Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Astrid & MArtin haben über 1 Jahr auf Tonga im Südpazifik gelebt, Moderator mahimahi wohnt auf Tongatapu...
Hier beantworten sie Fragen zu 'Eua, Ha'apai, Vava'u und Tongatapu, die über das bereits unter www.worldtrip.de/Tonga/tonga.html Geschriebene hinausgehen.
Hier:
Königreich Tonga- Infopool: Hier bitte wie in den anderen Info-Bereichen suchfreundlich gem. 1F-1T fragen und in Antworten auch beim Thema bleiben. Für neue Frafen oder Infos bitte neue Themen erstellen. Dadurch hilfst Du, das Tongaforum für alle recherchierbar, ergänzbar und aktualisierbar zu erhalten. Danke
nexus
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13 Jul 06 19:12

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von nexus » 26 Jul 06 21:37

Hallo Ihr Lieben,

Alles, was ich bis jetzt über Euch lesen durfte, seid Ihr echt ein Schlußlicht genau wie Deutschland, mit anderen Worten - abraten! Wir wünschen Euch alles Gute.

Gruß


Nexus :twisted:


Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 27 Jul 06 7:56

Hallo Nexus,

Danke für die guten Wünsche. :D

Vielleicht solltest du es mal mit Vanuatu versuchen

Dort leben nach dem "Happy Planet Index" laut einer britschen Studie die "glücklichsten" Menschen der Erde - da wärst du dann mal ganz vorne dabei!

Link: http://www.happyplanetindex.org/

PS: Tonga ist auf Platz 24 - Deutschland auf 81 - von 178 Ländern.

grüsst
der Mahimahi

nexus
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13 Jul 06 19:12

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von nexus » 27 Jul 06 9:10

Guten Morgen Martin,


Mein Licht sehe eher spirituell. Ich bilde eine Einheit mit dem Weltall und strebe nach Perfektion. Sodann befinde ich mich auf Stufe sieben, nicht aber auf Wolke 7.

Gruß

Nexus



Guten Morgen Mahimahi,


Die britische Studie kenne ich. Leider hast Du diese falsch interpretiert. Die von Dir genannten Länder sind schon richtig, nur der Bezug ist falsch. Es dreht sich hierbei um Gesichtspunkte das Leben mit der gegebenen Umwelt in Harmonie zu leben. Diese Länder sagen von sich selbst, dass ihre Bevölkerung glücklich ist, weil sie eine saubere Umwelt haben und mit wenig auskommen, und sie wünschen sich, dass es so bleibt. D.H. sie wollen möglichst niemanden, der sie aus ihrem Dornröschenschlaf weckt. Ich darf Dich an Deine Beiträge erinnern. Du lebst hinter vergitterten Fenstern, wirst laufend von der tongaischen Bevölkerung beklaut, mußt dein Eigentum auf dem Flohmarkt zurückkaufen, wirst morgens zu früh z.B. von tongaischen Hausfrauen geweckt, verdienst nicht genug Geld usw............ Warum wanderst du nicht aus? Nun zu Deutschland. Die Regierung ist korrupt- ein Korruptionsskandal nach dem anderen. Die Bevölkerung hat Angst vor der Regierung, aber selbst eine andere würde keine Abhilfe schaffen. Deutschland ist ein Kriegstreiber und würde sich am liebsten an jedem Krieg beteiligen. Mit EU- Genehmigung dürfen sie Truppen in den Kongo schicken. Kein Land auf der Erde will Deutschland einen Wirtschaftsauftrag geben, weil die Kanzlerin so unbeliebt ist usw........

Ich freue mich auf deine Antwort.

Gruß Nexus

Frangipani
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 11 Apr 06 2:56
Wohnort: Vava'u

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von Frangipani » 27 Jul 06 22:53

Lieber Nexus

Bleib einfach dort wo du bist. Denn überall wo du hingehen wirst, wirst du dich selber mitnehmen.

Viel Licht und Liebe (oder wie man in diesen Eso-Kreisen so schön sagt)

Frangipani

Modschiedler
WRF-Moderator
Beiträge: 368
Registriert: 13 Sep 04 12:32
Wohnort: Hamburg

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von Modschiedler » 28 Jul 06 10:20


BeitragVom : Do Jul 13, 2006 5:18 pm Thema: Tonga : Lebenskosten ?
Wollte mal wissen wie so die Lebenskosten in Toga z.Z. sind, also was Brot, Wurst, etc kostet.
Du zeigst Dich ja recht flexibel in Deiner Meinung.
Vor 2Wochen noch wolltest Du gleich morgen dahin ziehen und konntest gar nicht genug Fragen beantwortet bekommen.

