Wir riefen noch in Australien bei der Polizei an. Sie meinten von "Aussie Trax" hätten sie zig-Anzeigen und ähnliche Beschwerden und wir sollten zivilrechtlich vorgehen. Das war uns zu langwierig. Wir beschwerten uns im Bürgermeisteramt, bei den Vermittlern der Tour, bei einfach allen und riefen ein zweites Mal bei den Polizisten vor Ort an, drohten mit Einschaltung der Presse - machten richtig Rabbatz! Siehe da - das wirkte! Sie müssen Aussie Trax gewaltig unter Druck gesetzt haben Harvey Bay nicht so in Verruf zu bringen und überwiesen uns die Kaution aufs Konto zurück. Auf jeden Fall hartnäckig sein! Aussie Trax macht das systematisch und rechnet nicht damit, das die Urlauber aus dem Ausland dran bleiben, sagten uns die Polizisten!

Von dem abgesehen hatten Aussie Trax die katastrophalste Campingausrüstung die man sich vorstellen. Aussie Trax ist im Ort auch für die schlechtesten Autos aller Anbieter bekannt.

Benutzeravatar
Gast

Warnung vor Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von Gast » 20 Aug 09 15:43

Aussie Trax hat auch uns zuerst auch um die Kaution betrogen. Es gibg eine Woche hin und her. Der Aussie Trax Chef selbst beleidigte uns sogar noch und legte ienfach den Hörer auf. Hätte er lieber nicht machen sollen. Nach der Vorwarnung hier wussten wir über Aussie Trax schon bescheid und riefen beim Bürgermeister an! Er meinte sie haben eine extra Koordinatorin für den Tourismus, an die wir uns wenden sollten und Aussie Trax sei ihnen slebst als faule Kartoffel bekannt! Wir riefen die Dame, ihre Sekretärin und die Vetretungen dreimal täglich an und auch die kleine Zeitung im Ort! Und siehe da: nach drei Tagen war die Kaution endlich weider drauf! Geht doch! :-)

Wehren lohnt sich auf jeden Fall, nicht wehren ermutigt Aussie Trax nur so weiter zu machen!

Nebenbei: die Autos und Ausrüstung von Aussie Trax sind wirklich total abgenudelt und überteuert! Unser Auto hatte eine kaputte Spur, mein Mann musste die ganze Zeit gegensteuern! Nie wieder Aussie Trax!!!

Hier noch auf englisch:

Aussie Trax also has our first look at various deposit cheated. It gibg one weeks back and forth. The Aussie Trax boss even insulted us and even put ienfach the handset. Had he prefers not to make. After the warning, we knew here on Aussie Trax already modest and called on the mayor! He said they have a special coordinator for the tourism that we should turn and Aussie Trax had them slebst known as rotten potato! We called the lady, her secretary and the representatives of three times a day and also the small newspaper in town! And lo and behold: three days after the deposit was finally weider drauf! Geht doch! :-)

Weirs worth it, not defend Aussie Trax encourages the only way to proceed!

Besides: the cars and equipment from Aussie Trax abgenudelt are truly and totally overpriced! Our car had a broken track, my husband had all the time to navigate! Never again Aussie Trax!

Benutzeravatar
Gast

Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von Gast » 24 Apr 11 22:53

Wir haben leider auch schlechte Erfahrungen mit Aussie Trax gemacht Januar 2011). Sie behaupteten wir wären durch Salzwasser gefahren - was wir nicht sind und behielten 900 Dollar Kaution ein! Nach längeren Hickhack mit der Polizei bekamen wir 700 Dollar zurück. Ich würde niemanden empfehlen dort ein Auto zu mieten!

rosini60
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 06 Mai 11 13:04

Autovermietung Aussie Trax – Fraser Island / Australien

Ungelesener Beitrag von rosini60 » 09 Mai 11 15:20

Aussie Trax ist in der Tat eine Sache für sich. Wir waren mal an einem Unfall beteiligt und hatten ein Auto von Aussie Trax. Da kein wirklicher Unfallverursacher klar war, mussten wir lediglich die Selbstbeteiligung zahlen. Es hätte allerdings auch schlimmer kommen können.

Auch wenn wir nun keine Auto mehr mit Selbstbeteiligung mieten wollen, wird es schwierig. Es wird dann einfach zu teuer.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“