Panamericana mit Hund - hat einer Tipps?

Hier landen Info-Pool-Beiträge, die mindestens gegen eine der 3 WRF-Regeln verstoßen und die nicht einfach regelentsprechend zu editieren waren. Weil meist eine erklärende Begründung dazu geschrieben steht, ist der Optimierungspool eine gutes Trainingsfeld zur Verdeutlichung der Gegenseitigkeitsregeln.
Forumsregeln
Optimierungspool:
Das Weltreiseforum ist grob aufgeteilt in 2 grundlegend unterschiedliche Kategorien: Plauderbereiche vs. Info-Pool siehe WRF-Anleitung..
Nützliche Reise-Infos sollen NICHT im Plauderbereich, sondern für alle findbar und aktualisierbar im Info-Pool landen, indem nur dort nach der 1F-1T-Regel konkrete Reisefragen einzeln gestellt und beantwortet werden.
Hierher unbeantwortbar in den Optimierungspool verschobene Themen waren überwiegend Multi-Fragen-Beiträge im einzelthematischen InfoPool, die bei Beantwortung voraussehbar unrecherchierbare Infogräber mit großem Suchschaden für andere verursacht hätten.
Sie können als Beispiel dafür dienen, wie im Info-Pool NICHT gepostet werden sollte.
Dilli
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 12 Mai 06 11:29
Wohnort: Potsdam

Panamericana mit Hund - hat einer Tipps?

Ungelesener Beitrag von Dilli »

Hallo

Wir haben vor nach Corona mit dem Expeditionsmobil, 3 Kinder, meiner Dame und vor allem DEM HUND grob die Panamericana, also von Alaska bis Feuerland und noch weiter durch Südamerika, zu befahren.

Hat das schon mal jemand mig einem großen Hund gemacht? Ich hab da Bedenken mit Nationalparks, Denkmälern, Junge generell, Fähren und Zwischenflug (Panama - Kolumbien) Grenzübertritte, wilde Hundebanden und so weiter.

Das Thema Tolwut und vorher Bluttest machen, kenne ich schon.

Danke schon mal für eure Tipps.
Wir haben Zeit, aber keine Geduld :oops:
Unser Vorstellungsthread
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5658
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Panamericana mit Hund - hat einer Tipps?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Dilli,

Es gibt hier ein bereits vor einigen Jahren gestartetes ganz ähnliches Thema: -> Grenzübertritte mit Hund in Südamerika. Dort und in den weiterführenden Links dürftest Du bereits einiges an wissenswerten Informationen finden.
Ebenso in diesem, besser 1F-1T-gerechten Einzelthema:
-> Argentinien: Reisen mit Hund (im Wohnmobil).

Obwohl ich Deinen Wunsch verstehen kann, Informationen bzw. Erfahrungen zu Reisen mit Hund zu bekommen, entspricht Deine Bitte nach "Tipps" für eine zwei Kontinente umfassende Region nicht der im Info-Pool geltenden 1F-1T-Regel, sondern stellt eine Einladung zu den verschiedensten länderübergreifenden Themen dar, so dass ich ihn in den Optimierungspool verschoben habe.
Von daher bitte ich Dich, die Dir wichtigen bzw. offen bleibenden Fragen - insbesondere nach dem Transport zwischen Panama und Kolumbien - noch einmal separat mit eigenem Titel zu posten.
Ich bin mir sicher, dass Du dann auch die ein oder andere hilfreiche Antwort bekommst.

Nichts für ungut.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Zurück zu „Beiträge aus Info-Pool, die nicht dem Gegenseitigkeitsprinzip des WRF entsprechen“