Seite 1 von 1

Tauchen auf Tonga: Neopren Tauchanzug welche Dicke sinnvoll?

Verfasst: 01 Sep 12 22:36
von Andiline
Ich habe vor, nächstes Jahr im Oktober mit Tongabiene tauchen und Wale beobachten gehen und möchte eigentlich zunächst nur wissen, ob man im Oktober mit einem 7 mm Neopren gut fährt?
Die Wassertemperaturen sind bei uns in Deutschland im Sommer auch um die 20 Grad, da ist der 7 mm OK, sollte dann also für Tonga auch OK sein, oder?

Danke und Gruss,
Andrea

Einzelthematisch vom Generalthema http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=7409 separiert. Gruss Mahimahi

Tauchen auf Tonga: Neopren Tauchanzug welche Dicke sinnvoll?

Verfasst: 01 Sep 12 23:34
von MArtin
Du kannst Deinen Neopren Tauchanzug für Tonga getrost zu Hause lassen und die unglaublich befreiende Erfahrung machen wie es sich taucht, wenn man nicht unbehelfend dick eingepackt ist und den Auftrieb von Neopren mit zig Kilo zusätzlichem Gewicht neutralisieren muss.

Die Wassertemperatur in Tonga ist um Oktober wohlige ca. 26°C, da tut's ein dünner Lycra-Anzug, wenn überhaupt was.

Wird eine ganz neue, tolle Erfahrung, wie ein unbelasteter Fisch im Wasser, freu Dich drauf!

LG

Tauchen auf Tonga: Neopren Tauchanzug welche Dicke sinnvoll?

Verfasst: 02 Sep 12 9:43
von Andiline
Danke für's Abtrennen (war nicht ganz sicher, ob es in das andere Thema reinpaßte, aber für's nächste Mal weiß ich Bescheid). Und Danke für die Info, aber ich wäre über den 7 mm schon froh gewesen, weil ich hinterher noch in Kalifornien tauchen gehen will (liegt ja quasi auf dem Rückweg nach Deutschland) und da brauche ich den dickeren Anzug. ;) So muss ich zwei Anzüge mitnehmen. Nur Lycra oder gar kein Anzug mache ich beim Tauchen nicht, weniger weil ich friere, sondern eher wegen anderer Schutzfunktionen (aber das ist ein anderes Thema).

Gruss
Andrea