Zünde Dein spitiruelles Licht doch einfach woanders an und steige die Treppen gen Perfektion empor. Vielleicht wirst Du ja woanders erleuchet!?

Viel Spass bei der Suche

Benutzeravatar
mahimahi
WRF-Moderator
Beiträge: 571
Registriert: 15 Apr 05 0:30
Wohnort: Nuku'alofa (Tonga)

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von mahimahi » 28 Jul 06 15:14

hallo nexus,

natürlich habe ich die studie etwas provozierend interpretiert. Es geht u.a. um indikatoren wie zufriedenheit (ist immer subjektiv und individuell - zum glück) lebenserwartung und ob der einsatz von benötigten umweltressourcen mit den regenerativen kräften der natur im gleichgewicht ist. Bei den ersten beiden faktoren liegt zB die schweiz ganz vorn.

zu meiner schilderung der lebensumstände in tonga:
ich werde niemals sagen, "hier ist das paradies, kommt alle her!". Für 99,99% der menschen in D wäre es nicht zutreffend und sie würden mich steinigen. Die von mir geschilderten negativaspekte zeigen allerdings isoliert für sich, so wie sie in meinen beiträgen stehen, auch nur die eine seite. Es gibt eben auch die andere seite - aber die muss jeder für sich selbst entdecken. Auch du. Das gilt für jedes land, das du eventuell für einwanderungswürdig hältst - du wirst immer zwei seiten finden. Und einem satz von frangipani kann ich nur zustimmen - überall wo du hingehen wirst, wirst du dich selber mitnehmen.

Ich wünsche dir viel glück bei deiner suche.
herzliche grüsse
mahimahi

nexus
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 13 Jul 06 19:12

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von nexus » 14 Aug 06 13:07

Hallo Mahimahi!

Schon lange nichts mehr von dir gehört. Heute ist ein Regentag und ich bin in Schreiblaune. Vor ca. 6 Monaten wollte ich mich um einen Studienplatz in Tonga bewerben. Die Antwort der Tonganischen Behörden, ich sei zu alt, ich solle lieber in Deutschland bleiben. Die Deutschen wollen mir aber aufgrund meines Alters keine Rente zahlen. Ich fragte denn mal meine „liebe“ Mama, was sie davon hält. Meine „liebe“ Mama interessierte sich auch mal kurze Zeit für Tonga. Jedoch aufgrund des „reziproken Wertes der Intelligenz aller Wahrscheinlichkeit nach den Tonganern angeaftet“ ( Originalzitat) hat meine „liebe“ Mama verzichtet. Weil sie noch nicht ein zu hohes Lebensalter hat, ist sie auch erst seit 14 Jahren auf der politischen Bühne zu finden. Sie ist eingeschworene Kommunistin, nicht zu verwechseln mit Sozialismus, und hat sich um den freien Welthandel und die Grenzöffnung auch in Europa einen Namen gemacht. Auch politische Gerichtsverfahren hatte sie schon in Deutschland, wegen politschen Herumquerulierens etc. Sie meint. Tonga war schon im 2. Weltkrieg Truppensammelplatz für den Krieg im Südpazifik. Eine dementsprechende militärische Sperrzone in dieser Region, um den Südpazifik zu sichern für den Antiterrorkampf, damit keine subversiven Elemente sich dort verstecken können, wäre in Erwägung zu ziehen. Wehren kann man sich dagegen, wenn man als Naturschutzgebiet z.B. Wassergewinnungsgebiet mit Wassersperre gelten möchte. Allerdings ist der Südpazifik bereits militärisches Übungsgelände besonders für Nuklearwaffen. Ich freue mich auf deine Antwort..

Gruß Nexus

Frangipani
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 11 Apr 06 2:56
Wohnort: Vava'u

Tonga - ein weiteres Schlußlicht ....

Ungelesener Beitrag von Frangipani » 14 Aug 06 13:26

Da bleibt mir persönlich die Spucke weg. Bitte strapazier meine Nerven nicht. Nimm weiterhin deine Medizin ein und gute Besserung.

Frangipani

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Königreich Tonga“