Notebook-Akkus: Es gibt Unterschiede und Tipps

"Hardware": Reisepraxis- erprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Sticks, Imagetanks, Dongles, Speicherkarten, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Notebook-Akkus: Es gibt Unterschiede und Tipps

Ungelesener Beitrag von MArtin » 03 Jun 08 6:46

Hallo Laptop-Traveler :)

Auf http://www.worldtrip.de/Weltreise-Equip ... tebook.htm ff. haben wir ja mehr zur Wahl eines Reiselaptops geschrieben und auch von unseren Laptop-Erfahrungen auf 8 Weltreisejahren berichtet.

Was man beim Kauf eines Reise-Notebooks aber nicht beurteilen kann, ist die Güte des Laptopakkus, der in aller Regel ein Lithium-Ionen-Akku (und damit umweltschädlich!) ist.

Bei den Li-Ion-Akkus und besonders deren Haltbarkeit gibt es enorme Unterschiede, die auch vom Laptop-eigenen Lade-Algorhytmus abhängig sind:

Der (kaum gebrauchte) Notebook-Akku von Astrids SONY-Laptop war innerhalb eines einzigen Gebrauchsjahres vollständig ausgelutscht und hat das Laptop selbst bei Stromausfällen (Stromschwankungen) von wenigen Sekunden zum Totalabsturz gebracht!
Der Akku von MArtins Panasonic Toughbook powert hingegen auch im 5. subtropischen Reise- und Gebrauchsjahr das Laptop noch über 3,5 Std. lang! (vgl. http://www.worldtrip.de/Weltreise-Equip ... leich.html )

Ein Jahr Akku-Haltbarkeit ist zuwenig, auch wenn man bedenkt, dass Li-Ion-Akkus bei hohen (tropischen) Umgebungstemperaturen schneller oxydieren und dadurch ihre Speicherkapazität verlieren.

Hauptverantwortlich für den schnellen Akkuverfall war unseres Erachtens der Lade-Algorhythmus des SONY-Laptops, der den Akku selbst bei minimaler (Selbst-) Entladung erneut geladen hat, sodass die maximale Anzahl an Ladezyklen (bei Li-Ion 200-800, bei NiMH ca. 1000) zu schnell erreicht wurden.

Das Panasonic-Laptop wartet hingegen, bis der Akku eine bestimmte Entladeschwelle unterschritten hat, bevor es den Akku lädt.

Folgende Tipps haben wir recherchiert, um die Lebenszeit seines Laptop-Akkus zu erhöhen:

- Auch Lithium-Ionen-Akkus nach Kauf zunächst VOLL aufladen (auch wenn Li-Ion Akkus kaum einen Memory-Effekt haben, sollten sie, wie NiMH-Akkus auch nach Neuanschaffung die ersten 3-4 Zyklen voll geladen werden, um ihre maximale Kapazität zu entfalten)

- Die Neigung zur Oxydation und Selbstentladung (bis 15%/Monat) ist bei hohen Temperaturen und Akku-Volladung am höchsten -> Li-Ion Akkus bei kühlen (nicht minus-) Temperaturen und teil-entladen lagern.

- Li-Ion Akkus nicht unter 5% Restkapazität entladen und, wie NiMH-Akkus auch, niemals tief entladen, sonst geht Ladekapazität flöten!

- Wenn Dein Laptop einen wenig intelligenten Ladealgorhythmus hat und die Akku-Ladelampe bei jedem Netzbetrieb aufleuchtet, kannst Du den Notebookakku bei den meisten Laptops auch entfernen, um unnötige Ladezyklen zu vermeiden. (Manche Laptops versagen dann aber auch den Dienst).

- Li-Ion Akkus niemals kurzschliessen! (konstruktionsbedingt kaum möglich. Aber wenn, besteht Brandgefahr mit kaum löschbaren Flammen)

- Erhitzt sich Dein Li-Ion Akku beim Laden stark, schau im Internet nach, ob für Deinen Akku-Typ evtl. eine Rückrufaktion besteht (manche Fehlkonstruktionen neigen zum Explodieren)


Also, pass auf Deinen Laptopakku auf - gerade beim Reisen kann Akkupower und Unabhängigkeit von Steckdosen wichtig sein!

hallygally
WRF-Förderer
Beiträge: 92
Registriert: 24 Aug 08 13:55

Laptop-Akkus: Pflegetipps

Ungelesener Beitrag von hallygally » 03 Nov 08 3:32

Hallo,

eine sehr gute Anleitung, wie man einen Akku gut behandelt, findet sich hier (sehr lesenswert!): http://tinyurl.com/6cwjxo.

Matzepeng
Ex-Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 20 Jul 08 16:46

Notebook-Akkus: Pflegetipps

Ungelesener Beitrag von Matzepeng » 03 Nov 08 3:36

Danke für den Link für Hege und Aufzucht eines Notebookakkus!

M.

Benutzeravatar
Matt_F
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 16 Dez 09 16:26
Wohnort: Köln/London/Galway
Kontaktdaten:

Notebook-Akkus: Es gibt Unterschiede und Tipps

Ungelesener Beitrag von Matt_F » 02 Jan 10 15:53

Danke!

Den ein oder anderen Tipp kannte ich auch noch nicht =)

Gruß
Matt

PS: ein "Danke" Button wäre für die neue Forenversion super =)
Irisches Sprichwort:
"Ein Fremder ist nur ein Freund, den man noch nicht kennt."

Mein Portfolio
http://foerster-photography.de/

Mein Blog
http://foerster-photography.de/blog/

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“