Einreise nach USA - Notebook im Handgepäck verboten?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 424
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Einreise nach USA - Notebook im Handgepäck verboten?

Ungelesener Beitrag von onurb » 18 Jul 17 10:07

Laptop-Ban ist aufgehoben.

Ab 19. Juli wird er durch eine schärfere Kontrolle an den Abflug-Flughäfen ersetzt. Wie das genau geschieht, wird offensichtlich den einzelnen Flughäfen überlassen (ob generell oder durch Stichproben). TSA und Fluggesellschaften empfehlen bei Flügen in die USA 3 Stunden vor Abflug am Flughafen zu sein, da u.U. mit zusätzlichen Kontrollen am Gate zu rechnen ist. (Quelle: travelinside.ch vom 18.07.2017)

Thomas-08
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 03 Okt 19 0:07

Einreise nach USA - Notebook im Handgepäck verboten?

Ungelesener Beitrag von Thomas-08 » 03 Okt 19 0:37

Ist diese zusätzliche Laptop Kontrolle am Gate immer noch aktuell? Und gilt die auch bei Direktflügen von Deutschen Flughäfen in die USA?

onurb
WRF-Spezialist
Beiträge: 424
Registriert: 15 Sep 10 0:48
Wohnort: Schweiz, Thalwil

Einreise nach USA - Notebook im Handgepäck verboten?

Ungelesener Beitrag von onurb » 03 Okt 19 1:14

Das hat in den Zeitungen rumgegeistet. Eine Idee der Amerikaner. Tatsächlich habe ich vorher und nachher keinerlei Unterschiede auf all meinen Flügen von/nach/in den USA festgestellt. Nie hat sich jemand für meinen Computer interessiert.

Neu ist, dass eine gewisse Anzahl Passagiere zusätzlich am Gate kontrolliert werden. Wie die selektioniert werden, weiss man nicht. Man sieht es am Boarding Pass, dort wird ein 'XXXX' aufgedruckt. Das kostet dann einige Minuten zusätzlich. Möglich, dass dort auch der PC genauer untersucht wird. PC's müssen gestartet werden können, also sorgt dafür, dass Akku genügend geladen. Das ist auch wieder so eine vorübergehende Idee der amerikanischen Behörden.

Trotzdem empfiehlt es sich, frühzeitig am Flughafen zu sein, immer mehr Passagiere und die neu aufgekommene Schnappsidee der Fluggesellschaften, für aufgegebenes Gepäck Gebühren zu verlangen, führen natürlich dazu, dass an den Sicherheitskontrollen (und am Gate) immer mehr Gepäck kontrolliert werden muss.

Thomas-08
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 03 Okt 19 0:07

Einreise nach USA - Notebook im Handgepäck verboten?

Ungelesener Beitrag von Thomas-08 » 03 Okt 19 8:40

Vielen Dank onurb für die ausführlichen Infos. Dann scheint das ja doch alles noch halbwegs im Rahmen zu sein. :D

Benutzeravatar
Tonicek
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 124
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Mélnik - Böhmen - CZ

Einreise nach USA - Notebook im Handgepäck verboten?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 03 Okt 19 17:22

Bin im Dez. '18 und im Jan. '19 in die USA geflogen, direkt von FF/M, und es gab keine Fragen + keine besondere Kontrolle. - Meinen Laptop habe ich immer im Tagesrucksack, der als Handgepäck durch geht. Am Röntgenapparat sagten die Wachleute, ich solle den Laptop herausnehmen und separat durch die Röntgen-Schleuse senden - das war alles.

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“