Tonga : Lebenskosten ?

Astrid & MArtin haben über 1 Jahr auf Tonga im Südpazifik gelebt, Moderator mahimahi wohnt auf Tongatapu...
Hier beantworten sie Fragen zu 'Eua, Ha'apai, Vava'u und Tongatapu, die über das bereits unter www.worldtrip.de/Tonga/tonga.html Geschriebene hinausgehen.
Hier:
Königreich Tonga- Infopool: Hier bitte wie in den anderen Info-Bereichen suchfreundlich gem. 1F-1T fragen und in Antworten auch beim Thema bleiben. Für neue Frafen oder Infos bitte neue Themen erstellen. Dadurch hilfst Du, das Tongaforum für alle recherchierbar, ergänzbar und aktualisierbar zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Tonga : Lebenskosten ?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 17 Jul 06 5:47

Hallo Nexus.

Schön, dass ich dir zum Thema Lebenskosten etwas helfen konnte.
Wenn du Fragen zu anderen Themen - wie Arbeitssuche, Einwanderung, Land & Leute - hast, dann SUCHE bitte erst einmal in den vorhandenen Einträgen - da seht schon sehr viel...

Nutze doch einfach die Suchfunktion hier: http://reise-forum.weltreiseforum.de/search.php - einfacher gehts nicht.

Wenn offene Fragen bleiben, kannst du in die bestehenden Threads posten und diese weiterführen - oder bei einer neuen Fragestellung einen neuen Thread eröffnen. Bitte einen pro Themenkomplex - sonst wird es chaotisch.

Ich reiche dir mal die folgenden links als einstieg...
Einwanderung nach Tonga: http://reise-forum.weltreiseforum.de/vi ... php?t=1028
Existenzgründung in Tonga: http://reise-forum.weltreiseforum.de/vi ... php?t=4117
Arbeiten in Tonga: http://reise-forum.weltreiseforum.de/vi ... php?t=6472

Gruss,
Mahimahi

nexus
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13 Jul 06 19:12

Tonga : Lebenskosten ?

Ungelesener Beitrag von nexus » 17 Jul 06 10:38

Hallo Mahimahi,

Vielen Dank für Deine Antwort. Viel interessanter ist es doch sich die Informationen auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes in Berlin anzuschauen. Dort stehen die Absprachen, die Deutschland allein mit Tonga getroffen hat bezüglich über Einreise und Einwanderung nach Tonga seitens Europäischer Staatsbürger mit dem Titel BRD, also Deutsche. Hier ein Beispiel, Personen aus Deutschland, dort bezeichnet als Deutsche Staatsbürger sind verpflichtet bei Einreise nach Tonga eine Krankenversicherung vorzuweisen. Dies ist nicht üblich und entspricht nicht den Vorstellungen der Europäischen Union. Tonga ist Mitgliedstaat des Commonwealth. Das U.K. ist Mitgliedsaat der Europäischen Union. Europäische Bürger sind es nicht gewohnt z.B. Visa vorzulegen, Medical Certificate, noch einen Aidstest nachzuweisen. Man ist es gewohnt sich im Internet einen Arbeitgeber zu suchen. Wenn es nicht funktioniert, dann die Behörden um Hilfe zu bitten. Tonganische Behörden antworten grundsätzlich nicht. Ich bin nicht die Einzige, die diese Erfahrungen machen mußte. Ausserdem ist schon in diesem Forum frestgestellt worden, dass in Tonga Ausländer unerwünscht sind. Weiterhin kann man dann auf die Bilateralen Beziehungen zwischen Tonga und Deutschland blicken, anlässlich der Gespräche beider Aussenminister. Sollte man dann noch interessiert sein aus diesem Grunde? Die Einstellung Canadas Europa gegenüber ist sehr freundschaftlich, vielleicht sollte sich Tonga daran ein Beispiel nehmen. Hoffentlich habe ich mich jetzt nicht zu sehr in Landesangelegnheiten eingemischt. Vielen Dank nochmal für den freundlichen Kontakt.

Mit freundlichwen Grüßen

nexus

Mit freundlichen Grüßen

nexus

Frangipani
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 11 Apr 06 2:56
Wohnort: Vava'u

Tonga : Lebenskosten ?

Ungelesener Beitrag von Frangipani » 19 Jul 06 22:54

Hallo zusammen

Einige ergänzende Infos betreffend Leben in Vava'u:

Auf die Foodkosten kann man im Vergleich zu Nuku'alofa getrost noch etwa 20% draufschlagen. Das gilt ebenso für die Anschaffung eines Gebrauchtwagens. Zudem ist hier Vieles nicht erhältlich, was in Nukualofa selbstverständlich ist.

Wireless Internetverbindung ist hier voraussichtlich ab August 06 erhältlich
billigste Variante pro Monat TOP 99.-- plus 15% CT.
Fernsehen gibt es nicht. Ausser Sky Pacific, aber die Preise hierfür sind schlichtweg ungeheuerlich.
Vava'u hat seit neuem eine wirklich gutsortierte Apotheke.

Gruss

Frangipani

Benutzeravatar
KatharinaF
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 244
Registriert: 12 Apr 04 12:58
Wohnort: Pangaimotu, Vavau, Tonga

Tonga : Lebenskosten ?

Ungelesener Beitrag von KatharinaF » 11 Aug 06 14:38

Hi,
diese Diskussion scheint mir etwas unausgegoren zu sein. Was hat Hawai'i mit Vava'u zu tun? Aber auch rein gar nüschts! Und von wegen Krankenversicherung-davon hab ich noch nie gehört! Hier kümmerts eh keinen, ob Dir das Bein gegebenenfalls abfault, musst Dich eben selber drum kümmern. Oder in unserem "Hospital" eine "Behandlung" bezahlen. So einfach ist das.
Na denn...
Katharina

Leonh
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 12 Sep 06 18:50
Wohnort: Schweiz

Tonga : Lebenskosten ?

Ungelesener Beitrag von Leonh » 12 Sep 06 19:01

Guten Tag gute Menschen
Es schwebt mir vor für ca. 6 Monate nach Tonga zu kommen, so will ich fragen ob die angaben bzgl. Lebenskosten noch aktuell sind? Das heisst dass man mit ca. T$ 2000 pro Monat noch gut beraten ist selbst wenn man eine einfache Wohnung (Fale) auf Ha'apai mieten möchte? Wenn das überhaupt möglich ist.
N.B. Finde das Forum sehr gut hat mir doch bis jetzt viel geholfen.
Lieber Gruss Leo

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Tonga : Lebenskosten ?

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 15 Sep 06 13:57

Hallo Leo,

ja - so schnell hat sich die Situation nicht verändert. Mit T$2000 kommst du gut hin - das sind derzeit ca €800. Eine Fale wirst du sicherlich auf Ha'apai mieten können - die einsamen Strandlocations wirst du wohl dann aber eher auf den Nebeninseln der Ha'apai-Gruppe finden - Uiha oder Uoleva im Süden - da gibt es sogenannte Homestays - eine einfache Fale am Strand, ohne Strom, mit Petroleumlampe und mit Glück sogar ein Gaskocher - aber meistens isst man gemeinsam mit der Vermieterfamilie. Ein echtes Erlebnis - obwohl für 6 Monate??? Hardcore!

Viel Spass
wünscht der
Mahimahi

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Königreich Tonga“