SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Benutzeravatar
marty1982
WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 18 Feb 16 17:00
Wohnort: Wien

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von marty1982 » 17 Jan 17 21:52

Ich habe diese Diskussion spät, aber auch, erst jetzt gesehen.

Ich fotografiere mit einer EOS 500D von Canon, wobei ich aber mit drei Sigma-Objektiven fotografiere. Es handelt sich hierbei um das 10-20 mm f3.5, um das 17-70 mm f2.8-4.0 Contemporary sowie um das 70-200 mm f2.8. Wobei ich es aber ziemlich mühsam ist, vor allem auf kurzen Trips alle drei Linsen mitzunehmen.

Jetzt habe ich auf Amazon von einem Angebot für das 18-300 mm f3.5-6.3 Contemporary gelesen, und bin am Überlegen...
"Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen." - Johann Wolfgang von Goethe

happycroissant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 28 Feb 17 21:48

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von happycroissant » 28 Feb 17 22:39

Ist eine schwierige Frage. Die Objektive, die du hast, sind schon sehr gut und bis auf das 70-200mm f/2.8 auch für Reisen geeignet. Ich selbst nutze das 10-20mm f/3.5 für Städtereisen und bin damit sehr zufrieden und das 17-70 ist perfekt für Immerdrauf. Das Tele ist aber extrem schwer. Die Frage ist wie viel du schleppen willst. Es gibt das 18-300mm, das natürlich nicht so gut wie eine Kombination von 2 oder 3 Objektiven, aber auch sehr kompakt und leicht ist. Alternativ gibt es die dunkleren 70-300er oder bald das neue 100-400mm Contemporary. Da muss man aber immer noch ca. 1KG dazu rechen und das gesamte System Body + 17-70 + Tele + eventuell auch 10-20mm wiegt ca. 2,5-3KG (grob gerechnet). Zum Wandern würde ich so was nie mitnehmen, aber auf Urlaub im Hotel - schon. Also, wenn du leichteres System haben willst, wäre das 18-300 kein Fehlkauf, eventuell mit dem 10-20mm kombiniert.

Benutzeravatar
marty1982
WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 18 Feb 16 17:00
Wohnort: Wien

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von marty1982 » 04 Mär 17 22:34

Vielen Dank für deine Tipps!

Ich hatte genau an die Kombination aus dem 18-300 mm f3.5-6.3 Contemporary und aus dem 10-20 f3.5 Gedacht. Damit hätte ich nur zwei Objektive dabei und wäre trotzdem gut ausgestattet.

Weiß man bereits wann Sigma das 100-400 mm f5.0-6.3 Contemporary auf den Markt bringen wird?
"Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen." - Johann Wolfgang von Goethe

happycroissant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 28 Feb 17 21:48

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von happycroissant » 12 Mär 17 20:22

Ja, ich denke auch, dass die zwei ein gutes Reisesystem aufbauen können.

Bezüglich dem 100-400 - es ist immer noch nicht bekannt. Auf der Webseite vom Hersteller steht auch keine UVP. Das Objektiv wurde nur (mit drei weiteren) am CP+ angekündigt.

Benutzeravatar
marty1982
WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 18 Feb 16 17:00
Wohnort: Wien

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von marty1982 » 13 Mär 17 21:50

Vielen Dank für deine weitere Antwort!

Rein interessehalber... Was für andere Objektive sind präsentiert worden?



[MOD:
Bitte nicht OT abdriften, danke! ]
"Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen." - Johann Wolfgang von Goethe

happycroissant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 28 Feb 17 21:48

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von happycroissant » 26 Mär 17 21:30

Es wurden insgesamt 4 präsentiert, die anderen drei sind von der Art Serie: 14mm f/1.8, 135mm f/1.8 und 24-70mm f/2.8 , wobei ich mir das 135mm gerne ansehen will. Für dieses Forum wären interssant eventuell das 14mm f/1.8 zum Fotografieren der Aurora Borealis und Australis und das 24-70, falls jemand die Vollformatkamera gerne mitschleppt :)

Benutzeravatar
marty1982
WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 18 Feb 16 17:00
Wohnort: Wien

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von marty1982 » 16 Apr 17 22:37

Vielen Dank für deine Antwort!

Ich fotografiere mit APS-C und für mich ist neben dem 14 mm f1.8 Art auch das 135 mm f1.8 Art interessant.

Teles mit 200 mm mit APS-C und dieser Blende sind auch in puncto Tiefenschärfe von Vorteil. :D
"Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen." - Johann Wolfgang von Goethe

happycroissant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 28 Feb 17 21:48

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von happycroissant » 23 Apr 17 22:22

Gerne :) Mit der Schärfentiefe spiele ich auch gerne ;)

jamesmilner
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 16 Jan 19 15:59

SLR-Kameraobjektive: Festbrennweiten oder Vario-Kompromiss?

Ungelesener Beitrag von jamesmilner » 11 Nov 19 20:20

Vielen Dank für das nützliche Thema. Ich habe viele interessante Informationen gefunden. einen schönen Tag noch

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“