Seite 1 von 1

Tonga: Chikungunya-Fieber Gefahr / April 2014

Verfasst: 19 Apr 14 2:22
von mahimahi
Wer in diesen Wochen und Monaten nach oder in Tonga reist, sollte sich besonders vor Mückenstichen schützen (lange Ärmel & Hosen, Socken etc. - und ein gutes Repellent-Spray) (dazu gibt es im Forum schon ganz viele ausführliche Informationen - bitte Suchfunktion nutzen), denn es grassiert gerade eine Chikungunya-Fieber (Virus) Epidemie in Tonga mit derzeit (April 2014) 10.000 Infektionsfällen. Es gab zwar bereits 2 Todesopfer, i.d.R. ist der Verlauf aber NICHT TÖDLICH und mit Dengue vergleichbar. Das Virus kann üblicherweise NUR durch Mückenstiche übertragen werden. Der Kontakt mit infizierten Patienten ist entsprechend ungefährlich.

Infos/Quellen hier:
http://www.tongadailynews.to/?p=5426
http://de.wikipedia.org/wiki/Chikungunyafieber
http://www.nzkanivapacific.co.nz/2014/0 ... 1G9VFduoYI

Tonga: Chikungunya-Fieber Gefahr / April 2014

Verfasst: 19 Apr 14 12:28
von Dagged
Ich werde zwar erst im August/September in Tonga aufschlagen, dennoch vielen Dank für die Info. Die Nachricht sensibilisiert. ;)

Tonga: Chikungunya-Fieber Gefahr / April 2014

Verfasst: 13 Jun 14 6:36
von mahimahi
Update Juni 2014:

Die Epidemie ist erstmal überstanden.

Jetzt wird das Wetter spürbar kälter (nachts bis zu 19C) und die "Mückensaison" ist vorbei.

Es gibt zwar keine offiziellen Zahlen, aber "gefühlte" 30% der Bevölkerung waren wohl infiziert. Eine Ärztin sagte mir, dass von ihren Patienten ca. 50% betroffen waren. Auch noch 4 bis 6 Wochen nach Abklingen der Hauptsymptome komme es z.T. immer wieder zu Rückfällen mit Gelenkschmerzen.

Zum Glück war es ja nichts Tödliches. Ich kann mir momentan nur schwer vorstellen, in wieweit die offiziellen Stellen in der Lage gewesen wären, einer ernsthafteren Gefahr Herr zu werden.

Wir warten dann mal ab, wie es nächstes Jahr weiter geht.