Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

"Hardware": Reisepraxis- erprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Sticks, Imagetanks, Dongles, Speicherkarten, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.
Forumsregeln
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
traveler_j
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 17 Okt 11 0:33

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von traveler_j »

Moin,

wollte hier mal das NC215S von Samsung vorstellen. Es ist wohl das erste Notebook, dass mit integriertem Solar funktioniert. Da ich irgendwann bei Zeiten auch ne Weltreise starten möchte und dies nicht ohne Technik, freu ich mich natürlich riesig, dass der Schritt nun endlich in Richtung "Steckdosenloses Notebook"geht^^ Es wiegt 1,3 Kilo und Kostet 399€.
Hier noch ein paar Eckdaten zur Hardware:
N570 Dual Core-Prozessor,
1GB RAM,
250GB HDD,
b/g/n Wi-Fi,
Bluetooth 3.0,
10/100 LAN

Wann es denn auf den Markt kommt ist mir nicht bekannt, aber ich werde es im Auge behalten

Es gibt natürlich auch ein Video dazu:

http://www.youtube.com/watch?v=4tQ5MhJ5Y5Y

Grüße

traveler j
MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von MEric1967 »

Für den Preis ist das Angebot gar nicht mal schlecht, aber wie sieht es mit der verbauten Solartechnik aus ? Hat jemand Informationen dazu, ob eine steckdosenlose Nutzung wirklich nötig ist ?

Ich finde die Idee wirklich gut, weil man so auf Reisen nicht unbedingt vom Stromanschluss abhängig ist und weil es viel umweltfreundlicher ist. Bei Smartphones gibt es das auch schon, also vielleicht zeichnet sich ja ein (erfreulicher) Trend ab.
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Mein erster Gedanke: Spielerei. Warum? Mein Samsung 10' braucht beim surfen im Netz mindestens 13 Watt (ohne Lautsprecher und ganz runter gedimmt) 19 Watt wenn mit Lautsprecher und hellem Display. Ich kann mir nicht vorstellen das man mit dem Solarpanel sehr weit kommt. So viel Srom kann die kleine Fläche ja kaum erzeugen.

Wer legt schon sein Netbook in die Sonne?
Sitzt man dran ist der Deckel mindestens 90grad geöffnet und so mit fällt wenig Sonnenlicht auf den Deckel.

Als kleine Unterstüzung vielleicht aber als Dauerzustand kann ich mir das nicht vorstellen. Aber vielleicht kann einer der solar spezialisten mehr dazu sagen.
Don't leave for tomorrow what you can fly today
flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 957
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von flymaniac »

Ich habe vorhin falsch abgelesen. Mein Netbook braucht 36 Watt im Sparmodus und 40 im Normalbetrieb. Ich hatte aus versehen die Ampere zahl abgelesen und dabei noch die kommastelle übersehen. Damit ist das Solarpanel doch eherein netter Gag, oder ?
Don't leave for tomorrow what you can fly today
Benutzeravatar
Matz666
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 21 Feb 12 17:45
Wohnort: Reichenschwand

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von Matz666 »

http://www.netzwelt.de/news/87236-effiz ... c215s.html

Klingt für mich nach einer Hilfe wenn man unbedingt iwas machen muss aber kein Strom da hat. Das komplette Netbook über Solar Laden? Viel Spaß!

Grüße Matz
MEric1967
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 20 Sep 12 17:35
Wohnort: München

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von MEric1967 »

Schade, dass es sich damit nicht ganz betreiben lässt. Trotzdem ist es ein guter Anfang und bei höherer Effizienz der Solartechnologie könnte man auf Dauer sicher etwas Besseres entwickeln.

Es gibt ja auch schon Smartphones mit Solarpanel als Deckel. kann jemand da was zur Effizienz sagen ?
Benutzeravatar
Matz666
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 21 Feb 12 17:45
Wohnort: Reichenschwand

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von Matz666 »

sphaera
WRF-MENTOR
Beiträge: 222
Registriert: 03 Jun 09 2:17

Erstes Solarnotebook auf der CES vorgestellt

Ungelesener Beitrag von sphaera »

Also, ich hab mein Handy meist in der Hosentasche. Und da scheint die Sonne eher nicht ;-)

Und bei euch so? (Wer denkt sich eigentlich solche Konzepte aus?!?)

sphaera
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“